Nur 1 Bildschirm offiziell bestätigt

Infos zum E-Mittelklasse-PKW...

Re: Nur 1 Bildschirm offiziell bestätigt

von Naheris » 30. Mär 2017, 10:24

steysi hat geschrieben:HUDs liegen im EK so zwischen 100 und 300€ je nach Ausführung und Bildgröße.
Da macht die Schreibe also nur 2-5% des Systempreises aus.

Das widerspricht doch meiner These nicht. Lass es doch einfach mal 300 USD für das Gesamtsystem mehr sein als für das Mitteldisplay. Peanuts.

Aber nicht mehr, wenn Du 500k Autos im Jahr bauen willst. Dann sind das nämlich 150 Mio USD. Und die gingen direkt von der Marge ab, und natürlich dem Gewinn. Und die Entwicklungskosten sind da noch nicht einmal mit eingerechnet. Für die Software zum Beispiel.

Und man sollte sich auch überlegen, was man alles in einem Auto etwas schicker machen kann für 300 USD - oder umgekehrt, was man einsparen müsste um die 300 USD gegenzufinanzieren.

Noch ein anderer Blickwinkel: 300 USD sind mehr als bei einigen Herstellern unter dem Strich vom Auto übrig bleibt (also an Gewinn).
Fahrzeuge: VW e-Golf BEV, Volvo V60 D6 PHEV, VW Passat GTE PHEV.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4025
Registriert: 18. Nov 2014, 02:13
Wohnort: bei Augsburg
Land: Deutschland

Re: Nur 1 Bildschirm offiziell bestätigt

von volker » 30. Mär 2017, 10:31

In München 2013 hat Elon Musk gesagt, HUD kommt nicht (damals ging es um Model S), er findet es ablenkend ("a distraction"). Und er hat klar gemacht, dass er bei solchen Entscheidungen das letzte Wort hat.
Leselampen im Model S Fonds hätte es fast auch nicht gegeben, weil Musk davon ausging, dass die Fondspassagiere Smartphones oder Tablets benutzen. Sein Sohn musste ihm sagen, dass er den Prototyp doof findet, um das zu revidieren.

Nun zum Display: Natürlich wird das in der Mitte sein. Soll ja für den Beifahrer auch nutzbar werden.

Meine Spekulation: Die Lenksäule wird nicht mehr mechanisch sondern nur noch elektrisch verbunden. Kann man abclipsen und auf der anderen Seite einstecken. Das Rechtslenker-Modell steht damit zum Produktionsstart zur Verfügung. ;-) DAS wäre mal revolutionär.
Aber nee wird so leider nicht kommen, eine Lenkung ohne mechanische Verbindung braucht viel zu lange für die Genehmigung, ähnlich wie Kameras statt Außenspiegel. :evil:
Autos und Häuser brauchen keinen Auspuff.
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 11350
Registriert: 26. Apr 2012, 14:06
Wohnort: Ehningen b. Böblingen
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Nur 1 Bildschirm offiziell bestätigt

von Naheris » 30. Mär 2017, 10:36

volker hat geschrieben:Meine Spekulation: Die Lenksäule wird nicht mehr mechanisch sondern nur noch elektrisch verbunden. Kann man abclipsen und auf der anderen Seite einstecken. Das Rechtslenker-Modell steht damit zum Produktionsstart zur Verfügung.

Tsktsktsk! Zu wenig Weitblick! Man muss es nur so machen wie im neuen Total Recal Film. Da bleibt das Lenkrad verbunden. Man verschiebt es halt nur zum anderen Fahrer. Und ich bin mir sicher, das kommt auch so!

Beleg: Elon Musk hat "The Boring Company" gegründet. Im Film geht es um einen riesigen Tunnel. Wenn das mal nicht ein Beleg ist! :mrgreen: ;)
Fahrzeuge: VW e-Golf BEV, Volvo V60 D6 PHEV, VW Passat GTE PHEV.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4025
Registriert: 18. Nov 2014, 02:13
Wohnort: bei Augsburg
Land: Deutschland

Re: Nur 1 Bildschirm offiziell bestätigt

von probefahrer » 30. Mär 2017, 10:39

@Naheris: Du vergisst eine wichtige Komponente: Tesla muss es erst mal schaffen, in den nächsten Jahren auf 400'000+ verkaufte Model 3 zu kommen. Deshalb darf diesen potentiellen Margenverluste nicht die letzte Entscheidung für oder gegen ein attraktiveres System zukommen. Sonst fährt sich Tesla u.U. selbst an die Wand.
"Ere many generations pass, our machinery will be driven by a power obtainable at any point of the universe." - Nikola Tesla
 
Beiträge: 2054
Registriert: 11. Apr 2015, 10:03
Land: Schweiz

Re: Nur 1 Bildschirm offiziell bestätigt

von tomswerkstatt » 30. Mär 2017, 10:57

Naheris hat geschrieben:
volker hat geschrieben:Meine Spekulation: Die Lenksäule wird nicht mehr mechanisch sondern nur noch elektrisch verbunden. Kann man abclipsen und auf der anderen Seite einstecken. Das Rechtslenker-Modell steht damit zum Produktionsstart zur Verfügung.

