Anlauf der Serienproduktion Model3

Infos zum E-Mittelklasse-PKW...

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von Helmut1 » 12. Apr 2018, 14:26

https://insideevs.com/sources-say-tesla ... mber-2019/
Wenn der Y so früh kommt und wie beschrieben in Fremont produziert wird, bedeutet es meines Erachtens mit Sicherheit, dass es für den M3 niemals eine billigere Variante als die jetzt produzierte geben wird.
M3 reserviert am 31.3 vormittags in Hamburg (Bei Ladenöffnung in der Schlange gestanden).
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1888
Registriert: 4. Mär 2015, 03:24

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von J.R. » 12. Apr 2018, 14:29

Helmut1 hat geschrieben:https://insideevs.com/sources-say-tesla-model-y-production-will-start-november-2019/
Wenn der Y so früh kommt und wie beschrieben in Fremont produziert wird, bedeutet es meines Erachtens mit Sicherheit, dass es für den M3 niemals eine billigere Variante als die jetzt produzierte geben wird.


Diese Logik verstehe ich nicht.
Bis auf weiteres gibts bei mir kostenloses Supercharging: http://ts.la/juergen7345
Model S 75D VIN 2174xx 11/2017, Red Multi-Coat Paint, Leder crème, Pano, Komfort- und Premium Upgrade, AP2.5
 
Beiträge: 297
Registriert: 9. Aug 2017, 21:57
Wohnort: Köln

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von cer » 12. Apr 2018, 14:30

Herrschaftzeiten, wo steht denn bitte, dass der in Fremont gebaut wird? Kann mir das mal jemand zeigen, bitte?
Zum Thema Model 3 Grundmodell: Ich wette, dass es die Grundversion zum versprochenen Preis geben wird.

Das ist doch schon wieder alles völlig freischwebende Spekulation…
 
Beiträge: 1515
Registriert: 13. Jan 2014, 12:12
Wohnort: Bayern

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von Abgemeldet 06-2018 » 12. Apr 2018, 14:32

Ich weiss, die deutsche Presse als Quelle zu nennen ist schon fast zynisch, aber u.a. das Handelsblatt schreibt von Fremont:
http://www.handelsblatt.com/unternehmen ... 66566.html
 
Beiträge: 2945
Registriert: 3. Sep 2015, 22:07
Wohnort: München

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von Helmut1 » 12. Apr 2018, 14:38

cer hat geschrieben:Herrschaftzeiten, wo steht denn bitte, dass der in Fremont gebaut wird? Kann mir das mal jemand zeigen, bitte?
Zum Thema Model 3 Grundmodell: Ich wette, dass es die Grundversion zum versprochenen Preis geben wird.

Das ist doch schon wieder alles völlig freischwebende Spekulation…

Wenn du den Link von mir gelesen hättest:
“Tesla has given suppliers scant details about the program and had not provided a production time frame, but has now indicated the vehicle would begin to be built at its Fremont, California, plant in November of next year, the two sources with knowledge of the supply chain said.”
Zitat
M3 reserviert am 31.3 vormittags in Hamburg (Bei Ladenöffnung in der Schlange gestanden).
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1888
Registriert: 4. Mär 2015, 03:24

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von cer » 12. Apr 2018, 14:42

OK, teslarati hat das auch. Hm, ok. Das steht im Widerspruch zu älteren Äußerungen von Elon. Und diese Info stammt wieder mal von anonymen Insidern.

Dann aber nicht im bestehenden Werk. Es sind ja Erweiterungen geplant.

Wenn die wirklich versuchen sollten, auf denselben Linien wie Model 3 noch ein zweites Modell "on the fly" zu starten, dann sehe ich für uns Europäische Besteller ganz schwarz. Und für die 5.000 / Woche auch. Und überhaupt.
 
Beiträge: 1515
Registriert: 13. Jan 2014, 12:12
Wohnort: Bayern

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von Helmut1 » 12. Apr 2018, 14:50

J.R. hat geschrieben:
Helmut1 hat geschrieben:https://insideevs.com/sources-say-tesla-model-y-production-will-start-november-2019/
Wenn der Y so früh kommt und wie beschrieben in Fremont produziert wird, bedeutet es meines Erachtens mit Sicherheit, dass es für den M3 niemals eine billigere Variante als die jetzt produzierte geben wird.


Diese Logik verstehe ich nicht.

Das ist betriebswirtschaftliche Logik. Aber o.k. "niemals" ist etwas dick aufgetragen. Wenn Musk es tatsächlich schafft mit seiner Vision vom Maschine buildt... könnte es in etlichen Jahren doch billigere Wagen geben.
Hoffe aber mal, dass Tesla nicht vor 5 Millionen Wagen Jahresproduktion wegen Marktsättigung billiger verkaufen muss.
Zuletzt geändert von Helmut1 am 12. Apr 2018, 14:56, insgesamt 1-mal geändert.
M3 reserviert am 31.3 vormittags in Hamburg (Bei Ladenöffnung in der Schlange gestanden).
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1888
Registriert: 4. Mär 2015, 03:24

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von cer » 12. Apr 2018, 14:53

…und das meinte ich mit Spekulation.

Ich schlage vor, wir kommen zum eigentlichen Thema zurück. Und entschuldige mich für das unnötige Aufblähen dieses Teils des Threads.
 
Beiträge: 1515
Registriert: 13. Jan 2014, 12:12
Wohnort: Bayern

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von Fritz! » 12. Apr 2018, 15:39

Helmut1 hat geschrieben:...
Wenn Musk es tatsächlich schafft mit seiner Vision vom Maschine buildt... könnte es in etlichen Jahren doch billigere Wagen geben.
Hoffe aber mal, dass Tesla nicht vor 5 Millionen Wagen Jahresproduktion wegen Marktsättigung billiger verkaufen muss.


Tesla selbst wird kein Auto unterhalb des Model 3 anbieten (preislich). Eines der Ziele von Elon Musk ist es, diese Fabrik (the machine thats builds the machine) zu verkaufen. Also in 5 Jahren wird dann so jemand wie Hitachi oder Bösendorfer oder Yamaha oder Dyson oder Maggi oder Microsoft oder Miele oder HewlettPackard oder JBL oder ... kommen und von Tesla eine E-Auto-Fabrik kaufen. Tesla wird dann (ähnlich wie Porsche bei Abgas-Autos) mit und für den Käufer das E-Auto entwickeln und irgendwohin die Fabrik setzen und die Kiste in Stückzahlen zwischen 1.000 Autos/Jahr und 1.000.000 Autos/Jahr bauen. Das Ganze in einer Geschwindigkeit & Effizienz, daß der etablierten Verbrenner-Industrie Hören & Sehen vergeht. So habe ich zumindest den Plan verstanden...
Model 3 am 3. April 2016 reserviert
Benutzeravatar
 
Beiträge: 737
Registriert: 23. Nov 2016, 03:05
Wohnort: Niedersachsen


VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: _ph_, Mittelhesse, okt-i, SBN und 6 Gäste