Anlauf der Serienproduktion Model3

Infos zum E-Mittelklasse-PKW...

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von Domino » 1. Sep 2017, 18:03

Gibt es eine " offizielle Verlautbarung " wieviele Modell3 Fahrzeuge im August 2017
produziert worden sind?
 
Beiträge: 5
Registriert: 15. Jul 2017, 11:15
Wohnort: Weimar

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von Pegasus001 » 2. Sep 2017, 08:02

Ja, ich habe die Zahlen nicht im Kopf, aber ich glaube es waren 300 und für September 1200.

Was mich mal interessieren würde ist die genaue Reihenfolge.
Also:
1 Marge Tesla Mitarbeiter in Werksnähe ist klar.
2. Marge dann Tesla Mitarbeiter in USA oder sonstige Käufer in Werksnähe
3. Marge dann Tesla Mitarbeiter in Europa oder sonstige Käufer in USA?

Also werden erst ausschließlich Tesla Mitarbeiter die ersten Autos bekommen?
Zunächst Mitarbeiter in Werksnähe, danach Mitarbeiter in USA und dann auch alle anderen weltweiten Mitarbeiter, danach erst die privaten Käufer in USA und zum Schluß der Rest?
Oder bekommen Nicht-Mitarbeiter in USA ihren M3 noch bevor Mitarbeiter in Europa einen bekommen?
 
Beiträge: 137
Registriert: 24. Mär 2017, 08:53

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von pii » 2. Sep 2017, 08:35

USA > Europa Mitarbeiter
 
Beiträge: 541
Registriert: 19. Aug 2015, 14:16

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von OS Electric Drive » 2. Sep 2017, 09:28

In USA wuerden 75 Stück zugelassen. Von einer richtigen Serien Fertigung c kann man da nicht sprechen.
Mobil unterwegs: Roadster 2.5 - Tesla Model S85 September 2013-Juni 2017 91.000km seit 26.6. X100D, BMW i3 und Renault ZOE
Benutzeravatar
 
Beiträge: 8039
Registriert: 7. Dez 2011, 13:18

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von Fritz! » 2. Sep 2017, 11:33

Pegasus001 hat geschrieben:Ja, ich habe die Zahlen nicht im Kopf, aber ich glaube es waren 300 und für September 1200.

Was mich mal interessieren würde ist die genaue Reihenfolge.
Also:
1 Marge Tesla Mitarbeiter in Werksnähe ist klar.
2. Marge dann Tesla Mitarbeiter in USA oder sonstige Käufer in Werksnähe
3. Marge dann Tesla Mitarbeiter in Europa oder sonstige Käufer in USA?

Also werden erst ausschließlich Tesla Mitarbeiter die ersten Autos bekommen?
Zunächst Mitarbeiter in Werksnähe, danach Mitarbeiter in USA und dann auch alle anderen weltweiten Mitarbeiter, danach erst die privaten Käufer in USA und zum Schluß der Rest?
Oder bekommen Nicht-Mitarbeiter in USA ihren M3 noch bevor Mitarbeiter in Europa einen bekommen?


Ja. Die Listen (erst Mitarbeiter, dann Tesla-Besitzer, dann Normal-Sterbliche, jeweils in Reihenfolge des Bestelleingangs) werden pro Land abgearbeitet. Wann aber die einzelnen Länder "dazugeschaltet" werden, wurde noch nicht konkret gesagt. Und welches Kontigent die bekommen, auch nicht. Also während in den USA bereits die ersten Tesla-Besitzer Ihr Model 3 bekommen, dürfte in Europa/Kanada/Woanders bereits der erste Tesla-Mitarbeiter sein Model 3 bekommen.

Ich denke mal, Norwegen, Schweiz & Niederlande dürften hier zuerst dran sein. Deutschland eher so im Mittelfeld in Europa.

