Endlich erste Fakten von Tesla!

Infos zum E-Mittelklasse-PKW...

Re: Endlich erste Fakten von Tesla!

von sce2aux » 7. Aug 2017, 18:45

Naheris hat geschrieben:Lass es mich mal anders ausdrücken: ein Synchron-Motor hat nur halb so viel Verlustleistung. Das ist ein dramatischer Unterschied. Klar, natürlich nicht, wenn man einen Verbrenner mit ihnen vergleicht. Aber unter Elektromotoren ist das dann schon merklich. ;)

Das gilt aber nur im optimalen Arbeitspunkt, also bei Volllast. Im Teillastbereich ist dagegen der Asynchronmotor effizienter, da man hier die Stärke des magn. Feldes über die Spannung reduzieren kann (das geht beim Permanent-Magnet-Synchron-Motor nicht). Andererseits kommt hinzu, dass die Rekuperation bei geringer Geschwindigkeit beim Permanent-Magnet-Synchron-Motor effektiver ist als beim Asynchronmotor. Zudem ist der Permanent-Magnet-Synchron-Motor kompakter, leichter und robuster. Es ist also alles nicht so einfach...
 
Beiträge: 164
Registriert: 2. Apr 2016, 12:06

Re: Endlich erste Fakten von Tesla!

von barbarossa1959 » 7. Aug 2017, 18:48

Ich traue den Angaben dieses Dokumentes nicht über den Weg. Da steht AC 3 PHASE PERMENANT MAGNET als Motor-Typ, und das ist unsinnig. AC 3 Phase? Dazu kommt, das sich TESLA nach meinem Verständnis auch wegen der Neodym-Problematik für den Asynchronmotor entschieden hat. Es will mir nicht in den Kopf, das man den Zweiflern und Hatern so eine Steilvorlage gibt. Merkwürdig ist auch, das nach meiem Wissensstand Magnete nur in kleineren Motoren wie z.B. in Spielzeugen zum Einsatz kommen.

Schussendlich muss man darauf hinweisen, daß es bei Permanentmagneten auch ohne Seltenerdmetalle geht.
"Prognosen sind schwierig, besonders wenn sie die Zukunft betreffen" (Urheberschaft unklar)
“I won’t be impressed with technology until I can download food” (Ebenso unklar)
"Wozu braucht Gott ein Raumschiff?" (Cptn. Kirk)
 
Beiträge: 9
Registriert: 13. Jun 2017, 16:37

Re: Endlich erste Fakten von Tesla!

von okt-i » 7. Aug 2017, 19:16

Ich hoffe das es hier nicht zur Spaltung der Tesla Gemeinde kommt zwischen S/X und Model 3.
Kenne das nur zu gut von Porsche - zwischen 911'er Fahrern und Boxster-/Cayman-Fahrern, welche in deren Augen ein Hausfrauenporsche sei - obwohl der Mittelmotor fahrtechnisch den Heckmotor in Kurven alt aussehen lässt.
 
Beiträge: 666
Registriert: 13. Jul 2017, 02:08

Re: Endlich erste Fakten von Tesla!

von Simeon » 7. Aug 2017, 20:24

Wenn die Reichweite in dem Dokument stimmen würde wäre das echt der Hammer.
Es sieht für mich aber eher so aus als hätten sie inkl Nachladeverluste den Akku wieder geladen und das angegeben. Aber gegen 80kwh bei einem cw von 0,23 hab ich auch nichts.
Meine Supercharger-Karte: http://umap.openstreetmap.fr/de/map/tes ... ropa_18351
Wunschauto: Tesla Model 3
 
Beiträge: 913
Registriert: 31. Aug 2014, 19:58

Re: Endlich erste Fakten von Tesla!

von Beatbuzzer » 7. Aug 2017, 20:39

McFly3 hat geschrieben:Was haben BMW und VW noch mal in Ihren E Motoren verbaut?
Neodym


Falsch, BMW verwendet einen Hybrid-Reluktanz Motor. Dieser läuft asynchron an, und 'zieht' sich dann synchron auf die Pole des Rotors.

sce2aux hat geschrieben:Zudem ist der Permanent-Magnet-Synchron-Motor kompakter, leichter und robuster. Es ist also alles nicht so einfach...

Und selbst das ist nicht so einfach. Auf welche Leistung beziehst Du Dich bei der Aussage "Kompakter und leichter"? Der Asynchronmotor bietet die höhere Spitzenleistung, und die ist ja zur Beschleunigung im Auto interessant. Dadurch kompensiert er seine etwas größere Bauform wieder.
Und robuster ist der Permanentmagnet-Motor garantiert nicht. Was ist denn an aufgeklebten, brüchigen Neodymmagneten robuster, als an einem mit Alu/Kupfer ausgespritztem Blechpaket? ;)

barbarossa1959 hat geschrieben:Da steht AC 3 PHASE PERMENANT MAGNET als Motor-Typ, und das ist unsinnig. AC 3 Phase?

Unsinnig ist da der Schreibfehler. AC 3 phase = 3 Phasen Wechselstrom hingegen ist die korrekte Bezeichnung, Drehstrom ist Umgangssprache.


