Anlauf der Serienproduktion Model3

Infos zum E-Mittelklasse-PKW...

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von Healey » 17. Okt 2018, 13:48

Twizyflu hat geschrieben:....Und danach macht man für die unbeugsamen SR Wartenden auf damit hier die Stückzahlen kommen.

Oder man braucht Sie nimmer, wie beim Models mit dem 40er Akku. :mrgreen: :twisted:
LGH
Model S85D seit 20.Mai 2015 und 125.000 km, ALLES original, 203 Wh/km über alles, PV Anlage mit 9 MWh/a, Model III ist reserviert
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 7292
Registriert: 9. Nov 2014, 11:15
Wohnort: Ragnitz

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von Helmut1 » 17. Okt 2018, 14:09

Healey hat geschrieben:
Twizyflu hat geschrieben:....Und danach macht man für die unbeugsamen SR Wartenden auf damit hier die Stückzahlen kommen.

Oder man braucht Sie nimmer, wie beim Models mit dem 40er Akku. :mrgreen: :twisted:
LGH

Ich denke eher man wird die nicht Premium Ausstattung nie bringen. Es dürfte ziemlich klar sein, dass der Aufpreis für "premium" für Tesla viel profitabler ist als großer zu kleiner Akku.
Vielleicht ändert Tesla aber auch eh die ganzen Pakete. Der kleine Akku könnte endgültig gestrichen werden und durch einen etwas größeren ersetzt werden. :idea:
M3 reserviert am 31.3.2016 vormittags in Hamburg (Bei Ladenöffnung in der Schlange gestanden).
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2415
Registriert: 4. Mär 2015, 02:24

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von KaJu74 » 17. Okt 2018, 16:30

#Tesla registered 799 new #Model3 VINs. ~44% estimated to be dual motor. Highest VIN is 149289. https://t.co/QKYJXm4d70
Gruß Karsten

Im Genuss meines Tesla S85 vom 08.02.2014 bis 20.09.2016
Model S75D seit dem 29.09.2016
S85:Bild
70D:Bild
http://ts.la/karsten8538
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3911
Registriert: 1. Jul 2013, 14:26
Wohnort: Walchum

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von Twizyflu » 17. Okt 2018, 17:21

Healey hat geschrieben:
Twizyflu hat geschrieben:....Und danach macht man für die unbeugsamen SR Wartenden auf damit hier die Stückzahlen kommen.

Oder man braucht Sie nimmer, wie beim Models mit dem 40er Akku. :mrgreen: :twisted:
LGH


Ja wobei die 40er waren software-limitierte 60er - und das wird und kann sich Tesla bei dem Output nicht leisten meine ich.
Dh. es wird 2 Batteriepacks geben wie angekündigt - 1 x 50 kWh (55 brutto?) und 1 x 75 kWh (80 brutto?) oder was auch immer das Long Range jetzt wirklich netto hat.

Helmut1 hat geschrieben:
Healey hat geschrieben:
Twizyflu hat geschrieben:....Und danach macht man für die unbeugsamen SR Wartenden auf damit hier die Stückzahlen kommen.

Oder man braucht Sie nimmer, wie beim Models mit dem 40er Akku. :mrgreen: :twisted:
LGH

Ich denke eher man wird die nicht Premium Ausstattung nie bringen. Es dürfte ziemlich klar sein, dass der Aufpreis für "premium" für Tesla viel profitabler ist als großer zu kleiner Akku.
Vielleicht ändert Tesla aber auch eh die ganzen Pakete. Der kleine Akku könnte endgültig gestrichen werden und durch einen etwas größeren ersetzt werden. :idea:


Und da wie ich finde eine zweite Batterie einfacher in der Produktion zu handlen ist, als eine ganze Ausstattung (Dach, Sitze, Soundsystem etc.), denke ich auch, dass die Marge im Premium Paket mit drin ist und darum erhalten bleibt = Standard Range + Premium als nächsten Schritt.

