Endlich erste Fakten von Tesla!

Infos zum E-Mittelklasse-PKW...

Re: Endlich erste Fakten von Tesla!

von Tauron » 30. Jul 2017, 23:03

Naheris hat geschrieben:Beim Leaf ist das doch schon längst bekannt. Die Minderung ist minimal.

Electrive hat geschrieben:Der ADAC hat mit einem Nissan Leaf der ersten Generation in fünf Jahren rund 80.000 km zurückgelegt. Nach mehr als 1.450 Ladevorgängen haben die Prüfer dabei einen Kapazitätsverlust der Batterie von etwa elf Prozent festgestellt.

https://www.electrive.net/2017/07/26/wie-der-nissan-leaf-im-adac-langzeittest-abschneidet/


Wau das ist das doppelte was ein Model S verliehrt. Da sind es wohl 5%.
Zuletzt geändert von Tauron am 30. Jul 2017, 23:32, insgesamt 1-mal geändert.
2x M≡ reserviert | 24.5.16 und 31.5.16 |
Bis dahin Smart ED.
A45 09/16 verkauft.
"Das ist der Nokia-Moment für die deutsche Autoindustrie" Zitat Thomas Rappold
 
Beiträge: 303
Registriert: 25. Mai 2016, 21:14
Wohnort: Berlin

Re: Endlich erste Fakten von Tesla!

von Naheris » 30. Jul 2017, 23:26

Es steht doch aber auch drinnen, warum das so ist. Keine Kühlung usw. Zudem ist das hier der erste Leaf. Schlechter wird das wohl nicht geworden sein. Und 5% nach 5 Jahren, 80tkm und 1200 Ladungen für den Tesla habe ich jetzt auch noch nirgends belegt gesehen. Ausschließen würde ich es nicht.
Fahrzeuge: VW e-Golf BEV, Volvo V60 D6 PHEV, VW Passat GTE PHEV.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4023
Registriert: 18. Nov 2014, 02:13
Wohnort: bei Augsburg

Re: Endlich erste Fakten von Tesla!

von sebas » 30. Jul 2017, 23:33

Wenn man bei einem Tesla mit 1200 vollen Lafezyklen nur 80k km gekommen ist, dann hat man auch was falsch gemacht.
Insofern ist der Vergleich etwas schwierig.
 
Beiträge: 90
Registriert: 4. Feb 2017, 12:24

Re: Endlich erste Fakten von Tesla!

von Tauron » 30. Jul 2017, 23:34

2x M≡ reserviert | 24.5.16 und 31.5.16 |
Bis dahin Smart ED.
A45 09/16 verkauft.
"Das ist der Nokia-Moment für die deutsche Autoindustrie" Zitat Thomas Rappold
 
Beiträge: 303
Registriert: 25. Mai 2016, 21:14
Wohnort: Berlin

Re: Endlich erste Fakten von Tesla!

von Bzzz » 30. Jul 2017, 23:35

Daten in dem Alter und insbesondere für die Laufleistung vom MS gibts doch - nur die Ladezyklen kriegt man nicht so fix hoch, weil der Akku halt massiv größer ist. Und dadurch fällt auch die Zellen(ab)nutzung schwächer aus, sowohl beim Laden, als auch beim Entladen. Ständige SUC-Nutzung mal ausgenommen, aber da gabs ja auch schon ein paar Fälle (war nicht auch der Whisky-Tesla schon von niedrigerer Ladeleistung zum Eigenschutz betroffen?)

https://electrek.co/2016/11/01/tesla-ba ... gradation/ (ein dreiviertel Jahr alt - die MS werden in der Zeit kaum stehen geblieben sein)

(verdammt, Tauron!)
 
Beiträge: 35
Registriert: 31. Okt 2016, 00:12
Wohnort: Holzkirchen

Re: Endlich erste Fakten von Tesla!

von Tauron » 30. Jul 2017, 23:48

Bzzz hat geschrieben:....

https://electrek.co/2016/11/01/tesla-ba ... gradation/ (ein dreiviertel Jahr alt - die MS werden in der Zeit kaum stehen geblieben sein)

(verdammt, Tauron!)


