Endlich erste Fakten von Tesla!

Infos zum E-Mittelklasse-PKW...

Re: Endlich erste Fakten von Tesla!

von nevadabeige » 30. Mai 2017, 12:57

Wenn ich an Elons Tweet zu den eingesparten Kabellängen denke, halte ich es für nicht wahrscheinlich, im Model 3 mehr kWh zu verbauen als erstmal bezahlt werden.
Ich könnte mir aber vorstellen, daß sich Tesla eine Nachrüstoption offen hält, weniger für den Kunden als für sich selber. So könnten Leasingrückläufer nach z.B. 3 Jahren für Tesla kostengünstig mit größerem Akku ausgestattet werden, wodurch der Wert überproportional steigen könnte. Ist nur die Frage, was sich eher lohnt...
Model 3, reserviert am 31.03.2016 in Düsseldorf
Benutzeravatar
 
Beiträge: 301
Registriert: 9. Mai 2015, 11:51

Re: Endlich erste Fakten von Tesla!

von Wim » 30. Mai 2017, 13:24

die akku-größe sehe ich eher entspannt.

tesla verbaut den akkupack als eine, sicherlich sehr wechselwillige, zusammenhängende einheit in der bodengruppe (im gegensatz zu so manchen ev, die eigentlich umgerüstete verbrennerkonstrukte sind und in denen die akkus in clustern irgendwo reingehauen wurden, wo gerade platz ist).

die akku-entwicklung geht weiter. egal ob es sich nur um die zellchemie oder auch um dinge handelt, von denen wir jetzt noch nichts wissen. wenn hier in 5...6 jahren sich wesentlich was entwickelt hat, wird es für die "alten" teslas um- und aufrüstmöglichkeiten geben.
wer an jeder teslasäule noch andere stecker sehen möchte, der setzt sich sicherlich auch dafür ein, dass phev beim tanken auch strom ziehen können und rewe ihre eigenmarke nur anbieten darf, wenn sie auch die eigenmarken von edeka&co ins regal stellen
 
Beiträge: 1067
Registriert: 14. Mär 2017, 17:10

Re: Endlich erste Fakten von Tesla!

von Abgemeldet 06-2018 » 4. Jun 2017, 21:13

Schon bisserl älter, aber ich finde diesen Artikel hier super interessant:
https://seekingalpha.com/article/397541 ... simplicity

Da wird viel logisch hergeleitet zum Gewicht und anderen Dingen, die noch nicht bekannt sind.

Interessant fand ich, dass der Autor ebenfalls der Meinung ist, dass mit den "Spaceship Controls" ganz sicher nicht der karge Innenraum der Prototypen gemeint ist und er hat sogar eine plausible Erklärung warum das Armaturenbrett so gerade und leer ist :)

https://seekingalpha.com/article/397541 ... simplicity
 
Beiträge: 2945
Registriert: 3. Sep 2015, 22:07
Wohnort: München

Re: Endlich erste Fakten von Tesla!

von probefahrer » 5. Jun 2017, 14:30

hiTCH-HiKER hat geschrieben:Interessant fand ich, dass der Autor ebenfalls der Meinung ist, dass mit den "Spaceship Controls" ganz sicher nicht der karge Innenraum der Prototypen gemeint ist und er hat sogar eine plausible Erklärung warum das Armaturenbrett so gerade und leer ist :)

https://seekingalpha.com/article/397541 ... simplicity

Könntest Du bitte noch die entsprechenden Artikelstellen hier hineinkopieren? Man kann diesen Artikel ohne Registrierung leider nicht lesen. Danke!
"Ere many generations pass, our machinery will be driven by a power obtainable at any point of the universe." - Nikola Tesla
 
Beiträge: 2050
Registriert: 11. Apr 2015, 10:03

Re: Endlich erste Fakten von Tesla!

von Abgemeldet 06-2018 » 6. Jun 2017, 11:31

probefahrer hat geschrieben:
hiTCH-HiKER hat geschrieben:Interessant fand ich, dass der Autor ebenfalls der Meinung ist, dass mit den "Spaceship Controls" ganz sicher nicht der karge Innenraum der Prototypen gemeint ist und er hat sogar eine plausible Erklärung warum das Armaturenbrett so gerade und leer ist :)

https://seekingalpha.com/article/397541 ... simplicity

Könntest Du bitte noch die entsprechenden Artikelstellen hier hineinkopieren? Man kann diesen Artikel ohne Registrierung leider nicht lesen. Danke!