Es gibt auch die Angabe was das Premium Paket alles ZUSÄTZLICH bietet. Also ist auch klar, dass es das ohne ebenfalls gibt.
Ich kann mir also nur eine Auftrennung des Pakets (mittelfristig) vorstellen.

Es wurde ja auch mal gesagt, dass Glas billiger sei als Alu/Metall.
Möglicherweise bleibt das dann Standard (wie beim Model S seit einiger Zeit) und man nimmt halt den Premium Sound raus (einfachere Lautsprecher) und deckelt eben die Daten-Geschichten vom Infotainment (was sie eh tun schon) und nimmt statt Ledersitze eben Teilledersitze (lässt die Bestuhlung sonst aber gleich).
nic-e Shop - www.nic-e.shop - Ladekabel - Ladestationen - Zubehör
Benutzeravatar
 
Beiträge: 509
Registriert: 26. Sep 2014, 22:42

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von Simeon » 17. Okt 2018, 17:44

Flottes Wiesel hat geschrieben:@kaJu74
Ich hätte folgenden Veränderungswunsch, Karsten: Das Aufteilen in RWD und AWD-Teilbestände ist aufschlussreich, man könnte als dritte und vierte Teilgruppe noch den derzeit geringen Bestand von EU-Seriennummern abtrennen, dann ist der große Rest derzeit reines Nordamerika. Die Daten liegen bei @Model3VINs vor.

Ich dachte die Anteile an RWD/AWD sind nur Schätzungen?
Meine Supercharger-Karte: http://umap.openstreetmap.fr/de/map/tes ... ropa_18351
Wunschauto: Tesla Model 3
 
Beiträge: 876
Registriert: 31. Aug 2014, 18:58

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von Bones » 17. Okt 2018, 18:28

Anhand der VIN kann decodiert werden was, was ist. Wenn man sich alle ansieht, und nur auf bestimmte Ziffen/Buchstabenreihenfolgen schaut, kann man das leicht durchzählen.


decoder view inkl. Erläuterungen via electrek
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2662
Registriert: 20. Apr 2017, 07:07

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von Mattes » 18. Okt 2018, 10:25

Gab es denn nach dem ersten Schwung (um die 15 Stück), noch mal EU-VIN?
 
Beiträge: 164
Registriert: 22. Jun 2018, 07:49

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von Fritz! » 18. Okt 2018, 10:34

Ich habe da insgesamt 50 im Kopf, weiß aber nicht mehr, wo ich es gelesen habe. Die restlichen 35 waren irgendwie eine Woche (oder so) später.
Model 3 am 3. April 2016 reserviert
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1008
Registriert: 23. Nov 2016, 02:05
Wohnort: Niedersachsen, bei Bremen/Oldenburg

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von Flottes Wiesel » 18. Okt 2018, 12:22

Der Bestand ist nicht ganz so groß, bislang 26 Exemplare.
Für Zulassungstests müssen erfreulicherweise nicht Dutzende Fahrzeuge geschrottet werden, offensichtlich je Typ drei bis vier. 8-)

19 VINs wurden zum 31. August vergeben und in der Datenbank sichtbar:
108730 bis 108748.

7 VINs folgten rund um den 24. September:
116264 bis 116270, davon 4 AWD und 3 RWD.
 
Beiträge: 463
Registriert: 31. Mär 2016, 20:15

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von KaJu74 » 18. Okt 2018, 17:15

#Tesla registered 2,236 new #Model3 VINs. ~60% estimated to be dual motor. Highest VIN is 151525. https://t.co/A6FcallvNE
Gruß Karsten

Im Genuss meines Tesla S85 vom 08.02.2014 bis 20.09.2016
Model S75D seit dem 29.09.2016
S85:Bild
70D:Bild
http://ts.la/karsten8538
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3911
Registriert: 1. Jul 2013, 14:26
Wohnort: Walchum

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Elektriker, francesco, J.R., PapaLima Fly, pollux, Redherb18, Roy #1, Semrush [Bot], stefan_wm, tower27 und 16 Gäste