Endlich erste Fakten von Tesla!

Infos zum E-Mittelklasse-PKW...

Re: Endlich erste Fakten von Tesla!

von ereboos » 6. Jun 2017, 15:07

cer hat geschrieben:Danke. Superinteressant.

Wenn der Autor mit einem der beiden Punkte 2 und 3 recht hat, dann hat Elon uns jedenfalls mit seinem "Anti-selling" ziemlich unverblümt angelogen: Model 3 wäre dann die "next Generation" und technologisch einen Schritt weiter als Model S und X.



zu Punkt 2: Elon hat doch klar gesagt, dass es kein HUD gibt, von daher denke ich bleibt es bei dem bildschirm.
ABER ich vermute der Autor hat trotzdem Recht: Tesla hat das Interior darauf ausgerichtet, dh es ist gut möglich,
dass wir beim ersten Model 3 Update (vllt in 2 Jahren) eine solche überarbeitung sehen werden. Aber ich bin mir
sicher, dass diese Updates zuerst im Model S/X erscheinen werden.

zu Punkt 3: selbst wenn die Batterie luftgekühlt wäre, ist der Vorteil für den Käufer nur der greinge Preis. Funktional glaube ich nicht,
dass man hier einen Vorteil hat, sondern eher ein paar Nachteile (weniger Kühlleistung, mehr Platzbedarf, ..)
 
Beiträge: 563
Registriert: 13. Mär 2015, 16:21

Re: Endlich erste Fakten von Tesla!

von ereboos » 6. Jun 2017, 15:09

hiTCH-HiKER hat geschrieben:
Spok hat geschrieben:Vielleicht bekommt das Model S/X gleichzeitig mit der Präsentation des Model 3 ein Upgrade für den Innenraum.


Auf jeden Fall ist es ziemlich weltfremd wenn man tatsächlich glaubt, dass das Model 3 ein abgespecktes Model S ist und man nichts an der Ladegeschwindigkeit oder anderen Technologien an die neuen Möglichkeiten angepasst hat.


Wie ja bereits oft genug geschrieben wurde, ist die Innovation beim Model 3 die Kosteneffizienz.
 
Beiträge: 563
Registriert: 13. Mär 2015, 16:21

Re: Endlich erste Fakten von Tesla!

von Abgemeldet 06-2018 » 6. Jun 2017, 15:21

ereboos hat geschrieben:Wie ja bereits oft genug geschrieben wurde, ist die Innovation beim Model 3 die Kosteneffizienz.


Und genau dieser Umstand verbietet so ziemlich alles was das Model S ausmacht :)
Daher werden wir einige Innovationen erleben, da bin ich mir ziemlich sicher.

Schlau von Tesla die Diskussion um das Cockpit offen stehen zu lassen, so dass alle Fans am liebsten Fotos vom Innenraum schießen wollen, während Dinge wie das Akkupack technologisch gesehen wesentlich interessanter sein werden.
 
Beiträge: 2945
Registriert: 3. Sep 2015, 22:07
Wohnort: München

Re: Endlich erste Fakten von Tesla!

von cer » 7. Jun 2017, 01:00

Kurzer Bericht vom Q&A-Teil des heutigen Shareholder Meetings:

– Termin für den Produktionsstart des Model 3 steht, es bleibt bei Juli. Konkretes Datum habe ich keines gehört, ich hab mich allerdings etwas spät zugeschaltet (ich meine aber "end of July" gehört zu haben)
– Mit dem Produktionsstart wird auch der Konfigurator freigeschaltet (ob das auch für Europa gilt, hat er nicht gesagt), die Konfigurationsmöglichkeiten werden am Anfang sehr reduziert sein (Farbe, Radgröße, das war's); auf einer Zeitleiste werden weitere Optionen mit ihrem Starttermin gezeigt; man kann also entscheiden, welche Optionen man will und inwieweit man bereit ist, dafür einen späteren Liefertermin in Kauf zu nehmen
– es wird kein besonderes Soundsystem eines Edellieferanten geben; Tesla arbeitet allerdings an einer softwareseitigen Verbesserung aller Soundsysteme in allen Modellen; Elon hat später noch angedeutet, dass in diesem Jahr noch ein KI-Algorhythmus für Playlisten kommen wird, der deutlich besser funktioniert als die existierenden Musikplattformen
– in Freemont waren in den letzen Monaten täglich ca. 500 Monteure von externen Firmen am Bau der Linien von Model 3 beschäftigt
– "Tesla is like a drama magnet"; man hat deutlich gesehen, dass Tesla mit der Produktionsvorbereitung des Model 3 richtig Stress hatte, insbesondere wohl mit Lieferanten; trotzdem scheint alles unter Kontrolle zu sein (Elon sah fertig, aber einigermaßen zufrieden aus)