:oops: Sorry mein Fehler, war zu schnell.... :mrgreen:
2x M≡ reserviert | 24.5.16 und 31.5.16 |
Bis dahin Smart ED.
A45 09/16 verkauft.
"Das ist der Nokia-Moment für die deutsche Autoindustrie" Zitat Thomas Rappold
 
Beiträge: 303
Registriert: 25. Mai 2016, 21:14
Wohnort: Berlin

Re: Endlich erste Fakten von Tesla!

von BuzzingDanZei » 30. Jul 2017, 23:54

M3-75 hat geschrieben:Wie schnell könnte der ms70/75 laden? Das wäre eine gute Referenz...


Das würde mich auch sehr interessieren!


Gesendet von iPad mit Tapatalk
Benutzeravatar
 
Beiträge: 373
Registriert: 3. Apr 2013, 23:40
Wohnort: Wuppertal

Re: Endlich erste Fakten von Tesla!

von redvienna » 31. Jul 2017, 06:22

M3 größere Batterie
Also 270 km in 30 Minuten ist schneller als fast alle anderen Teslas ! :o (Nur der 100er dürfte schneller laden)

60er und 85er
https://www.youtube.com/watch?v=S00RG6uqpPo

60er und 85er vs. Chademo
https://www.youtube.com/watch?v=cU_otU6BuwM

85er auf 100%
https://www.youtube.com/watch?v=B3wOq6WbNoI

70er vs. 85D
https://www.youtube.com/watch?v=AQIp6DmLQQc

P85D vs. X90
https://www.youtube.com/watch?v=Pit9TuDj-50

100D
https://www.youtube.com/watch?v=qS3ulrEhLAg
Tesla S70D blue metallic 3/2016 - 7/2018 + Tesla S 100 D 7/18 + 2x Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
ELECTRIC CARS WORLD NEWS:
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... page_panel
Benutzeravatar
 
Beiträge: 6012
Registriert: 16. Nov 2014, 09:16
Wohnort: Vienna

Re: Endlich erste Fakten von Tesla!

von Diemuhkuh » 31. Jul 2017, 08:03

Tauron hat geschrieben:
Naheris hat geschrieben:Beim Leaf ist das doch schon längst bekannt. Die Minderung ist minimal.

Electrive hat geschrieben:Der ADAC hat mit einem Nissan Leaf der ersten Generation in fünf Jahren rund 80.000 km zurückgelegt. Nach mehr als 1.450 Ladevorgängen haben die Prüfer dabei einen Kapazitätsverlust der Batterie von etwa elf Prozent festgestellt.

https://www.electrive.net/2017/07/26/wie-der-nissan-leaf-im-adac-langzeittest-abschneidet/


Wau das ist das doppelte was ein Model S verliehrt. Da sind es wohl 5%.


Gibt schon MS mit 200.000km, die haben nur 6% verloren.
 
Beiträge: 230
Registriert: 7. Jul 2017, 09:20

Re: Endlich erste Fakten von Tesla!

von markusX » 31. Jul 2017, 17:08

Nein, dann sind keine Fakten, sondern nur Rechnungen um potentielle zukünftige Akku-Kapazitäten (was weiter ober auch schon vermutet wurde). Sobald in USA die ersten Akku auseinandergenommen sind, wissen wir dann real was zukünftig gehen wird.
(kenne die Fläche für den Akku beim MS nicht, deswegen versuche ich es über die Fläche Radstand x Breite)

Radstand x Breite MS (gerundet): 1,96m x 2,96m = 5,8 qm
Radstand x Breite M3 (gerundet): 1,85m x 2,875m = 5,3qm

Verhältnis M3 vs MS: 5,3/5,8 = 0,91..

Akku-Zell MS: 18650
Akku Zelle M3: 21700
Verhältnis Länge der Zellen M3 vs MS: 70mm/65mm = 1,076.. (was die Akkufläche im Volumen bisschen ausgleichen würde)

Gewicht Differenz M3 LR zu SR +120kg *): 20-25kW/h

Wenn ich mir das so ansehe, kann Tesla i.A. von "äußeren" Umständen locker nochmals 20-25kWh draufpacken. Selbst 15kWh würden dann mit Dualantrieb für 400 miles EPA reichen.

*) welche sich auf das gesamte Fahrzeuggewicht und nicht nur auf den Akku bezieht
MS90D 9.2016
und hier kommt mein http://ts.la/markus662
 
Beiträge: 388
Registriert: 23. Jan 2015, 14:32

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste