Klebe-Nummernschild?

Infos zum E-Mittelklasse-PKW...

Klebe-Nummernschild?

von alfman » 22. Apr 2017, 14:08

Für das Modell 3 würde sich ein Klebenummernschild ja geradezu anbieten. Leider ist die Bewilligung wohl eher Glückssache und hängt bislang stark von der einzelnen Zulassungsbehörde ab. Sicherlich leisten Kroschke und Co. ihren Lobbybeitrag um den Status Quo der geprägten Schilder möglichst zu erhalten, aber ein geklebtes wäre windschnittiger ohne zugleich Schnittkanten zu haben.

Hat jemand einen Trend zur aktuellen Entwicklung dieses Themas?
M3P
MYP res.
 
Beiträge: 172
Registriert: 3. Apr 2016, 13:33

Re: Klebe-Nummernschild?

von CLG » 22. Apr 2017, 14:13

In Deutschland generell verboten. Außerdem beim Model 3 nicht genehmigungsfähig, weil das Kennzeichen nach unten weisen würde, was ebenfalls verboten ist. Das wird beim regulären Kennzeichen über den Halter ausgeglichen.

Es gibt hierzu aber auch ausführliche Threads im Forum (Roadster).
S85D seit 08/15
Benutzeravatar
 
Beiträge: 836
Registriert: 10. Mär 2015, 11:10
Wohnort: Kiel

Re: Klebe-Nummernschild?

von Cupra » 22. Apr 2017, 16:13

Warum anbieten? Welchen wichtigen Grund gibt es der es unmöglich macht ein Kennzeichen vorne zu befestigen? Bei der Front kann das Teil sogar doppelt so hoch und 3 mal so lang sein wie normal ohne dass es Probleme machen würde. ;)
Model S100D "Edelweiss" :D Firmware V9 2019.4.3 - AP2.5 FSD
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3066
Registriert: 23. Jul 2016, 12:21
Wohnort: Schweiz

Re: Klebe-Nummernschild?

von CLG » 22. Apr 2017, 17:08

Cupra hat geschrieben:Warum anbieten? Welchen wichtigen Grund gibt es der es unmöglich macht ein Kennzeichen vorne zu befestigen? Bei der Front kann das Teil sogar doppelt so hoch und 3 mal so lang sein wie normal ohne dass es Probleme machen würde. ;)


Die deutschen vorderen Kennzeichen SIND doppelt so hoch und 3 mal so lang wie für Schweizer "normal"... :D
S85D seit 08/15
Benutzeravatar
 
Beiträge: 836
Registriert: 10. Mär 2015, 11:10
Wohnort: Kiel

Re: Klebe-Nummernschild?

von Cupra » 22. Apr 2017, 17:24

Ich bin auch von deutschen Schildern ausgegangen ;) Ohne Kühlergrill ist da ja massig Platz für alle Art von Plaketten, Mautaufklebern etc :D
Model S100D "Edelweiss" :D Firmware V9 2019.4.3 - AP2.5 FSD
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3066
Registriert: 23. Jul 2016, 12:21
Wohnort: Schweiz

Re: Klebe-Nummernschild?

von alfman » 23. Apr 2017, 06:22

CLG hat geschrieben:In Deutschland generell verboten. Außerdem beim Model 3 nicht genehmigungsfähig, weil das Kennzeichen nach unten weisen würde, was ebenfalls verboten ist. Das wird beim regulären Kennzeichen über den Halter ausgeglichen.

Es gibt hierzu aber auch ausführliche Threads im Forum (Roadster).


Danke für die Erklärung. Schade.
M3P
MYP res.
 
Beiträge: 172
Registriert: 3. Apr 2016, 13:33

Re: Klebe-Nummernschild?

von Frings11 » 23. Apr 2017, 10:31

alfman hat geschrieben:Für das Modell 3 würde sich ein Klebenummernschild ja geradezu anbieten. Leider ist die Bewilligung wohl eher Glückssache und hängt bislang stark von der einzelnen Zulassungsbehörde ab. Sicherlich leisten Kroschke und Co. ihren Lobbybeitrag um den Status Quo der geprägten Schilder möglichst zu erhalten, aber ein geklebtes wäre windschnittiger ohne zugleich Schnittkanten zu haben.

Hat jemand einen Trend zur aktuellen Entwicklung dieses Themas?

In Österreich habe ich schon ein paar aufgeklebte Nummernschilder gesehen, wie das aber funktioniert kann ich nicht sagen.
 
Beiträge: 42
Registriert: 12. Apr 2016, 11:41
Wohnort: Waldviertel

Re: Klebe-Nummernschild?

von Spüli » 23. Apr 2017, 11:35

Klettverschluss ist auch zugelassen als Befestigung
Gruß Ingo
Benutzeravatar
 
Beiträge: 967
Registriert: 29. Sep 2014, 08:22

Re: Klebe-Nummernschild?

von kbrandes » 23. Apr 2017, 13:03

FZV §10 (5) Kennzeichen müssen an der Vorder- und Rückseite des Kraftfahrzeugs vorhanden
und fest angebracht sein.

Feste Anbringung des Kennzeichens bedeutet, daß es nur mit Hilfe von Werkzeugen gelöst werden kann
OLG Köln, Beschluss vom 16.02.79, 3 Ss 79/79
 
Beiträge: 955
Registriert: 18. Feb 2014, 20:15
Wohnort: Hamburg

Re: Klebe-Nummernschild?

von Fritz! » 23. Apr 2017, 13:11

CLG hat geschrieben:In Deutschland generell verboten. Außerdem beim Model 3 nicht genehmigungsfähig, weil das Kennzeichen nach unten weisen würde, was ebenfalls verboten ist. Das wird beim regulären Kennzeichen über den Halter ausgeglichen.

....


War mal erlaubt in Deutschland, in den 70er und 80er fuhren hier einige Jaguar E-Type mit aufgeklebten Nummerschild vorne herum. Ich dachte auch, daß die noch erlaubt sind.
Model 3 am 3. April 2016 reserviert
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1318
Registriert: 23. Nov 2016, 02:05
Wohnort: Delmenhorst, Niedersachsen

Nächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: andyk, audison76, druckmusik, easys, Ivan, marlan99, mike2st, pamo, Sburger, TCO und 21 Gäste