Endlich erste Fakten von Tesla!

Infos zum E-Mittelklasse-PKW...

Endlich erste Fakten von Tesla!

von Akritus » 28. Mai 2017, 07:52

Autopilot ist für mich eines der wichtigsten Features, und sei es nur damit man auf der AB weniger aufpassen muss. Wie man das nicht nehmen kann ist mir ehrlich gesagt ein Rätsel, aber jedem das Seine. [emoji4](Und ja ich bin mir bewusst dass kein "richtiger" AP ist [emoji6])

Dass er keine Luftfederung haben wird habe ich mir bereits gedacht. Man muss ja immerhin genug Details finden mit denen man sich zum MS abgrenzen kann.

Für ein Standard Glasdach gab es zwar hier bereits Erklärungen (einfacheres erreichen des Innenraums durch die Produktionsroboter), wäre aber wohl teurer und fällt deswegen weg.

Bei der Wahl zwischen 18" und 19" ist der Unterschied so gering dass ich den Aufpreis nicht zahlen würde. Wenn dann später 20" Räder drauf...
 
Beiträge: 69
Registriert: 11. Mär 2017, 10:38

Re: Endlich erste Fakten von Tesla!

von cer » 28. Mai 2017, 08:55

Wir unterscheiden:
Die riesige Heckscheibe bis vor zur B-Säule *muss* Standard sein, sonst funktioniert das ganze Karosseriekonzept nicht.
Wenn von Glass Roof als Option die Rede ist, dann geht es nur um das kleine Stück über den Vordersitzen.
 
Beiträge: 1515
Registriert: 13. Jan 2014, 12:12
Wohnort: Bayern

Re: Endlich erste Fakten von Tesla!

von redvienna » 28. Mai 2017, 09:10

Sehe ich auch so.

Vermute mal, dass der Aufpreis sehr gering sein wird.

~ 1000 Euro
Tesla S70D blue metallic 3/2016 - 7/2018 + Tesla S 100 D 7/18 + 2x Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
ELECTRIC CARS WORLD NEWS:
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... page_panel
Benutzeravatar
 
Beiträge: 6012
Registriert: 16. Nov 2014, 09:16
Wohnort: Vienna

Re: Endlich erste Fakten von Tesla!

von supercharged » 28. Mai 2017, 09:30

cer hat geschrieben:Wir unterscheiden:
Die riesige Heckscheibe bis vor zur B-Säule *muss* Standard sein, sonst funktioniert das ganze Karosseriekonzept nicht.
Wenn von Glass Roof als Option die Rede ist, dann geht es nur um das kleine Stück über den Vordersitzen.

Jep.
2017-Tesla-Model-3-top-view-interior-seats.jpg
2017-Tesla-Model-3-top-view-interior-seats.jpg (68.38 KiB) 497-mal betrachtet
S 60 Sequoia Green Metallic
S 75D Silver Metallic
M≡ reserviert am 31.03.2016
Benutzeravatar
 
Beiträge: 830
Registriert: 11. Apr 2016, 10:40
Wohnort: Bern

Re: Endlich erste Fakten von Tesla!

von Naheris » 28. Mai 2017, 12:52

Michel-2014 hat geschrieben:Und diese Werte sind vollkommen unrealistisch. Der Golf schafft kaum mehr als 200KM (ich kenne Leute die ihn haben)

Wow! Da wurden gerade erst die ersten Modelle ausgeliefert, und Du kennst schon mehrere Leute mit einem 300er e-Golf? Genial! Oder weißt Du noch nicht, dass es ein Upgrade gegeben hat? Neue Zyklus-Weite NEFZ 300 km bzw. 125 Meilen EPA. :mrgreen:

Michel-2014 hat geschrieben:Bedenke die Batteriegrösse und mäßige Aerodynamik.

0.28 beim alten e-Golf. Der Neue soll einen Kick besser sein.
__________________
Das das Model 3 über Preis und Reichweite nichts wirklich Besonderes wird war klar - mir zumindest. ;) Daher wird es aber eben noch nicht ausreichen die identisch großen Mitbewerber aus dem Markt zu verdrängen.

