Anlauf der Serienproduktion Model3

Infos zum E-Mittelklasse-PKW...

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von Wim » 6. Apr 2018, 20:24

wann endet bei deinem kalender denn ein quartal :D
wer an jeder teslasäule noch andere stecker sehen möchte, der setzt sich sicherlich auch dafür ein, dass phev beim tanken auch strom ziehen können und rewe ihre eigenmarke nur anbieten darf, wenn sie auch die eigenmarken von edeka&co ins regal stellen
 
Beiträge: 987
Registriert: 14. Mär 2017, 17:10

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von Hendrik » 6. Apr 2018, 20:34

Muss Tesla denn alle VIN zeitnah einsetzen?
Wenn nicht, könnte es ja auch sein, dass sie sich erstmal einen großen Pool reservieren und dann nach einem selbst definierten Verfahren vergeben. Selbst Lücken wären dann ja möglich.
 
Beiträge: 108
Registriert: 8. Apr 2012, 20:08

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von redvienna » 6. Apr 2018, 20:39

30.03.: 2,041 neue VINs, höchste 20581 REAL ca. 10.000 Stück
05.04.: 4,793 neue VINs, höchste 25374
06.04.: 2,915 neue VINs, höchste 28289 => 14.000 Stück ?

;)
Tesla S70D blue metallic 3/2016 - 7/2018 + Tesla S 100 D 7/18 + 2x Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
ELECTRIC CARS WORLD NEWS:
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... page_panel
Benutzeravatar
 
Beiträge: 6012
Registriert: 16. Nov 2014, 09:16
Wohnort: Vienna

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von Bones » 6. Apr 2018, 21:29

Auf jeden Fall beeinflussen diese VIN-Registrierungen alle Tracker und diese zeichnen damit bessere Abbilder.
Erzeugt jedenfalls positive Presse und Aussichten.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1766
Registriert: 20. Apr 2017, 08:07

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von M3-75 » 6. Apr 2018, 21:50

Tesla wäre schlecht beraten damit Blödsinn zu treiben, funktioniert nur einmal ...
 
Beiträge: 759
Registriert: 20. Jun 2017, 20:34

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von greenling » 8. Apr 2018, 11:02

Heute ein Riesensprung auf Bloomberg:
https://www.bloomberg.com/graphics/2018-tesla-tracker/
Leider noch ohne Erklärung im Blog dazu.

Sie schätzen jetzt, dass 2313 Model 3 pro Woche produziert werden, ein Sprung von letzter Woche um fast 1000 (!) nach oben.

Bin gespannt, ob dieser Trend halten kann.
 
Beiträge: 6
Registriert: 9. Mär 2018, 19:13

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von SebastianR » 8. Apr 2018, 21:35

Ich glaube Bloomberg hat die letzten Wochen, die Produktion unterschaetzt, und laeuft nun Gefahr zu ueberschaetzen. Man sieht im Forecast auch schon, dass sie wieder weniger Autos prognostizieren.

Trotz allem: schoen zu sehen, dass auch Tesla-externe Quellen hier einen grossen Sprung sehen.

Interessant finde ich auch Elon Musk's Tweets: AWD & weitere Austattungsvarianten kommen ab Juli / bzw. wenn man eine run-rate von 5000 Autos hat. Ich finde, dass ergibt Sinn und auch, dass es machbar ist: Es ist ja nicht selbstverstaendlich, dass Tesla in den USA und Canada genug Abnehmer fuer die gegenwaertige Konfiguration hat - was sie wohl aber zu haben scheinen.

Ansonsten finde ich es hoechst interessant, dass die eine Variante des Model 3 alle Audi A4/S4 Varianten in den USA in Q1 im Verkauf uebertroffen hat. Klar kann man das alles noch nicht 1:1 vergleichen. Aber hoechst interessant ist es dennoch.
 
Beiträge: 222
Registriert: 31. Mai 2014, 12:31

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von Flottes Wiesel » 9. Apr 2018, 01:18

Wir dürfen fest davon ausgehen, dass in den USA auch mehr Hackfleischklopse verkauft worden sind als Audi A4/S4. Der Reputationsschaden scheint größer als bei uns zu sein plus der Wechselkurs pustet Audi ins Gesicht. Beim Model 3 ist zudem das Verkaufsinteresse nicht der begrenzende Faktor, sondern leider die Produktion.

Vermutlich ist es jetzt noch zu früh, von einem dauerhaften Sockel bei der Produktionsrate von 2.000 Einheiten/Woche auszugehen. Für den Quartalssprint zu Ende März 2018 waren möglicherweise mehr als 2.020 Batteriesysteme bereit gestellt worden, so dass ggf. noch Spitzen genutzt werden können, um die Rate Anfang April hoch zu halten. Wahrscheinlich weiß nicht mal Tesla morgens, wie viel Stück am Tag tatsächlich rausrollen.

Es wird sicherlich in den nächsten Wochen spannend - entweder läuft aus der Gigafactory mehr Material heran, weil die Grohmann-Linie bereits produktiv wird, dann müsste der Model 3-Output deutlich über 3.000 Einheiten/Woche springen. Oder es geht nach unten, weil man ggf. Verzögerungen aus der Batteriemodul-Produktion erkennt und ausnutzt, um in Fremont die Fertigung zu optimieren. Das kann dann auch ein gutes oder schlechtes Zeichen sein.

Für die First Production findet sich in Nordamerika sicherlich weiterhin gutes Interesse. Selbst wenn sie im Optimalfall 50.000 Exemplare im Quartal schaffen wären das nur ca. 10% der Reservierer. Ich sehe die Long Range-Version gezielt in die Mitte gesetzt - ungeduldige AWD/Performance-Wartende knicken ggf. ein und nehmen eine kleinere Motorausstattung, ungeduldige Short Range-Reservierer akzeptieren ggf. den Aufpreis zur höheren Batterie. Wenn es zuerst nur die Top-Motorisierung gegeben hätte wäre das sicherlich anders.
 
Beiträge: 111
Registriert: 31. Mär 2016, 21:15

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von cer » 9. Apr 2018, 08:28

Flottes Wiesel, deine Spekulationen übertreffen inzwischen den Redvienna Level locker. Wenn jeder hinschreibt, was er sich so ausgedacht hat, blickt bald überhaupt niemand mehr durch. Aber das ist ja vielleicht auch der Sinn der Sache.
Zuletzt geändert von cer am 9. Apr 2018, 09:13, insgesamt 1-mal geändert.
 
Beiträge: 1515
Registriert: 13. Jan 2014, 12:12
Wohnort: Bayern

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von redvienna » 9. Apr 2018, 08:37

Lieber cer !

Also ich spekuliere hier im M3 Beitrag überhaupt nicht (mehr). ;)

Ich warte einfach geduldig wann unsere zwei M3 ausgeliefert werden.

1x RWD oder AWD , 1x Performance


PS:
Natürlich verstehe ich, dass viele schon ungeduldig sind. Konnte meine Ungeduld durch einen neuen S 100 D etwas mindern. :lol:
Tesla S70D blue metallic 3/2016 - 7/2018 + Tesla S 100 D 7/18 + 2x Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
ELECTRIC CARS WORLD NEWS:
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... page_panel
Benutzeravatar
 
Beiträge: 6012
Registriert: 16. Nov 2014, 09:16
Wohnort: Vienna

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: alfman, ft90d, Hru, Kurttr6, ModelXfan und 4 Gäste