Anlauf der Serienproduktion Model3

Infos zum E-Mittelklasse-PKW...

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von sita » 16. Feb 2018, 19:53

Diemuhkuh hat geschrieben:Passt irgendwie nicht zusammen, eine Lieferzeit in 3-6 Wochen. Vielleicht vergessen die User auch eine wichtige Info dazu zu nennen, oder falsche Screenshots.


Warum sollte das nicht passen? Nur ein sehr kleiner Teil der Reservierer werden Mitarbeiter oder Bestandskunde von Tesla sein. In 3-6 Wochen werden über 10k Autos ausgeliefert sein. Da wundert es mich nicht, wenn man so langsam durch die Bestandskunden durch ist.
 
Beiträge: 790
Registriert: 22. Sep 2015, 16:05

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von egn » 16. Feb 2018, 21:11

Das Problem ist eher dass die Bestandskunden mindestens eine annähernd gleich Ausstattung wie ihr MS/MX wollen. Das bedeutet mindestens noch Allrad und mehr Optionen bei der sonstigen Ausstattung.
Tesla Model S85, 2/2014 (VIN 19XXX), weiß , Leder beige, Tech, Sound, Luftfederung, Doppellader, Kaltwetter, Panoramadach, LTE, Chademo, Allianz Anschlussgarantie 4J/80.000km, Firmware 2018.34.1 3dd3072, ca. 103 TKm
 
Beiträge: 3477
Registriert: 28. Sep 2015, 08:05
Wohnort: Hallertau

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von Bones » 16. Feb 2018, 21:27

Je schnelller die M3 LR Premium Aufträge durch sind und man die alle abgearbeitet hat umso schneller werden wir der Wahrheit in Bezug auf das Standard Range M3 ohne Premium für 35.000 $ kommen.

Solange es Kunden gibt, die schnell Ihr M3 wollen und man somit schnell viel teure Modelle verkaufen kann, die aktuell mehr Umsatz und mehr Ertrag für Tesla bedeuten, wird man das ausnutzen.

Und produktionstechnisch ist es natürlich, auch gerade in der aktuellen Situation, sehr viel besser, eine Variante in Masse durchzuziehen, anstelle alle Variationen und noch nicht im Hochlauf befindliche Optionen anzubieten.

Ich glaube, mindestens bis Ende März werden nur M3 LR Premium durchlaufen.
Ziel: Preis, Umsatz, Stückzahlen - für die Medien und Investoren und für den Aktienkurs.
Die 2.500 pro Woche Ende Q1/2018 sind für Tesla jetzt das einzig notwendige Ziel und muss erreicht werden.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2461
Registriert: 20. Apr 2017, 08:07

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von TeslaFan76 » 16. Feb 2018, 21:44

Ich glaube wenn die Produktion des SR-Model beginnt wird es dieses auch am Anfang nur mit dem Premiumpaket geben.
 
Beiträge: 53
Registriert: 27. Aug 2017, 18:15

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von fly » 16. Feb 2018, 22:40

Es war ja zu erwarten, dass Tesla das 35000$-Model nicht so schnell rausrücken wird. Warum auch? Nachfrage gibt es auch nach den teureren Modellen mit mehr Marge genug und sie müssen ja nur etwas günstig sein als die (nicht vorhandene) Konkurrenz.
 
Beiträge: 90
Registriert: 29. Mai 2017, 22:13

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von redvienna » 17. Feb 2018, 14:18

Tesla S70D blue metallic 3/2016 - 7/2018 + Tesla S 100 D 7/18 + 2x Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
ELECTRIC CARS WORLD NEWS:
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... page_panel
Benutzeravatar
 
Beiträge: 6012
Registriert: 16. Nov 2014, 09:16
Wohnort: Vienna

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von gregorsamsa » 17. Feb 2018, 18:23

fly hat geschrieben:Es war ja zu erwarten, dass Tesla das 35000$-Model nicht so schnell rausrücken wird. Warum auch? Nachfrage gibt es auch nach den teureren Modellen mit mehr Marge genug und sie müssen ja nur etwas günstig sein als die (nicht vorhandene) Konkurrenz.


Ich denke, eine Menge der geschätzt 500k Reservierungen geht tatsächlich auf das Konto von Leuten, die mit dem beworbenen Basispreis von 35.000$ gerechnet haben. Es wäre sehr unklug von Tesla, diese nicht zu bedienen und es wäre auch unlauter, mit dem Basispreis zu werben, wenn die Autos, die wirklich vom Band laufen, dauerhaft knapp das doppelte kosten. Tesla muss ob dieser Tatsache sowieso momentan schon viel Kritik einstecken, darum werden sie das abstellen wollen...
 