Bei mir im Firefox geht der Artikel problemlos zu lesen, sonst hätte ich ihn natürlich nicht verlinkt.
Das ist viel zu viel Text und Infos zum rezitieren, musst du dir echt mal durchlesen!
 
Beiträge: 2945
Registriert: 3. Sep 2015, 22:07
Wohnort: München

Re: Endlich erste Fakten von Tesla!

von Fritz! » 6. Jun 2017, 12:52

probefahrer hat geschrieben:
hiTCH-HiKER hat geschrieben:Interessant fand ich, dass der Autor ebenfalls der Meinung ist, dass mit den "Spaceship Controls" ganz sicher nicht der karge Innenraum der Prototypen gemeint ist und er hat sogar eine plausible Erklärung warum das Armaturenbrett so gerade und leer ist :)

https://seekingalpha.com/article/397541 ... simplicity

Könntest Du bitte noch die entsprechenden Artikelstellen hier hineinkopieren? Man kann diesen Artikel ohne Registrierung leider nicht lesen. Danke!


Ich habe ihn mal in der Leseansicht aus Firefox als PDF gespeichert und angehängt. Sind 16 Seiten auf Englisch mit ein paar Bildern.
Dateianhänge
Tesla Model 3 Wins On Innovative Simplicity - Tesla Motors (NASDAQ_TSLA).pdf
(417.69 KiB) 135-mal heruntergeladen
Model 3 am 3. April 2016 reserviert
Benutzeravatar
 
Beiträge: 845
Registriert: 23. Nov 2016, 03:05
Wohnort: Niedersachsen

Re: Endlich erste Fakten von Tesla!

von cer » 6. Jun 2017, 13:19

Danke. Superinteressant.

Wobei ich das mit den luftgekühlten Batterien fast noch spannender finde.

Wenn der Autor mit einem der beiden Punkte 2 und 3 recht hat, dann hat Elon uns jedenfalls mit seinem "Anti-selling" ziemlich unverblümt angelogen: Model 3 wäre dann die "next Generation" und technologisch einen Schritt weiter als Model S und X.

Wobei ich mir dann wieder denke: Vielleicht funktioniert das neue Temperaturmanagement (in das ja laut Artikel die Klimatisierung einbezogen wäre) doch nicht so gut. Vielheit sollten wir uns hier auf Abstriche einstellen. Denn irgendeinen Grund muss es ja geben, dass 95% aller Release Candidates mit offenen Fenstern fotografiert werden.

Oh. Spekulation…
 
Beiträge: 1515
Registriert: 13. Jan 2014, 12:12
Wohnort: Bayern

Re: Endlich erste Fakten von Tesla!

von bash_m » 6. Jun 2017, 14:19

Keine Angst, das M3 hat definitiv Kühlleitungen für das Batterypack, durch die ein flüssiges Medium fließt.
(Zur Quelle hierzu sag ich aus "Sicherheitsgründen" aber nichts)
 
Beiträge: 94
Registriert: 27. Jun 2014, 20:48

Re: Endlich erste Fakten von Tesla!

von Spok » 6. Jun 2017, 14:59

Vielleicht bekommt das Model S/X gleichzeitig mit der Präsentation des Model 3 ein Upgrade für den Innenraum.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 281
Registriert: 14. Nov 2016, 21:04

Re: Endlich erste Fakten von Tesla!

von Abgemeldet 06-2018 » 6. Jun 2017, 15:05

Spok hat geschrieben:Vielleicht bekommt das Model S/X gleichzeitig mit der Präsentation des Model 3 ein Upgrade für den Innenraum.


Hab ich mir auch gedacht, dass das "HUD" oder wie auch immer er das Cockpit dann nennen mag gleichzeitig für die alten Modelle kommt.

Auf jeden Fall ist es ziemlich weltfremd wenn man tatsächlich glaubt, dass das Model 3 ein abgespecktes Model S ist und man nichts an der Ladegeschwindigkeit oder anderen Technologien an die neuen Möglichkeiten angepasst hat.
 
Beiträge: 2945
Registriert: 3. Sep 2015, 22:07
Wohnort: München

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste