Nur 1 Bildschirm offiziell bestätigt

Infos zum E-Mittelklasse-PKW...

Re: Nur 1 Bildschirm offiziell bestätigt

von crazyeddie » 22. Jul 2017, 23:48

Hast du schon mal irgendwo deinen Wetteinsatz verkündet für den Fall dass das Cockpit des Model 3 haargenau so kommt wie wir es seit der ersten Präsentation kennen? :D Noch sind es ja ein paar Tage um sich was zu überlegen...
 
Beiträge: 530
Registriert: 13. Aug 2014, 23:13
Land: Deutschland

Re: Nur 1 Bildschirm offiziell bestätigt

von Abgemeldet 06-2018 » 23. Jul 2017, 00:06

crazyeddie hat geschrieben:Hast du schon mal irgendwo deinen Wetteinsatz verkündet für den Fall dass das Cockpit des Model 3 haargenau so kommt wie wir es seit der ersten Präsentation kennen? :D Noch sind es ja ein paar Tage um sich was zu überlegen...


Wenn du mich meinst, dann ist der Wetteinsatz eine sehr frühe Reservierung des Model 3 :)
 
Beiträge: 2945
Registriert: 3. Sep 2015, 22:07
Wohnort: München
Land: Deutschland

Re: Nur 1 Bildschirm offiziell bestätigt

von Faxe » 23. Jul 2017, 09:59

hiTCH-HiKER hat geschrieben:Warte doch erstmal den Freitagabend ab, bevor du das Prototypen-Cockpit des 3er funktional so in den Himmel lobst und dann enttäuscht wirst :lol:

Nissan hat das übrigens einzig und alleine gemacht um Geld zu sparen für den Rechtslenker.




Das hört sich ja fast so an, dass du dir sicher bist, dass sich noch dramatisch am Cockpit etwas ändert.
Also ist der N1 von EM auch noch ein Prototyp?

Sollte sich noch etwas ändern, wird es sicher nicht zum Nachteil sein.
Dadurch wird sich meine Meinung auch nicht ändern.

@Cupra Natürlich wird hier das Auto nicht neu erfunden.
Aber es wird massiv verändert und nicht nur gequatscht, sondern auch real umgesetzt.
Und nicht nur das Auto wird verändert.
Es wird die Autowelt verändern und den selbstherrlichen Managern, der deutschen Autohersteller,(Abgasbetrüger, Kartellmitglieder) mal so richtig die Suppe versalzen.
Richtig ärgerlich wird es, wenn dadurch Arbeitsplätze verloren gehen.
Mir wäre es auch lieber ein deutsches E-Auto zu kaufen und zu fahren.
Aber es gibt nun mal kein vergleichbares Produkt wie von Tesla, leider.
Vorausgesetzt, von Tesla wird beim M3 alles so umgesetzt, wie es sich andeutet.
Seit 20.11.2018 Besitzer eines Model S85

Seit 10.02.2018 Besitzer eines Smart Fortwo ED

Seit dem 09.09.2019 Besitzer einer PV-Anlage mit Tesla Powerwall 2
 
Beiträge: 458
Registriert: 1. Jul 2017, 20:53
Land: Deutschland

Re: Nur 1 Bildschirm offiziell bestätigt

von Abgemeldet 06-2018 » 23. Jul 2017, 10:45

Faxe hat geschrieben:Richtig ärgerlich wird es, wenn dadurch Arbeitsplätze verloren gehen.
Mir wäre es auch lieber ein deutsches E-Auto zu kaufen und zu fahren.
Aber es gibt nun mal kein vergleichbares Produkt wie von Tesla, leider.


Ich gebe dir in allen anderen Punkten recht, aber das hier solltest du nochmal überdenken.

Willst du wirklich Hersteller finanziell unterstützen, die sich seit den 90er-Jahren zu einer Verschwörung zusammen geschlossen haben, deren einziges Ziel die Gewinnmaximierung und Machtausweitung darstellt, wohlwissend dass die vereinbarten Maßnahmen hunderttausende von Menschenleben in Europa vernichten würden?
Wenn ich da Geld rein investiere, dann in die Klagen gegen diese Verbrecherbande, damit die vielen Opfer wenigstens vor Gericht gesühnt werden!