Aber dass man sich jetzt hier deshalb schon wieder angehen muss :roll:
...electric - what else ?
Freute sich bis Ende Mai 2017 dreieinhalb Jahre über sein auf 19" rollendes, schwarzes 85kWh Model S...
Freut sich seit Ende Mai 2017 über sein obsidian black Signature X auf 22" schwarz...
Moderator
 
Beiträge: 4406
Registriert: 7. Mai 2013, 12:33
Wohnort: Alfeld (Leine)

Re: Endlich erste Fakten von Tesla!

von CheapAndClean » 7. Aug 2017, 20:53

Was sollte Tesla denn machen? Der Bolt führt mit seinem PSM ja schon die grossen ASM Modelle bei der Reichweite vor (Beim Test von A. Bloch wurde noch darüber gelacht)!

Entscheidend für eine Beurteilung ob Umweltsau oder nicht, wird wohl eher die Reluktanzauslegung des Rotors sein!

Alternativen zu NdFeB sehe ich leider keine!
Cheap 3,6ct./km And Pano, Leder, Lounge, Ambi, Infinity, Perleff., 4,7t zZGM Clean 32mg/km NOx, 0,63mg/km SOx, 10,14kWp a/µc-Si PV
Mit dem Biomethan aus 4 Ballen Stroh fahre ich ein Jahr lang und helfe die Methanemission der Landwirtschaft zu reduzieren
 
Beiträge: 481
Registriert: 9. Jul 2015, 01:28

Re: Endlich erste Fakten von Tesla!

von tripleP » 7. Aug 2017, 20:53

Simeon hat geschrieben:Es sieht für mich aber eher so aus als hätten sie inkl Nachladeverluste den Akku wieder geladen und das angegeben. Aber gegen 80kwh bei einem cw von 0,23 hab ich auch nichts.


78.3kWh nutzbare Energie. Dazu 12.5% Ladeverluste.

Als Vergleich: Model S85 ~77kWh nutzbar.

Jetzt kann man 1+1 zusammenzählen wieso die Model 3 zum Start keine Nummerbezeichnungen erhalten. Alles zum Wohle von S+X.
Model S P85D 04/15. Model X90D 12/16.
PV 23kWp, 12kWh Batterie (bald 18kWh), Intelligente Steuerung PV/Haus/Heizung/Ladestationen
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4127
Registriert: 9. Aug 2014, 16:03
Wohnort: Aargau

Re: Endlich erste Fakten von Tesla!

von alfman » 7. Aug 2017, 21:36

tripleP hat geschrieben:
[...]

Jetzt kann man 1+1 zusammenzählen wieso die Model 3 zum Start keine Nummerbezeichnungen erhalten. Alles zum Wohle von S+X.


Ich fände es gut wenn es so bliebe, denn ich war noch nie ein Freund der Differenzierung durch einzelne Zahlen oder Buchstaben. Ganz schlimm sind aktuelle Porsches mit zweizeiligen Texten am Heck. Das sieht aus wie die obere Hälfte der Blödzeitung...
M3P
Benutzeravatar
 
Beiträge: 204
Registriert: 3. Apr 2016, 14:33

Re: Endlich erste Fakten von Tesla!

von Dornfelder10 » 7. Aug 2017, 21:53

hiTCH-HiKER hat geschrieben:War nicht der größte Vorteil vom Permanentmagnet-Motor, dass er auch sehr heiß laufen kann und somit mehrmalige Beschleunigungsorgien besser wegsteckt? Wäre interessant ob ein Ludicrous-Model-3 dann auch für die Rennstrecke geeignet ist und den Mission E zersägt :)

Nein, genau das Gegenteil. Die Magneten sind nicht temperaturstabil und verlieren bei hoher Temp. ihre Magnetisierung. Eine Asynchronmaschien kann man gut überlasten weil der Rotor ein massiver Alu- oder Kupferläufer ist der hohe Temperaturen gut wegsteckt.
Die PSM hat den Vorteil des der Rotor aufgrund der geringen Verluste relativ kühl bleibt und das der Wirkungsgrad hoch ist.

Gruß

Bernhard
 
Beiträge: 1278
Registriert: 25. Aug 2014, 22:37

Re: Endlich erste Fakten von Tesla!

von Healey » 7. Aug 2017, 21:55

hiTCH-HiKER hat geschrieben:War nicht der größte Vorteil vom Permanentmagnet-Motor, dass er auch sehr heiß laufen kann und somit mehrmalige Beschleunigungsorgien besser wegsteckt? Wäre interessant ob ein Ludicrous-Model-3 dann auch für die Rennstrecke geeignet ist und den Mission E zersägt :)
Zumindest müsste das der Anspruch von Elon Musk sein, so wie man ihn kennt.


Es ist genau andersherum. Die Permanentmagnete mögen keine Hitze und keine Erschütterungen. Es gab hier schon einmal eine lange Diskussion darüber.
Hier z.B.:
viewtopic.php?f=22&t=9592&p=207741&hilit=Permanentmagnet#p207741

LGH
P.S.: Der Thread sollte wirklich zerlegt werden, ich bin aber todmüde und nur mit dem Handy unterwegs.
Model S85D seit 20.Mai 2015 und 141.000 km, 202 Wh/km über alles
Model 3 AWD, seit 22.März 2019 und 8.000 km, 169 Wh/km über alles
PV Anlage mit 9 MWh/a http://ts.la/hermann8125
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 9228
Registriert: 9. Nov 2014, 12:15
Wohnort: Ragnitz

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Amigolino, ceeage, Hein Mück, Icke255, Korben Dallas, Mac3, Martinvaz, Micky65, Tesla_3_CGN und 6 Gäste