Anlauf der Serienproduktion Model3

Infos zum E-Mittelklasse-PKW...

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von KaJu74 » 7. Feb 2018, 10:04

https://teslamotorsclub.com/tmc/posts/2551313/
I know someone in VA that was just assigned 81xx today.

https://teslamotorsclub.com/tmc/posts/2551682/
I just got assigned VIN 77xx
Gruß Karsten

Im Genuss meines Tesla S85 vom 08.02.2014 bis 20.09.2016
Model S75D seit dem 29.09.2016
S85:Bild
70D:Bild
http://ts.la/karsten8538
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3610
Registriert: 1. Jul 2013, 15:26
Wohnort: Walchum

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von fabbec » 7. Feb 2018, 10:49

KaJu du bist sowas von daneben! Dein Blabla gehört nicht in diesen Thread! Genauso nicht wie unsere Liste mit Fotodoku - die liegt beim Sachverständigen und bei Tesla! Da ist sie besser aufgehoben!

Läute machen Fehler! Ja richtig
Aber zwischen Fremont und Düsseldorf sind genug Instanzen für Qualitätsmanagement und trotzdem wird sowas vorsätzlich ausgeliefert!
Und da hat mehr als ein Mensch Fehler gemacht!

Wir haben extra ein S bestellt und auf das X verzichtet damit wir weniger Probleme haben!

Ganz unrecht haben trotzdem die Experten nicht „Opas“ Von Renault bis zum i3 sieht man dass es bessere Lösung gibt!
Der Sicherheitsring unter dem Fronttrunk ist wirklich billig! (Schon beim Model S)
Selbst wenn man den m3 Trunk Öffnet sieht man fast den Aufkleber nicht. Und dann zeigt der Aufkleber auf stelle am fzg.

Und ich schmunzle immer wieder über dieses geniale Tesla Marketing mit dem veganen Leder aka Plastik/Kunstleder!
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2769
Registriert: 8. Nov 2013, 21:17
Wohnort: Duisburg

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von UTs » 7. Feb 2018, 10:52

UTs hat geschrieben:Fabbec, Interessante Neuigkeiten! Wer hat denn schon in Deutschland regulär ein Model 3 bekommen?

Kommt da noch etwas von dir? Oder war das nur heiße Luft?
Empfehlungslink: http://ts.la/ulrich4718
 
Beiträge: 4775
Registriert: 4. Jan 2013, 06:23

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von KaJu74 » 7. Feb 2018, 11:07

fabbec hat geschrieben:Genauso nicht wie unsere Liste mit Fotodoku - die liegt beim Sachverständigen und bei Tesla! Da ist sie besser aufgehoben!
Ich würde, wenn ich so unzufrieden wäre wie du, den Wagen wandeln und mir ein besseres Elektroauto der deutschen Hersteller kaufen.

Upps. :roll:
Gruß Karsten

Im Genuss meines Tesla S85 vom 08.02.2014 bis 20.09.2016
Model S75D seit dem 29.09.2016
S85:Bild
70D:Bild
http://ts.la/karsten8538
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3610
Registriert: 1. Jul 2013, 15:26
Wohnort: Walchum

Anlauf der Serienproduktion Model3

von fabbec » 7. Feb 2018, 11:19

Nö fahre da lieber mit p85+
Wo eine vernünftige Geschwindigkeitshalteeinrichtung verbaut wurde! Und die Lenkung gefühlvoller ist! Und die drei Stufen einen fühlbaren Unterschied haben!
Übrigens bald kommen nicht nur aus Deutschland Alternativen :-)

Hab gestern mit Modul 3 owner telefoniert beziehungsweise er hat mich angerufen und mir fragen gestellt und auch berichtet zB das sein Touch Screen abstürzt also hat sich nichts geändert, für mich war auch neu dass CHAdeMO nicht funktioniert![emoji854] Das hatte doch Tesla schon im Sommer 2016 getestet[emoji13]

Er hat übrigens sein Auto „RedDiva Three“ genannt ^^
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2769
Registriert: 8. Nov 2013, 21:17
Wohnort: Duisburg

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von KaJu74 » 7. Feb 2018, 11:34

Gelöscht, wegen unnötiger Provokation. :!:
fabbec hat geschrieben:Übrigens bald kommen nicht nur aus Deutschland Alternativen :-)
Dann kannst du dich ja bald von Tesla verabschieden und mit der Alternative (ich vermute mal, der I-Pace oder der Porsche Mission-e) glücklicher werden.