Ich glaube manchen ist die Dimension dieses Skandals noch gar nicht bewusst, die denken es wäre normal und könne wohl nur um Falschparken gehen, wenn etliche Automanager per internationalem Haftbefehl gesucht werden :roll:

Sehr feiern würde ich, wenn die Amerikaner die Abhördaten von Merkels (und anderen) Telefonen als Beweismittel gegen das Kartell einsetzen würden.
 
Beiträge: 2945
Registriert: 3. Sep 2015, 22:07
Wohnort: München
Land: Deutschland

Re: Nur 1 Bildschirm offiziell bestätigt

von elrond » 23. Jul 2017, 10:56

hiTCH-HiKER hat geschrieben:Sehr feiern würde ich, wenn die Amerikaner die Abhördaten von Merkels (und anderen) Telefonen als Beweismittel gegen das Kartell einsetzen würden.


Ich finde es ja auch unmöglich, was hier abgegangen ist. Aber warten wir doch erst einmal ab, was die Kartellbehörde herausfindet. Vorher würde ich zumindest nicht weitere Spekulationen einfach so ablassen - nach dem Motto: Das ist ja alles von Merkel aktiv gesteuert. Das halte ich für Blödsinn. Aber das gehört wohl nicht mehr in diesen Thread.
Model S 85 D
 
Beiträge: 823
Registriert: 28. Feb 2015, 02:26
Wohnort: Timmendorfer Strand
Land: Deutschland

Re: Nur 1 Bildschirm offiziell bestätigt

von Faxe » 23. Jul 2017, 11:22

hiTCH-HiKER hat geschrieben:
Faxe hat geschrieben:Richtig ärgerlich wird es, wenn dadurch Arbeitsplätze verloren gehen.
Mir wäre es auch lieber ein deutsches E-Auto zu kaufen und zu fahren.
Aber es gibt nun mal kein vergleichbares Produkt wie von Tesla, leider.


Ich gebe dir in allen anderen Punkten recht, aber das hier solltest du nochmal überdenken.

Willst du wirklich Hersteller finanziell unterstützen, die sich seit den 90er-Jahren zu einer Verschwörung zusammen geschlossen haben, deren einziges Ziel die Gewinnmaximierung und Machtausweitung darstellt, wohlwissend dass die vereinbarten Maßnahmen hunderttausende von Menschenleben in Europa vernichten würden?
Wenn ich da Geld rein investiere, dann in die Klagen gegen diese Verbrecherbande, damit die vielen Opfer wenigstens vor Gericht gesühnt werden!

Ich glaube manchen ist die Dimension dieses Skandals noch gar nicht bewusst, die denken es wäre normal und könne wohl nur um Falschparken gehen, wenn etliche Automanager per internationalem Haftbefehl gesucht werden :roll:

Sehr feiern würde ich, wenn die Amerikaner die Abhördaten von Merkels (und anderen) Telefonen als Beweismittel gegen das Kartell einsetzen würden.


Ich sehe das so, dass man den Arbeitnehmer in der deutschen Automobilindustrie, nicht für die kriminellen Machenschaften bestrafen darf.
Aber die Manager gehören abgesetzt und bestraft. Wenn danach wieder ehrlich hergestellt wird, kann man vielleicht ja auch wieder ein deutsches Produkt kaufen. Ich befürchte nur, dass alles unter den Teppich gekehrt wird und alles so weiter geht weil auch die Politik mit drin hängt und den meisten deutschen Kunden das am A...vorbei geht.
Was mir richtig Angst macht, ist das die deutschen Medien sich bei dem Thema so zurück halten. Eine andere Branche hätten die bei solchen Vorlagen schon längst zerfleischt.
Seit 20.11.2018 Besitzer eines Model S85

Seit 10.02.2018 Besitzer eines Smart Fortwo ED

Seit dem 09.09.2019 Besitzer einer PV-Anlage mit Tesla Powerwall 2
 
Beiträge: 458
Registriert: 1. Jul 2017, 20:53
Land: Deutschland

Re: Nur 1 Bildschirm offiziell bestätigt

von elrond » 23. Jul 2017, 14:04

Faxe hat geschrieben:Was mir richtig Angst macht, ist das die deutschen Medien sich bei dem Thema so zurück halten. Eine andere Branche hätten die bei solchen Vorlagen schon längst zerfleischt.