Ich bin mir relativ sicher, in Q1-2018 die ersten Model 3 in Europa zu sehen (Vorführwagen/Autos von Mitarbeitern).
Model 3 am 3. April 2016 reserviert
Benutzeravatar
 
Beiträge: 641
Registriert: 23. Nov 2016, 03:05
Wohnort: Niedersachsen

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von Knobi » 2. Sep 2017, 13:45

VIN 200 soll gesichtet worden sein.
https://teslamotorsclub.com/tmc/posts/2285777/

48_F1_EE37_4_EE2_45_F8_9099_91056_F1835_B0.jpg


DB82_E5_D0_2866_432_B_A0_BC_C512_F4_BF5_F5_B.jpg


A2_FCF37_F_E37_C_4_A7_C_B19_C_90_A9867_ECF98.jpg
31.3.2016 Model ☰ reserviert
BMW i3 von 03.2014 - 12.2016
BMW i3 94 Ah seit 12.2016
Benutzeravatar
 
Beiträge: 682
Registriert: 15. Nov 2015, 16:00
Wohnort: Erftstadt

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von pii » 2. Sep 2017, 14:30

Pegasus001 hat geschrieben:Ja, ich habe die Zahlen nicht im Kopf, aber ich glaube es waren 300 und für September 1200.

Was mich mal interessieren würde ist die genaue Reihenfolge.
Also:
1 Marge Tesla Mitarbeiter in Werksnähe ist klar.
2. Marge dann Tesla Mitarbeiter in USA oder sonstige Käufer in Werksnähe
3. Marge dann Tesla Mitarbeiter in Europa oder sonstige Käufer in USA?

Also werden erst ausschließlich Tesla Mitarbeiter die ersten Autos bekommen?
Zunächst Mitarbeiter in Werksnähe, danach Mitarbeiter in USA und dann auch alle anderen weltweiten Mitarbeiter, danach erst die privaten Käufer in USA und zum Schluß der Rest?
Oder bekommen Nicht-Mitarbeiter in USA ihren M3 noch bevor Mitarbeiter in Europa einen bekommen?


Hier noch Fakten für deinen Glauben:

[twitter=https://twitter.com/elonmusk/status/881755501905588226]https://twitter.com/elonmusk/status/881755501905588226[/twitter]
Elon Musk
Handover party for first 30 customer Model 3's on the 28th! Production grows exponentially, so Aug should be 100 cars and Sept above 1500.


Juli 30
August also 100 (kumuliert)
August (alleine) angeblich 75 Zulassungen
Wären dann kumuliert real in August 105 Model 3

Last investor letter
"Based on our preparedness at this time, we are confident we can produce just over 1,500 vehicles (Model 3) in Q3"
 
Beiträge: 541
Registriert: 19. Aug 2015, 14:16

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von sce2aux » 3. Sep 2017, 10:05

Fritz! hat geschrieben:
Ja. Die Listen (erst Mitarbeiter, dann Tesla-Besitzer, dann Normal-Sterbliche, jeweils in Reihenfolge des Bestelleingangs) werden pro Land abgearbeitet. Wann aber die einzelnen Länder "dazugeschaltet" werden, wurde noch nicht konkret gesagt. Und welches Kontigent die bekommen, auch nicht. Also während in den USA bereits die ersten Tesla-Besitzer Ihr Model 3 bekommen, dürfte in Europa/Kanada/Woanders bereits der erste Tesla-Mitarbeiter sein Model 3 bekommen.

Ich denke mal, Norwegen, Schweiz & Niederlande dürften hier zuerst dran sein. Deutschland eher so im Mittelfeld in Europa.

Ich bin mir relativ sicher, in Q1-2018 die ersten Model 3 in Europa zu sehen (Vorführwagen/Autos von Mitarbeitern).


Ich denke, die Reihenfolge der einzelnen Länder wird zum einen von der Höhe und dem Auslaufen der jeweiligen Förderprogramme abhängen. Zum anderen wird das Verhältnis zwischen Marktgröße und Aufwand für die Erlangung der Typgenehmigung im jeweiligen Markt eine Rolle spielen. In beiden Punkten sollten wir in Deutschland ganz gute Chancen haben zu den Ländern zu gehören, die früh beliefert werden.