Schade trotzdem, weil Tesla so Kunden nicht bekommt, die in ihrem Mittelgroßen halt auch die Extras eines Großen haben wollen. Aber ich denke, das Zeug wird mit der Zeit dann doch nachgeliefert - wenn man Produktion und Kosten im Griff hat.
Ist: e-Golf. Bild. War: Passat GTE. Bild.
Firma: 75% PEV, Tendenz steigend.
I paced (#22).
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3809
Registriert: 18. Nov 2014, 02:13
Wohnort: bei Augsburg

Re: Endlich erste Fakten von Tesla!

von tnt369 » 28. Mai 2017, 13:11

Ich kenne den alten eGolf sehr gut. Davon ausgehend müsste im neuen eGolf schon eine
doppelt so großer Akku sein um deutlich mehr als 200km bei Autobahntempo 130km/h zu ermöglichen.
S90D schwarz (seit April 2016)
 
Beiträge: 142
Registriert: 5. Nov 2015, 22:55

Re: Endlich erste Fakten von Tesla!

von Naheris » 28. Mai 2017, 13:28

Wer hat denn etwas von 130 km/h geschrieben? Meinst Du das Model 3 wird mit dem kleinen Akku 345 km bei 130 km/h kommen? Das wäre nämlich identisch weit gegen EPA. :mrgreen:
Zuletzt geändert von Naheris am 28. Mai 2017, 13:32, insgesamt 1-mal geändert.
Ist: e-Golf. Bild. War: Passat GTE. Bild.
Firma: 75% PEV, Tendenz steigend.
I paced (#22).
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3809
Registriert: 18. Nov 2014, 02:13
Wohnort: bei Augsburg

Re: Endlich erste Fakten von Tesla!

von redvienna » 28. Mai 2017, 13:29

Ad E-Golf (Derzeit 35 kWh Akku)

55 kWh sollten reichen.

50 kWh nutzbar und 22 kWh / 100 km Verbrauch bei 130 km/h = 227 km Reichweite
Tesla S70D blue metallic 3/2016 - 7/2018 + Tesla S 100 D 7/18 + 2x Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
ELECTRIC CARS WORLD NEWS:
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... page_panel
Benutzeravatar
 
Beiträge: 6012
Registriert: 16. Nov 2014, 09:16
Wohnort: Vienna

Re: Endlich erste Fakten von Tesla!

von Hamburger » 28. Mai 2017, 13:36

Naheris hat geschrieben:Schade trotzdem, weil Tesla so Kunden nicht bekommt, die in ihrem Mittelgroßen halt auch die Extras eines Großen haben wollen. Aber ich denke, das Zeug wird mit der Zeit dann doch nachgeliefert - wenn man Produktion und Kosten im Griff hat.


Model S und Model X sind mir einfach zu groß. Meine Stellplatznachbarn in der TG würden sich bedanken wenn ich mit so einem Schiff ankäme und bequem vorher aussteige und den Wagen einparke, während sie durch mein Schiff nicht mal genug Platz hätten überhaupt die Fahrertür weit genug zum aus-/einsteigen auf zu bekommen.

Auch die europäischen Landstrassen, Innenstädte, Parkbuchten und Parkhäuser sind nicht wirklich für solche großen Autos gebaut.

Ich wünsche mir einen mittelgroßen Tesla mit den hinzu bestellbaren Komfortoptionen von dem Großen.
Vielleicht auch in neuen Paketen kombiniert, um die Fertigungsvarianz niedrig zu halten:
* Komfortpaket wie im Model S
* Premiumpaket mit HEPA-Filter + Bio-Weaponmode + LED-Beleuchtung + elektrische Heckklappe
* AWD + Smart-Air-Luftfederung + Kaltwetterpaket + Sitzheizung für alle Sitze + ventilierte Frontsitze

Die Hoffnung stirbt zuletzt und warum sollte Tesla nicht das Geld für Optionen mitnehmen ?
:roll:
Your Model 3 was reserved on 31/03/2016. #7 in Hamburg City
BMW i3 94Ah 100% elektrisch seit 09/2016
 
Beiträge: 140
Registriert: 4. Okt 2014, 20:16

Re: Endlich erste Fakten von Tesla!

von Teslaswiss » 28. Mai 2017, 13:42

Hamburger hat geschrieben:Die Hoffnung stirbt zuletzt und warum sollte Tesla nicht das Geld für Optionen mitnehmen ?
:roll:

Weil so die Produktion preiswerter ausfällt und der Unterschied zum S/X genügend gross bleibt.
Du kannst beim 7er auch mehr Optionen haben als beim 1er :-)
Seit 24. Juni 2015 mit Teslagrinsen unterwegs:-)
Per 13. September 2017 mit X grinsen:-)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 937
Registriert: 11. Mär 2015, 15:11
Wohnort: Seuzach

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Captain-S, Hendrik, Mytoys, Schoessow, Skay90, Spidy, stw, trimaransegler und 6 Gäste