Eine Titelgeschichte im Spiegel nennst Du "zurück halten"? Also ich weiß nicht...

Es ist gut, dass es jetzt an der Öffentlichkeit ist. Als nächstes gehört sich aber bitte eine vorurteilsfreie(!) Untersuchung mit den entsprechenden Konsequenzen. Wenn das auch nur annähernd das ist, was dort berichtet wurde, werden wir demnächst eine Menge neuer Vorstände in der Autofirmen sehen.
Model S 85 D
 
Beiträge: 823
Registriert: 28. Feb 2015, 02:26
Wohnort: Timmendorfer Strand
Land: Deutschland

Re: Nur 1 Bildschirm offiziell bestätigt

von Abgemeldet 06-2018 » 23. Jul 2017, 14:11

Faxe hat geschrieben:Was mir richtig Angst macht, ist das die deutschen Medien sich bei dem Thema so zurück halten. Eine andere Branche hätten die bei solchen Vorlagen schon längst zerfleischt.


Ich weiss nicht welche deutschen Medien du konsumierst, aber im Spiegel, der Süddeutschen, dem Manager Magazin, in der bayerischen Lokalpresse und selbst in den öffentlich-rechtlichen Medien wird die Autoindustrie gerade dermaßen filetiert, dass sogar der Eindruck einer zumindest in Teilen unabhängigen Presse verbleibt.
Wenn man bedenkt wie viele Werbeanzeigen die aus dem Bereich schalten, dann finde ich die Schonungslosigkeit der aktuellen Berichterstattung ziemlich bemerkenswert, auch wenn es zugegebenerweise etwas gedauert hat bis den Redaktionen die Brisanz des Themas und die klare Meinung der Bevölkerung dazu bewusst wurde.
 
Beiträge: 2945
Registriert: 3. Sep 2015, 22:07
Wohnort: München
Land: Deutschland

Re: Nur 1 Bildschirm offiziell bestätigt

von Dentec » 23. Jul 2017, 15:02

Nur 1 Bildschirm offiziell bestätigt.

So der Titel.
Und dabei bleibt es auch meiner Meinung nach. So wie bei allen Release Candidates und den gesichteten Serienfahrzeugen.
Das wird bestimmt nicht mehr nachträglich zurück - oder umgebaut. Und mir gefällt es so wie es ist !

(Um wieder zum Thema zurückzukommen)
BMW I3, 11kWp PV
 
Beiträge: 234
Registriert: 8. Aug 2016, 16:24
Land: Deutschland

Re: Nur 1 Bildschirm offiziell bestätigt

von cer » 23. Jul 2017, 15:48

Natürlich bleibt es so. Wir haben ja inzwischen genügend Details gesehen, um die These vom Provisorium als widerlegt betrachten zu können.
Das einzige Detail zu dem es noch ein paar offene Fragen gibt ist meiner Meinung nach das Lenkrad. bare auf hier echten ich eigentlich nicht mehr mit einer tiefgreifenden Veränderung.

Damit es nicht zu langweilig wird, möchte ich aber doch mal die Spekulationen in Richtung haptischer Rückmeldung vom Screen anschubsen. Audi hat das ja jetzt im A8 vorgestellt. Man könnte sich aber auch eine einfach-Lösung vorstellen, bei der einfach der ganze Monitor die Betätigung eines Tastenfeldes durch eine sehr kurze Vibration bestätigt, und so dem Finger das Gefühl gibt, eine Taste bewegt zu haben. (Natürlich kommt das Feature nach dem 28. sofort auch im Model S und X.) Was haltet ihr davon? Es würde jedenfalls gut zu dem freistehenden Design passen.
Zuletzt geändert von cer am 23. Jul 2017, 17:58, insgesamt 1-mal geändert.
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 2957
Registriert: 13. Jan 2014, 12:12
Wohnort: 91154
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Chris_, Grottenmolch, svn_cgn und 11 Gäste