Vielleicht wird auch die Überlegung eine Rolle spielen, die deutschen Hersteller auf dem wichtigen und margenstarken Heimatmarkt so bald wie möglich unter Druck zu setzen. Zumal man dann auch die aktuelle Schwäche der deutschen Hersteller und die Verunsicherung der Kunden ausnutzen kann.
 
Beiträge: 149
Registriert: 2. Apr 2016, 12:06

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von Tesla-Bulle » 3. Sep 2017, 10:28

VIN 322 wurde bereits gesichtet (Status 1.9.17)

Es ist aber schwer abzuschätzen wie viele Fahrzeuge tatsächlich im August produziert oder ausgeliefert wurden. Es können theoretisch auch mehr sein.

Bestätigt wurde von Elon das 50 Fahrzeuge im Juli produziert wurden. Davon gingen 30 an die ersten Kunden (Juli Event), eine Handvoll an das Management und frühe Investoren (Musk, Straubel u.a.) und der Rest in die Testabteilung. Einige Fahrzeuge wurden mit diversen Sensoren ect. gesichtet die offensichtlich Prüfprogramme durchlaufen.

Mann kann davon ausgehen das bereits mehr als 322 Modelle also mindestens 272 (322-50) im August gefertigt wurden. Viele davon mit den üblichen qualitativen Mängeln werden per Hand wieder auseinander gebaut und repariert. Einige werden zu aufwendig sein zum reparieren und stehen erst einmal nur auf Halde.

Bei anderen Herstellern sind es schnell mal Hunderte bis Tausende Fahrzeuge die 'halb fertig' sind und niemand hat Zeit diese in einen akzeptablen Auslieferungszustand zu bringen.

Ich gehe ausserdem davon aus das Elon seinen Schlafsack die Tage zwischen den Kuka Robotern ausgerollt hat und persönlich jedes Fahrzeug kontrolliert das an einen Mitarbeiter ausgegeben wird. Das würde auch erklären warum man auf Twitter zur Zeit nichts mehr von ihm hört... und wenn dann klingt er recht angespannt und kurz.

Weiterhin werden die mit allen Kräften an der Feinjustierung der automatisierten Produktion schrauben um die Anlaufkurve zu schaffen. Davon hängt fast alles ab!

Mit ca. 270 gefertigten M3 im August sind sie aber sehr gut im Plan und wenn keine wirklich grossen Probleme auftreten z.B. Zulieferer, Batterieproduktion dann sieht es gut aus das der Plan für Q3 übererfüllt wird. Das ist mit Sicherheit sein Plan das Ende September (28.9.?) zu verkünden.

Wenn es so weitergeht dann wird Tesla im Dezember mehr EV einer Marke produzieren als jeder anderer Hersteller z.B. Bold z.Zt knapp 2000 p.M.) im Monat. Im 1.HJ 2018 wird Tesla dann verkünden können mehr EVs zu verkaufen als jeder anderer Hersteller, Ende 2018 dann mehr EVs kumuliert als jeder anderer Hersteller (BYD ect.). Und das ist erst der Anfang.....
 
Beiträge: 16
Registriert: 24. Aug 2017, 16:44

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von Tesla-Bulle » 3. Sep 2017, 11:12

Was cer schreibt macht absolut Sinn!

Hier wird Neuland betreten in der vollautomatisierten Produktion und in der Anlaufkurve. Jede noch so ausgeklügelte SW Simulation kann die Realität nur unter Annahmen abbilden die richtig oder falsch sein können.

Es ist allerdings unwahrscheinlich das sich ernste Probleme ergeben die nicht gelöst werden können. Im schlimmsten Fall gibt es zeitliche Verzögerungen und eine verzögerte Anlaufkurve.

Wenn es aber funktioniert hat Elon die etablierte Automobilindustrie auch in Hinsicht Serien Fertigungs-know.how hinter sich gelassen.... die Kritiker werden aber bestimmt nicht verstummen.
 
Beiträge: 16
Registriert: 24. Aug 2017, 16:44

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Der Tiroler, Gatanis, grizzzly, KrassesPferd, LaTell, M3-75, markus1689, matthias, McFly3, plock, tescroft und 16 Gäste