– es wird im Laufe der nächsten zwei Jahre Verbesserungen bei der Ladegeschwindigkeit am Supercharger geben
– Elon hat noch mal bestätigt, dass bis Jahresende die Zahl der Supercharger und die Zahl der Servicecenter verdoppelt werden wird; nächstes Jahr will man noch mal um 50 bis 100% aufstocken; außerdem hat er darauf hingewiesen, dass die Wartezeiten in den SeCs in den letzen Wochen dramatisch zurück gegangen seien
– Es gibt (natürlich) ein Team für Arbeitssicherheit bei Tesla, dessen Arbeit Elon deutlich gelobt hat; man sei jetzt schon 30% besser als andere Amerikanische Unternehmen der Branche und wolle sich noch weiter verbessern (wie immer: Tesla soll hier das beste Unternehmen überhaupt werden…)
– Elon rechnet damit, dass in vier bis fünf Jahren Akkus mit einer Leistungsdichte von 500 Wh/kg in Serie verfügbar sind
– es wird die Möglichkeit zu nachträglichen Batterie-Upgrades bei allen Tesla Modellen geben; das wird allerdings teuer

– Model Y wird erst in 2 bis drei Jahren verfügbar sein (wenn auch schon deutlich vorher präsentiert); es bekommt eine eigene Bodengruppe und eine eigene Fabrik, außerdem will Tesla hier die Supply Chain wesentlich vereinfachen; bei Model 3 gab's wohl Stress mit den über die ganze Welt verteilten Lieferanten, den man künftig vermeiden will
 
Beiträge: 1515
Registriert: 13. Jan 2014, 12:12
Wohnort: Bayern

Re: Endlich erste Fakten von Tesla!

von UTs » 7. Jun 2017, 01:13

Danke für die gute Zusammenfassung!
Empfehlungslink: http://ts.la/ulrich4718
 
Beiträge: 4947
Registriert: 4. Jan 2013, 06:23

Re: Endlich erste Fakten von Tesla!

von Abgemeldet 06-2018 » 7. Jun 2017, 01:15

Danke für die Zusammenfassung!
 
Beiträge: 2945
Registriert: 3. Sep 2015, 22:07
Wohnort: München

Re: Endlich erste Fakten von Tesla!

von Michel-2014 » 7. Jun 2017, 01:36

Auch von mir ein Dankeschön ;-)
 
Beiträge: 505
Registriert: 12. Feb 2016, 00:18

Re: Endlich erste Fakten von Tesla!

von virata » 7. Jun 2017, 03:04

Auch von meiner Seite her besten Dank für den ausführlichen Bericht.
Ich habe das "Interview" hier in San Francisco am livestream verfolgt.

War auch interessant zu hören, wie Elon Musk die persönlichen Fragen zu seiner Person beantwortet hat.

War auch interessant zu erfahren, dass er 90% seiner Arbeitszeit für Tesla und SpaceX verwendet und davon den grösseren Teil für Tesla.
Verbrennst du noch,............
..........oder fährst du schon?


Dein Link zur freien Supercharger-Benutzung: http://ts.la/armin9776
Benutzeravatar
 
Beiträge: 271
Registriert: 8. Okt 2015, 16:29
Wohnort: Hägglingen

Re: Endlich erste Fakten von Tesla!

von cer » 7. Jun 2017, 10:00

Mir ist noch eingefallen, das Elon von 10 bis 20 neuen Fabriken weltweit in den nächsten Jahren sprach.
Sinngemäß sagte er: "Wenn Transportkosten ein Problem sind, muss du halt näher an den Kunden produzieren."

Und noch was: Wer heute reserviert wird bis Ende 2018 warten müssen. Die Liste wird täglich länger. Das hat er klar gesagt.
Aber das bedeutet halt auch, dass als Reservierungen, die bis heute getätigt wurden, bis dahin geliefert sind. Ich erneuere damit meine Wette, dass ich nächstes Jahr um diese Zeit Model 3 fahre.

Ja, die persönlichen Fragen waren witzig. Er ist halt doch ein kleiner Asperger. Auf die Frage, was er am Feierabend macht um sich auszuruhen, entwickelte er die Idee eines besseren Algorithmus für Musik-Playlisten, den man mit KI erreichen könnte.
 
Beiträge: 1515
Registriert: 13. Jan 2014, 12:12
Wohnort: Bayern

Re: Endlich erste Fakten von Tesla!

von Dringi » 7. Jun 2017, 11:53

cer hat geschrieben:Und noch was: Wer heute reserviert wird bis Ende 2018 warten müssen. Die Liste wird täglich länger. Das hat er klar gesagt.
Aber das bedeutet halt auch, dass als Reservierungen, die bis heute getätigt wurden, bis dahin geliefert sind. Ich erneuere damit meine Wette, dass ich nächstes Jahr um diese Zeit Model 3 fahre.


Könnte etwas knapp werden. Ich rechne aber auch damit, dass ich irgendwann zw. Mai und August 2018 mein M3 als 31. März-Vorbesteller bekomme.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 923
Registriert: 2. Mär 2016, 21:51

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: BlackNoIce, Chipwoman, Dornfelder10, Flottes Wiesel, Golero, Google Adsense [Bot], helo, Interessent, le frere, Orakis, Papaschlumpf, Teatime, Tourist, trimaransegler und 20 Gäste