Endlich erste Fakten von Tesla!

Infos zum E-Mittelklasse-PKW...

Re: Endlich erste Fakten von Tesla!

von smartgrid » 28. Mai 2017, 19:59

Knobi hat geschrieben:Das säh aber irgendwie sch... aus.


Mir gefällts. Und wenn es dann noch günstiger ist :D

Außerdem: das mittlere Glasdach hat für den Fahrer nur bedingt Nutzen - profitieren vom Raumgefühl während der Fahrt können eigentlich nur die Passagiere auf der Rückbank? Und im Schadensfall (Steinschlag) wird es vielleicht billiger - wenn Front und Heckscheibe separat getauscht werden können?
smartgrid

S75 seit 03/18 FW: 2018.32.4
X90D seit 09/16 mit AP1 bei drivetesla 2.0
S60 seit 02/14 ohne AP bei drivetesla (verkauft)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2523
Registriert: 14. Jan 2014, 00:42

Re: Endlich erste Fakten von Tesla!

von KrassesPferd » 28. Mai 2017, 20:54

redvienna hat geschrieben:Tja ich habe ja nicht von 100 km/h geschrieben sondern von 130 km/h.

Da sind 20 kWh /100 km ein guter Wert.

PS: Der MS 60 schafft bei 100 km/h schon fast 400 km.
http://teslamotors.free.fr/#!/#%2F


Mein MS braucht bei genau 130km/h (inkl. Klima auf 21,5 Grad bei 29 Grad Aussentemperatur) keine 20kWh/100km. Ich bin heute etwa 280km Autobahn gefahren, davon 95% Autobahn mit genau 130km/h (AP). Der Verbrauch lag über die Gesamtstrecke im Schitt bei 188Wh/km.
Gruß Hendrik

Tesla Model S 75D (FL 09.2016) Multicoat-Red | Leder hellbraun | Premium | AP1 | Pano | SmartAir | Sound | Performance | OZ Superturismo Dakar

Empfehlungslink: http://ts.la/hendrik2982
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1823
Registriert: 11. Okt 2016, 23:18
Wohnort: Hannover/Pattensen

Re: Endlich erste Fakten von Tesla!

von probefahrer » 28. Mai 2017, 21:41

ProElectriX hat geschrieben:Stimmt. Vielleicht ist es ja serienmäßig schwarz lackiert?

Würde ich auch schätzen. In Solid Black lackiert. Ist einfacher für die Produktion und passt optisch auch besser.
"Ere many generations pass, our machinery will be driven by a power obtainable at any point of the universe." - Nikola Tesla
 
Beiträge: 2050
Registriert: 11. Apr 2015, 10:03

Re: Endlich erste Fakten von Tesla!

von redvienna » 28. Mai 2017, 21:50

Schön für Dich ! ;)

Die Werte sind ca. und bei 20 Grad.

Bei fast 30 Grad ist es besser !

Steht ja alles im Link.

PS: Sobald Du mal unter die 130 km/h kommst ist der Schnitt schon falsch.
Welche Zeit hast Du für die 280 km benötigt ? Es dürften nicht mehr als 2h9min sein.


KrassesPferd hat geschrieben:
redvienna hat geschrieben:Tja ich habe ja nicht von 100 km/h geschrieben sondern von 130 km/h.

Da sind 20 kWh /100 km ein guter Wert.

PS: Der MS 60 schafft bei 100 km/h schon fast 400 km.
http://teslamotors.free.fr/#!/#%2F


Mein MS braucht bei genau 130km/h (inkl. Klima auf 21,5 Grad bei 29 Grad Aussentemperatur) keine 20kWh/100km. Ich bin heute etwa 280km Autobahn gefahren, davon 95% Autobahn mit genau 130km/h (AP). Der Verbrauch lag über die Gesamtstrecke im Schitt bei 188Wh/km.
Tesla S70D blue metallic 3/2016 - 7/2018 + Tesla S 100 D 7/18 + 2x Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
ELECTRIC CARS WORLD NEWS:
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... page_panel
Benutzeravatar
 
Beiträge: 6012
Registriert: 16. Nov 2014, 09:16
Wohnort: Vienna

Re: Endlich erste Fakten von Tesla!

von KrassesPferd » 28. Mai 2017, 22:21

redvienna hat geschrieben:Schön für Dich ! ;)

Die Werte sind ca. und bei 20 Grad.

Bei fast 30 Grad ist es besser !