Beiträge: 106
Registriert: 7. Jun 2017, 16:52

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von SebastianR » 17. Feb 2018, 20:29

gregorsamsa hat geschrieben:
fly hat geschrieben:Es war ja zu erwarten, dass Tesla das 35000$-Model nicht so schnell rausrücken wird. Warum auch? Nachfrage gibt es auch nach den teureren Modellen mit mehr Marge genug und sie müssen ja nur etwas günstig sein als die (nicht vorhandene) Konkurrenz.


Ich denke, eine Menge der geschätzt 500k Reservierungen geht tatsächlich auf das Konto von Leuten, die mit dem beworbenen Basispreis von 35.000$ gerechnet haben. Es wäre sehr unklug von Tesla, diese nicht zu bedienen und es wäre auch unlauter, mit dem Basispreis zu werben, wenn die Autos, die wirklich vom Band laufen, dauerhaft knapp das doppelte kosten. Tesla muss ob dieser Tatsache sowieso momentan schon viel Kritik einstecken, darum werden sie das abstellen wollen...


Tja, so hat jeder seine Theorie :)

Ich bleibe bei meiner: das derzeitige Angebot (LR+PUP) ist wirklich geschickt gewaehlt: wir sind schon Stand heute dort, dass sich Scalping nicht mehr lohnt (d.h. wer ganz unbedingt sofort ein Model 3 braucht, der bekommt eines: man bestellt halt ueber einen Tesla-Owner - das Gute daran ist, die ganzen ueberteuerten eBay-Dinger lohnen sich damit nicht mehr). Gleichzeitig hat man eine riesige Anzahl an potentiellen Bestellern noch in der Pipeline (d.h. all die die SR wollen am Low-End und alle die Performance/AWD am High-End wollen). Ich gehe davon aus, dass wir bis Ende Juli dann auch in Nordamerika durch alle non-owner durch sind, die die gegenwaertige Konfiguration haben wollen.

Dann kann man langsam mit SR / AWD / Performance anfangen. Ggf. auch noch weitere Varianten der Innenausstattung anbieten etc.

Ich finde das legitim und gut. Am Anfang gibt es eine "middle of the road" Margenstarke Variante die die "muss ich zuerst haben!"-Leute zufrienden stellt. Alles andere kann warten. Ich finde den gesamten Terz auch sonst hochgradig albern: wir sollten derzeit so um die 500k Vorbestellungen haben und gefuehlt jeder 2. davon will, dass sein/ihr Wagen zuerst gefertigt wird. Das geht natuerlich nicht. Da ist es legitim zu sagen: entweder Wunschkonfiguration und Warten oder das nehmen was derzeit gebaut wird. Das finde ich fair, angebracht und voellig ok. Was sollten die denn sonst tun?!?

Die Alternative, also SR fuer 35k USD zu liefern wuerde nur komische Marktverzerrungen/eBay Graumaerkte befeuern und nach wie vor reichlich Frust erzeugen: dann waere die Beschwerde halt nicht "Tesla liefert kein 35k Auto" sondern "Tesla kann das 35k Auto nicht genug liefern".

PS: Wenn bei der SZ mal nicht der Herr Becker schreibt, kommt sogar ein lesenwerter Artikel bei rueber: http://www.sueddeutsche.de/auto/elektro ... -1.3866854
 
Beiträge: 268
Registriert: 31. Mai 2014, 12:31

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von Bones » 21. Feb 2018, 09:10

Bones hat geschrieben:
daydreamer hat geschrieben:schaut mal, https://www.bloomberg.com/graphics/2018-tesla-tracker/

bloomberg hat einen model-3-estimator gebaut (und erklärt auch gleich die enorme bedeutung für und von tesla). aktueller stand: 7281 gebaut, 1025/woche


Stand von soeben:

7.525 - bei 1.025 pro Woche aber bei mir geht keine einzige Grafik mehr - alles weiß. :lol:


Am 16.02.2018 waren es 7.525
Am 18.02.2018 waren es 7.282

Heute, am 21.02.2018 sind es 7.852 :lol:
Und drunter steht (updated 13.02.2018) :lol:

Jedes Mal, wenn ich diese Seite aufrufe, steht was anderes drin.
Dateianhänge
tm36.jpg
21.02.2018 - 08.10 Uhr
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2461
Registriert: 20. Apr 2017, 08:07

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von Flico » 21. Feb 2018, 09:33

Gibt es eigentlich belastbare Zahlen, wie viele Reservierungen prozentual in echte Bestellungen umgewandelt werden? Persönlich könnte ich mir vorstellen, dass die Absprungrate gewaltig ist. Zwischen mal eben 1k im Hype anzahlen und sich dann wirklich zur Elektromobilität zu bekennen und 40k auf den Tisch zu legen, ist schon nochmal ein großer Schritt.
Model S 85D metallic weiß foliert
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1003
Registriert: 17. Mär 2016, 14:09

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Andreas-BP, dafi, Dornfelder10, Granada, harlem24, le frere, Mathie, Mittelhesse, Semrush [Bot], Spüli, Teki und 17 Gäste