Endlich erste Fakten von Tesla!

Infos zum E-Mittelklasse-PKW...

Re: Endlich erste Fakten von Tesla!

von redvienna » 2. Jul 2017, 23:51

Interessant:

Die vielen Release candidates hatten einen deutlich schlechteren Fugenverlauf als die 3 Prototypen, die im März 2016 gezeigt wurden.
Vor allem beim Kofferraumdeckel zu sehen.

Fotos und Video zum Vergleich.

https://www.tesla.com/model3

https://photos.google.com/share/AF1QipP ... tpcFJPbVln
Dateianhänge
OtG0fZk.jpg
Tesla S70D blue metallic 3/2016 - 7/2018 + Tesla S 100 D 7/18 + 2x Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
ELECTRIC CARS WORLD NEWS:
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... page_panel
Benutzeravatar
 
Beiträge: 6012
Registriert: 16. Nov 2014, 09:16
Wohnort: Vienna

Re: Endlich erste Fakten von Tesla!

von Abgemeldet 06-2018 » 2. Jul 2017, 23:57

Ist doch kein Wunder, denn einige, wenn nicht alle RC-Fahrzeuge stammen aus den ersten Durchläufen der frisch installierten und zu dem Zeitpunkt noch nicht feinjustierten Produktionsstraße.
Es würde mich sehr wundern, wenn aus der finalen Produktion unter Verantwortung eines Peter Hochholdinger plötzlich Fahrzeuge mit marktunüblich großen Spaltmaßen raus kommen.
 
Beiträge: 2945
Registriert: 3. Sep 2015, 22:07
Wohnort: München

Re: Endlich erste Fakten von Tesla!

von redvienna » 3. Jul 2017, 00:01

Vermutlich wird es so sein.

Trotzdem interessant, dass ALLE gesichteten RC hier schwächeln und die Prototypen im Video im März 2016 so gut aussehen. ;)
Tesla S70D blue metallic 3/2016 - 7/2018 + Tesla S 100 D 7/18 + 2x Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
ELECTRIC CARS WORLD NEWS:
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... page_panel
Benutzeravatar
 
Beiträge: 6012
Registriert: 16. Nov 2014, 09:16
Wohnort: Vienna

Re: Endlich erste Fakten von Tesla!

von nevadabeige » 3. Jul 2017, 00:10

Der Fugenverlauf am Kofferraumdeckel kann aber auch nur schräg von hinten und etwas erhöht "schön" aussehen, da sich bei seitlicher Betrachtung der Winkel der Achse der Lotsenkrechten (auf die Mitte der Fuge) zum Betrachter im Fugenverlauf zum Kofferraumseitenteil unvorteilhaft ändert.
Model 3, reserviert am 31.03.2016 in Düsseldorf
Benutzeravatar
 
Beiträge: 252
Registriert: 9. Mai 2015, 11:51

Re: Endlich erste Fakten von Tesla!

von redvienna » 3. Jul 2017, 00:16

Wie Du meinst aber ich sehe von der Seite sehr wohl einen Unterschied. ;)

Siehe das Foto vom silbernen M3 oben.

Bei der Präsentation in Fremont schaute das viel besser aus.


Geplante News von "heute"
Mensch Elon die armen Fans in Europa und Asien. :lol:
Tesla S70D blue metallic 3/2016 - 7/2018 + Tesla S 100 D 7/18 + 2x Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
ELECTRIC CARS WORLD NEWS:
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... page_panel
Benutzeravatar
 
Beiträge: 6012
Registriert: 16. Nov 2014, 09:16
Wohnort: Vienna

Re: Endlich erste Fakten von Tesla!

von Dringi » 3. Jul 2017, 19:40

Aus dem "Tesla in der heutigen Tagespresse"-Thread:

sunnehus hat geschrieben:https://www.nzz.ch/mobilitaet/auto-mobil/elektromobilitaet-produktionsstart-fuer-tesla-model-3-ld.1304069

Interessante Aussage zum Preis:
Gegenüber der NZZ äusserte sich ein Tesla-Sprecher auch zum erwarteten Schweizer Preis. Er soll demnach bei rund 38 000 Franken für das Basismodell liegen.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 838
Registriert: 2. Mär 2016, 21:51

Re: Endlich erste Fakten von Tesla!

von Simeon » 3. Jul 2017, 19:59

Ist doch völlig klar, das die Autos auf der Bühne von 10x mehr Augen geprüft wurden als die Prototypen, dir rum fahren und bei denen vielleicht was ganz anderes als den Fugenverlauf im Fokus steht.
Meine Supercharger-Karte: http://umap.openstreetmap.fr/de/map/tes ... ropa_18351
Wunschauto: Tesla Model 3
 
Beiträge: 838
Registriert: 31. Aug 2014, 19:58

Re: Endlich erste Fakten von Tesla!

von Beatbuzzer » 3. Jul 2017, 20:08

Simeon hat geschrieben:Ist doch völlig klar, das die Autos auf der Bühne von 10x mehr Augen geprüft wurden als die Prototypen, dir rum fahren und bei denen vielleicht was ganz anderes als den Fugenverlauf im Fokus steht.

Das meine ich aber auch!
Bei den fahrenden Fahrzeugen geht es darum, ob sie stabil funktionieren, ob die Technik läuft, ob die Software spielt... und nicht wie wo irgendwelche Blechteile außenrum angebaut sind, Mit so nem Spökenkram hält man sich doch nicht ernsthaft auf in der Probephase. Das reicht dann später bei den Kundenfahrzeugen aus, da hier ja doch öfters mal von einigen von Spaltmaßen urigerweise eben direkt auf die Technik geschlossen wird - taugts eine nicht, taugts andere auch nicht :lol:
...electric - what else ?
Freute sich bis Ende Mai 2017 dreieinhalb Jahre über sein auf 19" rollendes, schwarzes 85kWh Model S...
Freut sich seit Ende Mai 2017 über sein obsidian black Signature X auf 22" schwarz...
 
Beiträge: 4173
Registriert: 7. Mai 2013, 12:33
Wohnort: Alfeld (Leine)

Re: Endlich erste Fakten von Tesla!

von M3-75 » 3. Jul 2017, 22:13

38000chf wäre dann auch ca. 38000€ Wechselkurs/mwst bereinigt, mit dem aktuellen Dollar Kurs +19% mwst 37000€, smile :-)
 
Beiträge: 763
Registriert: 20. Jun 2017, 20:34

Re: Endlich erste Fakten von Tesla!

von Spok » 3. Jul 2017, 22:34

Momentan kostet das Upgrade vom S75D auf den S100D rund 25'000Sfr. also 1'000Sfr. pro kWh. Hoffentlich kommt der Preis noch runter im Hinblick auf ein Model 3 mit einer evtl. 75kWh Batterie.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 279
Registriert: 14. Nov 2016, 21:04

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast