Endlich erste Fakten von Tesla!

Infos zum E-Mittelklasse-PKW...

Re: Endlich erste Fakten von Tesla!

von M3-75 » 31. Jul 2017, 17:41

Man kann aus den beiden Zahlen zum Gewicht auch ausrechnen, das die neuen Zellen tatsächlich 14% höhere wh/kg haben, und zwar mindestens (mehr wenn der Verbrauch höher als 14.7 ist).
Demnach dürfte der ganze Akku in der LR Version nur 425kg wiegen und die SR Version 300kg (das Gehäuse ist das gleiche/gleichschwer,).
Das nackte Fahrzeug also 1300kg.
Zuladung wäre mal noch spannend zu wissen.
 
Beiträge: 1036
Registriert: 20. Jun 2017, 20:34

Re: Endlich erste Fakten von Tesla!

von redvienna » 31. Jul 2017, 18:59

So geil.

http://insideevs.com/310-mile-tesla-mod ... comes-new/

Leider gibt Tesla beim Model 3 keine Garantie ohne Kilometerbegrenzung. (192k km)
Dateianhänge
bloomberg.jpg
Tesla S70D blue metallic 3/2016 - 7/2018 + Tesla S 100 D 7/18 + 2x Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
ELECTRIC CARS WORLD NEWS:
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... page_panel
Benutzeravatar
 
Beiträge: 6012
Registriert: 16. Nov 2014, 09:16
Wohnort: Vienna

Re: Endlich erste Fakten von Tesla!

von weg » 31. Jul 2017, 22:56

Zu den Fakten von Tesla aus dem Pressekit (oder alternativen Fakten).

Was ich die letzte Zeit schon vermutet habe, bestätigt sich immer mehr. Das M3 ist zu gut geworden!

Zumindest für den Moment, wo die Produktion noch nicht voll im Laufen ist. Später, falls es einmal Konkurenz geben sollte, ist das wieder zum Vorteil von Tesla. Zur Zeit aber kommt die Konkurenz mit dem Model S aus dem eigenen Haus.

Nun zu den Fakten:
Dem Pressekit ist zu entnehmen, dass das Long Range M3 ein Reichweite von 310 Meilen hat, am Bildschirm sind 315miles zu sehen - also 5 Meilen mehr.
Ebenfalls aus dem Pressekit, max. 40A Ladestrom. In einem Video war bei den Einstellungen 48A zu sehen. Entspricht 11kW.
Tesla spricht von mehr Stahl als Alu, dem widerspricht aber Trevor Page und das für ein EV sensationelle geringe Gewicht von etwa 1600kg.
Der Presskit schweigt über die est. 126MPGe - war ebenfalls auf einem Foto zu sehen. Damit ist das M3 sogar besser als der i3 und wesentlich besser als der Bolt.

Irgendwie passen die Fakten vom Presskit nicht überein mit dem was auf den Bildern/Videos zu sehen ist.

Musk ist bei der Übergabe kaum auf die Daten des M3s eingegangen. Er was mehr damit beschäftigt, das MS zu verkaufen. Das ist eine komplette Kehrtwende gegenüber dem Unveil Event. Und bis zum März 2016 hat Tesla auch noch von der 3rd Generation gesprochen.

Die glücklichen 30 dürften auch einen Maulkorb verpasst bekommen haben, da noch keine Videos oder Bilder im Netz aufgetaucht sind. Nur der Jurvetson hat das Mars Easter Egg gepostet.

IMHO verhält sich das Model 3 zum Model S nicht wie ein 3er BMW zu einem 5er BMW, sondern wie ein aktueller 3er zu einem 5er aus den 80ern (ok, ist etwas übertreiben, aber Ihr wisst was ich meine). Zwischen 2012 und '17 hat sich viel getan.

Was haltet Ihr von meiner Vermutung oder ist das nur Wunschdenken eines M3 Reservierers?
Zuletzt geändert von weg am 31. Jul 2017, 23:02, insgesamt 1-mal geändert.
 
Beiträge: 107
Registriert: 7. Apr 2016, 20:40
Wohnort: Wien-Umgebung

Re: Endlich erste Fakten von Tesla!

von redvienna » 31. Jul 2017, 23:00

1.) Das M3 ist sehr gelungen

2.) Das MS ist schneller. ;) (Bis es vom 3er eine Performance Version gibt.)

3.) Vermutlich kommt ein Innenraumfacelift für das MS und MX

4.) Musk muss das MS und MX verkaufen. Die kommen mit der Produktion des M3 kaum nach.

