Anlauf der Serienproduktion Model3

Infos zum E-Mittelklasse-PKW...

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von Wim » 21. Feb 2018, 11:41

verstehe ich das dann richtig? die grundlage deiner weiteren spekulationen ist eine spekulation von dir?
wer an jeder teslasäule noch andere stecker sehen möchte, der setzt sich sicherlich auch dafür ein, dass phev beim tanken auch strom ziehen können und rewe ihre eigenmarke nur anbieten darf, wenn sie auch die eigenmarken von edeka&co ins regal stellen
 
Beiträge: 1067
Registriert: 14. Mär 2017, 17:10

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von Fritz! » 21. Feb 2018, 12:11

KaJu74 hat geschrieben:Da hier ja jeder eine Theorie hat, mal folgende von mir:

Tesla baut aktuell mehr Model 3, als wir alle vermuten, will aber nich so schnell über die 200.000 Stück in den USA kommen, wegen der Subvention.
Sie planen es auf Anfang Q3 zu verschieben.
Sobald das passiert ist, werden die ganzen produzierten, aber nicht ausgelieferten Model 3 ausgeliefert.


Die Theorie glaube ich auch, allerdings vorgeschoben auf Q2 in 2018. Also Anfang April werden sie die 200.000 Autos in USA überschreiten, um dann in Q2 noch die volle Summe abzugreifen, in Q3 dann die Hälfte, in Q4 dann ein Viertel und in 2019 nix mehr. Dann sind wir drann, wahrscheinlich dann mit hoher Geschwindigkeit, weill dann fast nix mehr in die USA selbst geht.
Model 3 am 3. April 2016 reserviert
Benutzeravatar
 
Beiträge: 847
Registriert: 23. Nov 2016, 03:05
Wohnort: Niedersachsen

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von Snuups » 21. Feb 2018, 12:19

KaJu74 hat geschrieben:Definitiv.

Option 2 ist, das die Fahrzeuge wirklich keine Akkus haben, was ich aber nicht hoffe.


Da man bei dem Model 3 den Akku nicht einfach unten dran schrauben kann, wird da so auch nicht sein. Sonst müsste man ja innen alles wieder ausbauen um nachträglich die Batterie einzubauen. Die 'auf Halde' produzierten Fahrzeuge sind also weitestgehend komplett.
Liebe Grüsse
Snuups

Tesla Model S P85 in weiss 01/14
Mein referal Link: https://ts.la/yannick37808
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2622
Registriert: 17. Mär 2015, 22:55
Wohnort: CH Welschenrohr

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von volker » 21. Feb 2018, 12:43

Auf Halde produzierte Fahrzeuge glaube ich ja im Leben nicht!

Das wäre totes Kapital, was obendrein von Wertverlust bedroht ist - siehe die 300 Fisker Karma, die von Wirbelsturm Sandy in New York zerstört wurden. Eine Versicherung dagegen kostet auch ne nette Stange Geld.

Aber es gibt Berichte, dass Kanada früher als geplant beliefert werden soll. Vermutlich wird damit die Situation mit dem Tax Credit vorteilhaft gestaltet?
Autos und Häuser brauchen keinen Auspuff.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 9483
Registriert: 26. Apr 2012, 14:06
Wohnort: Ehningen b. Böblingen

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von Abgemeldet 06-2018 » 21. Feb 2018, 17:03

Flico hat geschrieben:Gibt es eigentlich belastbare Zahlen, wie viele Reservierungen prozentual in echte Bestellungen umgewandelt werden? Persönlich könnte ich mir vorstellen, dass die Absprungrate gewaltig ist. Zwischen mal eben 1k im Hype anzahlen und sich dann wirklich zur Elektromobilität zu bekennen und 40k auf den Tisch zu legen, ist schon nochmal ein großer Schritt.


Nur 40 k wären ja schön...
 
Beiträge: 2945
Registriert: 3. Sep 2015, 22:07
Wohnort: München

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von SebastianR » 21. Feb 2018, 21:29

volker hat geschrieben:Auf Halde produzierte Fahrzeuge glaube ich ja im Leben nicht!

Das wäre totes Kapital, was obendrein von Wertverlust bedroht ist - siehe die 300 Fisker Karma, die von Wirbelsturm Sandy in New York zerstört wurden. Eine Versicherung dagegen kostet auch ne nette Stange Geld.

Aber es gibt Berichte, dass Kanada früher als geplant beliefert werden soll. Vermutlich wird damit die Situation mit dem Tax Credit vorteilhaft gestaltet?


Genau so sehe ich das auch. Autos auf Halde zu produzieren macht Tesla im Leben nicht. Dann lieber nach Kanada, Mexico oder sogar Europa liefern, wenn es wirklich sein muss...

Und es gibt in der Tat Berichte, die vorteilhafte Daten fuer Kanada beinhalten...
 
Beiträge: 261
Registriert: 31. Mai 2014, 12:31

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von swissnet » 21. Feb 2018, 21:55

Laut Tesla sind alle auf der Halde schon bezahlt und verkauft
 
Beiträge: 13
Registriert: 17. Nov 2017, 20:08

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von Dringi » 21. Feb 2018, 22:53

Interessant in dem Zusammenhang finde ich, dass Tesla auch die Wartezeit auf ein MS / MX auf mehere Monate erhöht hat. Wegen starker Nachfrage und gleichzeitig steigendem Produktionsrückstand. Die Frage die ich mir stelle: Zieht das M3 aktuell gerade die MS-/MX-Produktion runter oder läuft das M3 weitesgend unabhängig davon? Oder Verzögert Tesla aktuell auch gerade die Auslieferungen des MS/MX in den USA künstlich wegen dem Tax Credit?
Benutzeravatar
 
Beiträge: 846
Registriert: 2. Mär 2016, 21:51

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von Tauron » 21. Feb 2018, 22:56

Dringi hat geschrieben:...Oder Verzögert Tesla aktuell auch gerade die Auslieferungen des MS/MX in den USA künstlich wegen dem Tax Credit?

So sieht es aus. 8-)
2x M≡ reserviert | 24.5.16 und 31.5.16 |
Bis dahin Smart ED.
A45 09/16 verkauft.
"Das ist der Nokia-Moment für die deutsche Autoindustrie" Zitat Thomas Rappold
 
Beiträge: 303
Registriert: 25. Mai 2016, 21:14
Wohnort: Berlin

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von Abgemeldet 06-2018 » 22. Feb 2018, 00:57

Die längere Lieferzeit gilt doch nicht nur für USA, oder?
 
Beiträge: 2945
Registriert: 3. Sep 2015, 22:07
Wohnort: München

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: GeryP, my0346, teslabn und 6 Gäste