Aber nun zurück zum Model 3, dessen VIN bald die 10.000 durchbrechen wird (was nicht bedeutet, das 10.000 Fahrzeuge produziert sind)
Gruß Karsten

Im Genuss meines Tesla S85 vom 08.02.2014 bis 20.09.2016
Model S75D seit dem 29.09.2016
S85:Bild
70D:Bild
http://ts.la/karsten8538
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3610
Registriert: 1. Jul 2013, 15:26
Wohnort: Walchum

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von egn » 7. Feb 2018, 12:04

Karsten, ich muss mich doch sehr über Deine Argumentation wundern. :roll:

Nicht die Käufer sind in der Pflicht ihren mangelhaften Tesla zu verkaufen, sondern Tesla ist in der Pflicht endlich mal Fahrzeuge mit beständiger Qualität auszuliefern. Natürlich kann auch mal eine Kleinigkeit an einem Auto sein. Aber dann hat Tesla diese Mängel unverzüglich zu beheben.

Wenn sie das schon bei den paar Model S/X nicht in den Griff bekommen, wie soll das dann bei der vielfachen Zahl an Model 3 ausgehen?

Wenn Tesla das nicht endlich in den Griff bekommt dann sind sie bald weg vom Fenster. Das willst weder Du noch wollen viele andere Tesla Fahrer.

Bitte denke mal über Deine Argumentation nach. Nicht jede Kritik ist unberechtigte Kritik. Und diese persönlichen Attacken auf die Kritiker solltest Du lieber ganz lassen.
Tesla Model S85, 2/2014 (VIN 19XXX), weiß , Leder beige, Tech, Sound, Luftfederung, Doppellader, Kaltwetter, Panoramadach, LTE, Chademo, Allianz Anschlussgarantie 4J/80.000km, Firmware 2018.26 3bbd9fd, ca. 103 Tkm
 
Beiträge: 3314
Registriert: 28. Sep 2015, 08:05
Wohnort: Hallertau

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von redvienna » 7. Feb 2018, 12:07

Angeblich stehen die VINs bei 11.348.

Bericht vor einigen Tagen. ;)


https://electrek.co/2018/02/03/tesla-mo ... or-launch/
Tesla S70D blue metallic 3/2016 - 7/2018 + Tesla S 100 D 7/18 + 2x Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
ELECTRIC CARS WORLD NEWS:
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... page_panel
Benutzeravatar
 
Beiträge: 6012
Registriert: 16. Nov 2014, 09:16
Wohnort: Vienna

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von KaJu74 » 7. Feb 2018, 12:33

egn hat geschrieben:Karsten, ich muss mich doch sehr über Deine Argumentation wundern. :roll:

Nicht die Käufer sind in der Pflicht ihren mangelhaften Tesla zu verkaufen, sondern Tesla ist in der Pflicht endlich mal Fahrzeuge mit beständiger Qualität auszuliefern. Natürlich kann auch mal eine Kleinigkeit an einem Auto sein. Aber dann hat Tesla diese Mängel unverzüglich zu beheben.
Wie viele Mängel hatte denn der von mir verkaufte Tesla?
Klar, die Chromleisten waren nicht bündig.
Hat es dich gestört?
Gruß Karsten

Im Genuss meines Tesla S85 vom 08.02.2014 bis 20.09.2016
Model S75D seit dem 29.09.2016
S85:Bild
70D:Bild
http://ts.la/karsten8538
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3610
Registriert: 1. Jul 2013, 15:26
Wohnort: Walchum

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von OS Electric Drive » 7. Feb 2018, 13:04

redvienna hat geschrieben:Angeblich stehen die VINs bei 11.348.

Bericht vor einigen Tagen. ;)


https://electrek.co/2018/02/03/tesla-mo ... or-launch/


Ja es geht jetzt endlich vorwärts und die Probleme scheinen kleiner zu werden.
Mobil unterwegs: Roadster 2.5 - Tesla Model S85 September 2013-Juni 2017 91.000km seit 26.6. X100D, BMW i3 und Renault ZOE
Benutzeravatar
 
Beiträge: 8826
Registriert: 7. Dez 2011, 13:18

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: aolifu, Rolando, Stevie0, sustain und 9 Gäste