Anlauf der Serienproduktion Model3

Infos zum E-Mittelklasse-PKW...

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von Fritz! » 1. Mär 2018, 03:14

Nein, dazu gibt es keine Erkenntnisse, wir werden die Zeit abwarten müssen, bis Tesla die ersten Preise für Deutschland/Europa bekannt gibt. Ich denke, sie werden die Euro-Preise so ca. in Q3 in 2018 bekannt geben.
Model 3 am 3. April 2016 reserviert
Benutzeravatar
 
Beiträge: 685
Registriert: 23. Nov 2016, 03:05
Wohnort: Niedersachsen

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von tomswerkstatt » 1. Mär 2018, 10:03

hotwire hat geschrieben:Ich habe heute am Bahnhof einen Güterzug mit voller Autos gesehen. Das brachte mich dann zum Gedanken wie das wohl ist, wenn das Model 3 so in der Kälte am Bahnhof auf die Weiterfahrt wartet? Der Transport aus Fremont ist ja doch mehr als 6 Wochen. Wie ist Ladezustand des Akkus beim Transport wenn das Model 3 komplett aus Fremont zu uns nach EU kommt?




6 Wochen Stillstand ist für den Akku in der Regel kein Thema. Ich nehm nicht an,daß die Akkus in der Fabrik knallvoll geladen werden, und auch eine Auslieferung mit zu niedriger Zellspannung vermieden wird.
Zero DS
Volvo V70 (verkauft) teslataxi bis mein Model3 fertig ist
 
Beiträge: 256
Registriert: 15. Feb 2016, 10:17

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von tnt369 » 1. Mär 2018, 11:21

Zumal da ja noch die Standby-Verbraucher alle ausgeschaltet sind. Da sollte der Akku mehrere Monat halten.
S90D schwarz (seit April 2016)
 
Beiträge: 142
Registriert: 5. Nov 2015, 22:55

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von Bones » 1. Mär 2018, 13:12

Der Bloomberg Model 3 Tracker hatte die letzten 2 Wochen immer 1.052 Autos pro Woche angenommen.
Gestern dann auf einmal 1.004 Autos pro Woche und heute sind es nur noch 917 pro Woche. :roll:

Soviel dazu.

Die ersten insideevs.com Zahlen kommen wohl heute im Laufe des Tages/abends, dann haben wir wieder was zum spekulieren/diskutieren.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1780
Registriert: 20. Apr 2017, 08:07

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von OS Electric Drive » 1. Mär 2018, 15:01

Ist mir auch aufgefallen. Da Bloomberg aber eine Prognose auf den VIN macht ist das natürlich mit großer Unsicherheit zu verstehen. Auf der anderen Seite kann man dennoch daraus schließen dass Tesla jetzt erstmal mit 1000 Autos / Woche zufrieden scheint und dann an der nächsten Stufe arbeitet. Ich denke dass weiterhin die Batterieproduktion in der GF das Nadelöhr ist
Mobil unterwegs: Roadster 2.5 - Tesla Model S85 September 2013-Juni 2017 91.000km seit 26.6. X100D, BMW i3 und Renault ZOE
Benutzeravatar
 
Beiträge: 8431
Registriert: 7. Dez 2011, 13:18

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von Abgemeldet 06-2018 » 1. Mär 2018, 17:15

So wie ich Elon beim letzten, sehr ausführlichen, Investoren-Call verstanden habe, wird die neue Produktionsstraße für die Akkus gerade vom Grohmann-Gelände nach Fremont verschifft und aufgebaut. Erst danach dürfte die Anzahl produzierter Model 3 deutlich nach oben schnellen!
 
Beiträge: 2945
Registriert: 3. Sep 2015, 22:07
Wohnort: München

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von Bones » 1. Mär 2018, 17:36

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1780
Registriert: 20. Apr 2017, 08:07

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von Bones » 1. Mär 2018, 18:01

flyover Fremont 21.02.2018

Und gähnende Leere auf dem Parkplatz :o :shock:

Na wo sindse denn alle?
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1780
Registriert: 20. Apr 2017, 08:07

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von OS Electric Drive » 1. Mär 2018, 18:16

Ich glaube nicht, dass die gerade drei schichten schaffen, macht ja keinen Sinn wenn die Akkus nicht nachkommen. Entweder die schaffen in Etappen drei Schichten oder aber nur 1-2 je Tag. Wenn das Werk schon für 3000 Autos gerüstet ist aber nur 1000 Akkus kommen würde eine Schicht reichen.
Mobil unterwegs: Roadster 2.5 - Tesla Model S85 September 2013-Juni 2017 91.000km seit 26.6. X100D, BMW i3 und Renault ZOE
Benutzeravatar
 
Beiträge: 8431
Registriert: 7. Dez 2011, 13:18

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von Abgemeldet 06-2018 » 1. Mär 2018, 18:18

Ich frage mich was die mit den ganzen übrigen Akkuzellen anfangen, werden die doch für Solar-Großprojekte genutzt oder auf Halde produziert?
 
Beiträge: 2945
Registriert: 3. Sep 2015, 22:07
Wohnort: München

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Bzzz und 1 Gast