Seite 2 von 2

Re: Spekulation: Airless Tires

BeitragVerfasst: 13. Mär 2017, 10:56
von tomswerkstatt
ist es möglich mit airless-tires ein günstigers Trägheitsmoment des Rades zu erreichen? Ich kanns mir nicht vorstellen, da die Wabenstruktur im Inneren des Reifens sicher mehr wiegt als Luft.

Meine persönlichen Reifenvorlieben: möglichst geringer Felgendurchmesser (17" oder 18") und die Reifen gerademal so breit, daß sie das Gewicht des Fahrzeuges sicher tragen (195er müssten eigentlich reichen)

Re: Spekulation: Airless Tires

BeitragVerfasst: 13. Mär 2017, 11:06
von cer
Bei Hankook sind offenbar ausreichende Mengen der richtigen Drogen für die Entwickler verfügbar: :o
https://www.youtube.com/watch?v=7Zu7GVfx6Ng

Ich sage nicht, dass wir irgendetwas davon am Model 3 sehen werden! Das wäre völliger Blödsinn.
Was ich aber sage ist, dass das Tilt Tread Konzept einen Hinweis darauf gibt, wie Airless Niederquerschnittsreifen aufgebaut sein könnten.

Re: Spekulation: Airless Tires

BeitragVerfasst: 13. Mär 2017, 19:00
von Volker.Berlin
cer hat geschrieben:Bei Hankook sind offenbar ausreichende Mengen der richtigen Drogen für die Entwickler verfügbar: :o
https://www.youtube.com/watch?v=7Zu7GVfx6Ng

Das noch als "Reifen" zu bezeichnen, ist ja ein reiner Anachronismus... :o

Re: Spekulation: Airless Tires

BeitragVerfasst: 14. Mär 2017, 21:43
von Blackmen
...sehr schöne Ideen von Hankook!

...bin gespannt, welche Firma sich als erste traut, sowas umzusetzen...

Wie viele werden in die Schreibtischkante beißen, wenn Tesla damit um die Ecke kommen würde...?! :lol:

Re: Spekulation: Airless Tires

BeitragVerfasst: 16. Mär 2017, 02:04
von Snuups
Michelin hat das Tweel entwickelt.

http://www.michelintweel.com

Aber ein niedriger Querschnitt ist bei Drucklosen Reifen kaum zu erwarten. Immerhin übernimmt der Reifen die Hauptlast der Federung von Unebenheiten. Niedrige Querschnitte mögen Optisch gut aussehen, aber das wars auch schon mit den Vorteilen.

Drucklose Reifen nutzen genauso ab wie herkömmliche. Allerdings würde man einen Nagel im Profil einfach nicht bemerken. Sie sind prinzipbedingt nicht leichter oder schwerer. Die Laufflächen lassen sich perfekt gerade herstellen was letztendlich zu einer besseren Haftung führt.

Model 3 mit Drucklosen Reifen? Ganz bestimmt. Aber nicht zu Beginn. Da muss noch viel getestet werden. Derzeit eigenen sich drucklose Reifen nicht für hohe Geschwindigkeiten. Zumindest ist das mein Kenntnisstand.

Reifendrucksensoren entfallen natürlich. Der grosse Vorteil liegt in der höheren Sicherheit und in der höheren Haltbarkeit, da die 'Druckverhältnisse' Prinzipbedingt immer perfekt sind.

Restlos alle Reifenhersteller entwickeln in dieser Richtung. Bringt es einer fertig das Marktreif und günstig zu verkaufen ist das genau so Disruptiv wie das EV zum ICE.

Re: Spekulation: Airless Tires

BeitragVerfasst: 13. Jun 2017, 00:35
von cer
Ok, sieht so aus, als bekäme Model 3 konventionelle Reifen. ;)

Was ist aber mit der ContiSilence Technik, die beim Model X und wohl auch bei manchen Model S verbaut wird (das sind SportContact mit einem innen in die Karkasse eingeklebten PU-Schaum-Band, sind bis zu 9 dB (!) leiser).

Auf dem Detailfoto von letzter Woche, auf dem man das Reifenformat lesen konnte sieht man auch, dass da Conti SportContact drauf sind. Können wir hoffen, auch beim Model 3 die Silent-Technologie zu bekommen? Hinweise?

Re: Spekulation: Airless Tires

BeitragVerfasst: 13. Jun 2017, 08:56
von Tagx
Anscheinend sollen es bei der Serie Hankook Reifen werden.

http://teslamag.de/news/hankook-als-ers ... aehlt-8675