Wer macht seine M3-Bestellung von der AHK abhängig?

Infos zum E-Mittelklasse-PKW...

Wer macht seine M3-Bestellung von der AHK abhängig?

bestelle M3 auch wenn keine AHK erhältlich ist
101
69%
bestelle M3 eher nicht, wenn keine AHK erhältlich ist
27
18%
bestelle M3 sicher nicht, wenn keine AHK erhältlich ist
16
11%
[andere Gründe bzgl. AHK, bitte im Thread erläutern]
2
1%
 
Abstimmungen insgesamt : 146

Re: Wer macht seine M3-Bestellung von der AHK abhängig?

von jonn68 » 5. Okt 2017, 12:01

Es kommt einfach auf die Bauweise an, beim MS ist der Rahmen im Heckbereich zu schwach ausgelegt, so daß dort wahrscheinlich nie eine AHK Lösung für den Zugbetrieb geben wird, die auch der TÜV genehmigt.

Es kommt jetzt darauf an, ist das Heck vom Model 3 so stabil, daß man eine AHK für den Zugbetrieb verbauen kann, wenn ja, dann kann man das auch nachträglich eingetragen bekommen.
Model S 90D, schwarz
 
Beiträge: 906
Registriert: 29. Mai 2016, 08:24

Re: Wer macht seine M3-Bestellung von der AHK abhängig?

von Snuups » 5. Okt 2017, 13:53

Liebe Grüsse
Snuups

35.000 km Tesla Model S P85 in weiss 12/13
58.000 km Batterie gewechselt
Mein referal Link: https://ts.la/yannick37808
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2816
Registriert: 17. Mär 2015, 22:55
Wohnort: CH Welschenrohr

Re: Wer macht seine M3-Bestellung von der AHK abhängig?

von Dornfelder10 » 6. Okt 2017, 23:07

Alle die unbedingt eine Anhängerkupplung haben wollen können jetzt abbestellen.

https://twitter.com/elonmusk/status/916407144047558656

Gibbet nicht.

Gruß

Bernhard
 
Beiträge: 1046
Registriert: 25. Aug 2014, 22:37

Re: Wer macht seine M3-Bestellung von der AHK abhängig?

von Fritz! » 6. Okt 2017, 23:41

Dornfelder10 hat geschrieben:Alle die unbedingt eine Anhängerkupplung haben wollen können jetzt abbestellen.

https://twitter.com/elonmusk/status/916407144047558656

Gibbet nicht.

Gruß

Bernhard


Gibt es jetzt nicht.

Macht auch Sinn, möglichst wenig Optionen anzubieten, wurde ja aber auch so von Anfang an kommuniziert. Optionen kommen später. Die Frage war leider extrem unpräzise gestellt, da hätte auch ich ihm sagen können: "Nö, ist im Moment nicht dabei."

Wenn Tesla das 100.000 Model 3 ausgeliefert hat, (also geschätzt Q2 2018) sollte Elon Musk noch mal gefragt werden. Die Antwort könnte dann durchaus anders lauten.
Model 3 am 3. April 2016 reserviert
Benutzeravatar
 
Beiträge: 956
Registriert: 23. Nov 2016, 03:05
Wohnort: Niedersachsen

Re: Wer macht seine M3-Bestellung von der AHK abhängig?

von Pegasus001 » 7. Okt 2017, 09:20

Naja, ich lass meine Bestellung stehen bis ich konfigurieren kann und kann die 1k dann immer noch auf MY umzwitchen.
 
Beiträge: 143
Registriert: 24. Mär 2017, 08:53

Re: Wer macht seine M3-Bestellung von der AHK abhängig?

von Nick1 » 7. Okt 2017, 10:33

jonn68 hat geschrieben:Es kommt einfach auf die Bauweise an, beim MS ist der Rahmen im Heckbereich zu schwach ausgelegt, so daß dort wahrscheinlich nie eine AHK Lösung für den Zugbetrieb geben wird, die auch der TÜV genehmigt.

Es kommt jetzt darauf an, ist das Heck vom Model 3 so stabil, daß man eine AHK für den Zugbetrieb verbauen kann, wenn ja, dann kann man das auch nachträglich eingetragen bekommen.


Wie kommst Du da drauf?
Ich habe eine AHK (für Räder) und der Ingenieur, der sie montierte, meinte der Heckbereich des MS sei sehr massiv ausgelegt und er musste keine Gewinde schneiden, sondern sie waren bereits vorhanden! Er sagte weiterhin, daß die ganze Konstruktion bereits klar für die Aufnahme einer AHK vorbereitet sei.
2015: Model S
2017: Model Z oe
 
Beiträge: 246
Registriert: 29. Nov 2016, 17:15

Re: Wer macht seine M3-Bestellung von der AHK abhängig?

von Pegasus001 » 8. Okt 2017, 06:55

Dornfelder10 hat geschrieben:Alle die unbedingt eine Anhängerkupplung haben wollen können jetzt abbestellen.

https://twitter.com/elonmusk/status/916407144047558656

Gibbet nicht.