Weiss ich alles. Ich wollte damit nur sagen dass ich bezweifel, dass ein MS bei genau 130km/h 20kWh benötigt. Und ich bezweifel stark, dass ein M3 dafür 18kWh benötigen wird.
Gruß Hendrik

Tesla Model S 75D (FL 09.2016) Multicoat-Red | Leder hellbraun | Premium | AP1 | Pano | SmartAir | Sound | Performance | OZ Superturismo Dakar

Empfehlungslink: http://ts.la/hendrik2982
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1823
Registriert: 11. Okt 2016, 23:18
Wohnort: Hannover/Pattensen

Re: Endlich erste Fakten von Tesla!

von redvienna » 28. Mai 2017, 22:24

Sprich Dich aus.

Ist ja alles zirka. Wie wir wissen hängt es von verschiedenen Faktoren ab.

+/- 20 kWh kommen schon hin da man nur mit dem 90er oder besser dem 100er + 400 km bei dieser Geschwindigkeit (auf der Autobahn) schafft.


Es geht ja eher um die Frage wieviel sparsamer das M3 im Vergleich zum MS sein wird.
Tesla S70D blue metallic 3/2016 - 7/2018 + Tesla S 100 D 7/18 + 2x Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
ELECTRIC CARS WORLD NEWS:
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... page_panel
Benutzeravatar
 
Beiträge: 6012
Registriert: 16. Nov 2014, 09:16
Wohnort: Vienna

Re: Endlich erste Fakten von Tesla!

von KrassesPferd » 28. Mai 2017, 22:31

redvienna hat geschrieben:Sprich Dich aus.

Ist ja alles zirka. Wie wir wissen hängt es von verschiedenen Faktoren ab.


Es geht ja eher um die Frage wieviel sparsamer das M3 im Vergleich zum MS sein wird.


Das MX liegt etwa 20 bis 30 Prozent über dem MS. Ich könnte mir vorstellen dass das M3 um den gleichen Faktor besser ist als das MS.
Gruß Hendrik

Tesla Model S 75D (FL 09.2016) Multicoat-Red | Leder hellbraun | Premium | AP1 | Pano | SmartAir | Sound | Performance | OZ Superturismo Dakar

Empfehlungslink: http://ts.la/hendrik2982
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1823
Registriert: 11. Okt 2016, 23:18
Wohnort: Hannover/Pattensen

Re: Endlich erste Fakten von Tesla!

von redvienna » 28. Mai 2017, 23:42

Das ist sehr optimistisch.

SUV vs. Limousine, großer Unterschied beim CW-Wert

Limousine vs. Limousine kleiner Unterschied

10 - 15% halte ich für denkbar. 20% im Idealfall.
Tesla S70D blue metallic 3/2016 - 7/2018 + Tesla S 100 D 7/18 + 2x Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
ELECTRIC CARS WORLD NEWS:
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... page_panel
Benutzeravatar
 
Beiträge: 6012
Registriert: 16. Nov 2014, 09:16
Wohnort: Vienna

Re: Endlich erste Fakten von Tesla!

von Snuups » 29. Mai 2017, 01:48

Naja, wo soll der grosse Unterschied auch her kommen? Luftwiderstand ist ja der grosse Faktor. Der kann zwar beeinflusst werden, aber mal so mir nichts dir nichts 30% weniger bei ähnlicher Stirnfläche dürfte nicht machbar sein.

Man darf gespannt sein, aber das Model S ist jetzt schon sehr Windschnittig.
Liebe Grüsse
Snuups

35.000 km Tesla Model S P85 in weiss 12/13
58.000 km Batterie gewechselt
Mein referal Link: https://ts.la/yannick37808
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2812
Registriert: 17. Mär 2015, 22:55
Wohnort: CH Welschenrohr

Re: Endlich erste Fakten von Tesla!

von Pegasus001 » 29. Mai 2017, 05:57

Die Meldung, dass es mit einer 60kw Batterie losgehen soll, hat in mir sofort die Vermutung geweckt, dass man es möglicherweise genauso machen könnte, wie es bis vor kurzen beim 60kw Model S gemacht wurde.

Also dass zu Anfang jedes Model 3 eine 75kw Batterie bekommt, die auf 60kw gedrosselt ist und auf 75kw freigeschaltet werden kann.

Dann bräuchte man zunächst nur eine Batterie bauen und kann trotzdem 2 Varianten anbieten.
 
Beiträge: 143
Registriert: 24. Mär 2017, 08:53

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Limpel, Snuups, william.achterfeld und 5 Gäste