400k für 2018 ist das Ziel. Wenn die 300k schaffen sind die toll. Die gehen aber fast alle in die USA.
(Mehrzahl der Bestellungen ist aus den USA)

5.) Das niedrige Gewicht begeistert mich auch.

Der Wendekreis wäre noch interessant !
Tesla S70D blue metallic 3/2016 - 7/2018 + Tesla S 100 D 7/18 + 2x Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
ELECTRIC CARS WORLD NEWS:
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... page_panel
Benutzeravatar
 
Beiträge: 6012
Registriert: 16. Nov 2014, 09:16
Wohnort: Vienna

Re: Endlich erste Fakten von Tesla!

von M3-75 » 31. Jul 2017, 23:05

Das Bild mit den 126mpge gibts wo?
 
Beiträge: 1036
Registriert: 20. Jun 2017, 20:34

Re: Endlich erste Fakten von Tesla!

von Abgemeldet 06-2018 » 31. Jul 2017, 23:05

weg hat geschrieben:Was haltet Ihr von meiner Vermutung oder ist das nur Wunschdenken eines M3 Reservierers?


Elon Musk und Tesla versuchen immer das Beste rauszuholen und haben deshalb bisher nie eine auf die Modelle und Fahrzeugklasse bezogene Politik betrieben. Das Model 3 wird also von der Hardware nicht künstlich verschlechtert, nur um die anderen Modelle besser zu verkaufen. Ich habe keine Ahnung ob nun doch eine Kehrtwende eingeleitet wird, da ja das Event schon völlig anders gelaufen ist als von vielen erwartet wurde.
Andererseits ist das Model S von heute nicht mehr 1:1 mit dem Ursprungsmodell von 2012 vergleichbar, da hat sich schon einiges an Hard- und Software getan.

Von daher täuscht der Eindruck sicher nicht, wenn man vermutet, dass das Model 3 noch ein paar Reserven parat hat, die aktuell noch nicht zum Vorschein kommen.
 
Beiträge: 2945
Registriert: 3. Sep 2015, 22:07
Wohnort: München

Re: Endlich erste Fakten von Tesla!

von ensor » 31. Jul 2017, 23:06

Ich könnte es mir schon vorstellen. Das Interior im Model S kommt mir inzwischen schon etwas altbacken vor, wenn ich es mit dem Model 3 vergleiche. Meine persönliche Meinung.
Tesla Model S 85D seit Mai 2015, > 80.000 km
BMW i3 94Ah seit November 2016, > 12.000 km
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3477
Registriert: 14. Dez 2014, 14:51

Re: Endlich erste Fakten von Tesla!

von weg » 31. Jul 2017, 23:15

M3-75 hat geschrieben:Das Bild mit den 126mpge gibts wo?


Im Frunk liegt der MPA Zettel.
model3_frunkt.jpg
 
Beiträge: 107
Registriert: 7. Apr 2016, 20:40
Wohnort: Wien-Umgebung

Re: Endlich erste Fakten von Tesla!

von Diemuhkuh » 31. Jul 2017, 23:55

weg hat geschrieben:Zu den Fakten von Tesla aus dem Pressekit (oder alternativen Fakten).



Die glücklichen 30 dürften auch einen Maulkorb verpasst bekommen haben, da noch keine Videos oder Bilder im Netz aufgetaucht sind. Nur der Jurvetson hat das Mars Easter Egg gepostet.


Im Tesla Owners Board wurde das bestätigt. NDA für die 30 Eigentümer.
 
Beiträge: 268
Registriert: 7. Jul 2017, 09:20

Re: Endlich erste Fakten von Tesla!

von M3-75 » 1. Aug 2017, 06:56

Was für ein Zufall, das der Zettel da in frunk sichtbar lag ;-)
Nun, ich denke zumindest bei der Akku Maximalkapazitat hat er geflunkert. Das Argument mit dem Radstand ist nicht stichhaltig da gleich, die Breite ist 10% niedriger dafür ist die Energiedichte aber mind. 14% höher, also passt trotzdem mind. 100kwh rein.
Da der Innenwiderstand des Akkus aber 35% höher sein dürfte (nur 42 Zellen parallel statt 96 -40% vorteile) ist davon auszugehen, das auch die LR Version um ca. 15% am SuC gedrosselt ist (für gleiche thermische Belastung von ca. 4kW). Ganz so einfach ist das nicht mit den 350kw spielzeugladern.
 
Beiträge: 1036
Registriert: 20. Jun 2017, 20:34

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: cuxcuxi, KaJu74, Mattes und 13 Gäste