Gruß

Bernhard


Habe den Tweet mir jetzt eben noch mal genauer angeschaut. Sooo eindeutig ist das nicht, wenn man den Thread vorher betrachtet. Bitte noch mal gegenlesen, nicht dass meine Englischkenntnisse mir da einen Strich durch die Rechnung gemacht haben.
Ich habe es so verstanden (in Kurzform):
Im Vorfeld ging es darum, wann der Konfigurator frei geschaltet wird. Antwort: Voraussichtlich in etwa 6 - 8 Wochen. Jetzt wäre ein Konfigurator unnötig, da man ja eh nur die Farbe wählen könne. Rückfrage war dann sinngemäß, " aber mit Konfigurator könnten wir einige unbeantwortete Fragen klären, z.b. ob Sitzheizung standard wäre, oder AHK oder ob es Garantieerweiterung gäbe, und darauf antwortete er Ja, Nein, unnötig.

Und dies könnte sich ausschließlich um die aktuell produzierte Variante drehen da es im Moment nur um den fehlenden Konfigurator für die aktuelle Produktion geht. Also AKTUELL gibt es Sitzheizung (als Standard), keine AHK und kein Angebot für Garantieverlängerung. Man kann nur die Farbe wählen (wohl auch nicht die Felgen). Daher ist ein Konfigurator ZUR ZEIT unnötig.

Was später ist, steht nach wie vor in den Sternen. Also die Hoffnung stirbt zuletzt. Somit hätte EM sich auch nicht selber widersprochen.

Daher meine Vermutung: Erst wenn es verschiedene Konfigurationsmöglichkeiten geben wird, gibt es den Konfigurator ab Anfang-Mitte Dezember. Und selbst dann wird AHK vielleicht noch nicht gleich mit angeboten, wenn überhaupt. Sicherheit werden wir wohl erst haben, wenn wir den ersten Fahrzeugbrief mit oder ohne Anhängerlast sehen werden.
Also...warten wir es ab.
 
Beiträge: 143
Registriert: 24. Mär 2017, 08:53

Re: Wer macht seine M3-Bestellung von der AHK abhängig?

von Tom4k » 8. Okt 2017, 17:44

Meine Kristallkugel sagt, dass es die AHK in Kombination mit Dual Drive geben wird, was ca. Mitte 2018 verfügbar wird. Dass eine AHK grundsätzlich vorgesehen ist, ist ja kurz nach dem Unveil von EM bestätigt worden.
01.04.2016, 05:00 MESZ: Reservierung Tesla Modell 3 (common_reservation_id: 443xxx)
TFF-Forum.de - 250 neue Fördermitglieder für die DUH!
Benutzeravatar
 
Beiträge: 359
Registriert: 9. Nov 2014, 20:50
Wohnort: Bremen

Re: Wer macht seine M3-Bestellung von der AHK abhängig?

von Südstromer MS85 » 10. Okt 2017, 21:19

Dual, großer Akku, und vermutlich Premium Technik Paket.

Toll, dann kauf ich einen 75.000 Euro Wagen um meinen Rasenmäher am 400 Euro Baumarkt Anhänger 10 KM zur Obstwiese transportieren zu können. Ein Dacia kann das auch, für 6.900 Euro.

Großes Kino.
Der MS ist unser erster schöne Kombi
MS85 / Pano / DL / AP / Tec

Tesla Empfehlungsprogramm: http://ts.la/sebastian5322
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1791
Registriert: 13. Sep 2017, 07:06

Re: Wer macht seine M3-Bestellung von der AHK abhängig?

von founder » 11. Okt 2017, 20:16

Südstromer MS85 hat geschrieben:Dual, großer Akku, und vermutlich Premium Technik Paket.

Toll, dann kauf ich einen 75.000 Euro Wagen um meinen Rasenmäher am 400 Euro Baumarkt Anhänger 10 KM zur Obstwiese transportieren zu können. Ein Dacia kann das auch, für 6.900 Euro.

Großes Kino.


Falsch. Ein Komplettpaket mit Anhängerkupplung, Verkabelung und Fahrradträger kostet beim Dacia Sandero 1100 EUR.
Also ist man da schon auf 8000 EUR.

Und ich habe vor mit dem M3 einen Wohnwagen von Salzburg 1200 km nach Cap de Agde zu ziehen.
Wenn das nicht geht, bleib ich eben bei meinem Dacia Lodgy.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1293
Registriert: 29. Aug 2013, 16:25
Wohnort: St. Leonhard

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: cuxcuxi, Google Adsense [Bot], KaJu74, Mattes und 13 Gäste