Tsktsktsk! Zu wenig Weitblick! Man muss es nur so machen wie im neuen Total Recal Film. Da bleibt das Lenkrad verbunden. Man verschiebt es halt nur zum anderen Fahrer. Und ich bin mir sicher, das kommt auch so!

Beleg: Elon Musk hat "The Boring Company" gegründet. Im Film geht es um einen riesigen Tunnel. Wenn das mal nicht ein Beleg ist! :mrgreen: ;)



Gegen verscheibbares Lenkrad spricht die Ankündigung, daß das M3 vorerst nur in Ländern mit Rechtsverkehr angeboten wird.
Zero DS
Model3 SR+
Lada Niva
schenke Dir und mir je 1500km Superchargen beim Kauf eines Tesla: https://ts.la/thomas95404
 
Beiträge: 371
Registriert: 15. Feb 2016, 10:17
Land: Oesterreich

Re: Nur 1 Bildschirm offiziell bestätigt

von tomswerkstatt » 30. Mär 2017, 11:01

warum schrieben so viele leute von " fehlenden Instrumenten"?

in den bisherigen videos war die geschwindigkeit am oberen linken eck des monitors deutlich zu erkennen. mehr braucht es nicht. Statistiken über Energieverbrauch, Reichweite, rekuperationsgrad und der ganze schmarrn interessiert mich wärend der Fahrt nicht.
wens nach mir ginge, dann tät auch ein 13" oder 14" bildschirm reichen und auch besser aussehen.
Zero DS
Model3 SR+
Lada Niva
schenke Dir und mir je 1500km Superchargen beim Kauf eines Tesla: https://ts.la/thomas95404
 
Beiträge: 371
Registriert: 15. Feb 2016, 10:17
Land: Oesterreich

Re: Nur 1 Bildschirm offiziell bestätigt

von Abgemeldet 06-2018 » 30. Mär 2017, 11:04

Ich würde jetzt nicht jeden Tweet auf die Goldwaage legen, denn sobald das Model 3 mal erscheint wird sicher nicht jeder von Elons Aussagen 100 % zu dem Ergebnis passen.
Allerdings halte ich ein HUD mittlerweile auch, angesichts aller von ihm getätigten Äußerungen, für äußerst unwahrscheinlich.
Trotzdem glaube ich nach wie vor nicht daran, dass der Innenraum mit dem umstrittenen, freistehenden Display final ist.
Wenn tatsächlich die seriennahen Fahrzeuge auch noch so ein Teil drin haben, dann wird es wohl tatsächlich bleiben, nur bin ich absolut überzeugt, dass man es vom Design her gescheit in das Cockpit integrieren wird und nicht so verloren im Raum stehen lässt.
Außerdem hoffe ich, dass es sich um einen OLED-Bildschirm handelt, die mittlerweile eh besser als TFT sind (Reaktionszeit, Haltbarkeit, Stromverbrauch, Preis, Ablesbarkeit etc.) und wenigstens einen vernünftigen Kontrast und Blickwinkel bieten.
 
Beiträge: 2945
Registriert: 3. Sep 2015, 22:07
Wohnort: München
Land: Deutschland

Re: Nur 1 Bildschirm offiziell bestätigt

von cer » 30. Mär 2017, 11:14

Wie interpretieren wir das, was man auf dem kurzen Video vom "Release Candidate" sehen kann?

https://youtu.be/Wm3Oq_oROA0?t=14s

Der Beifahrer hat irgendein Messgerät auf dem Schoß, mit einem fetten Monitor drauf (90er-Jahre Stil ;) )

In der Mitte der Schalttafel sehen wir einen Monitor, der aber auch ein 17"er im Porträt-Format sein könnte? Integriert ist er nicht, er sieht für mich aber auch nicht wie ein reingestelltes Teil aus… Täuschen und Tarnen? Oder tatsächlich die finale Version?

Welche Technologie der Touchscreen verwendet, ist nochmal ein ganz anderes Thema. Wenn er tatsächlich die einzige Informationsquelle für den Fahrer ist, dann muss er sehr hohen Anforderungen hinsichtlich Kontrast, Helligkeit, Blendfreiheit und Oberflächenresistenz genügen. Das ist dann sicher auf dem Level von iPad oder Microsoft Surface Pro3 bzw. tatsächlich ein OLED (aber nicht gebogen und nicht transparent, wg. der unabdingbaren Touch-Funktionalität).
Zuletzt geändert von cer am 30. Mär 2017, 11:28, insgesamt 1-mal geändert.
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 2957
Registriert: 13. Jan 2014, 12:12
Wohnort: 91154
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Nur 1 Bildschirm offiziell bestätigt

von Naheris » 30. Mär 2017, 11:15

probefahrer hat geschrieben:@Naheris: Du vergisst eine wichtige Komponente: Tesla muss es erst mal schaffen, in den nächsten Jahren auf 400'000+ verkaufte Model 3 zu kommen. Deshalb darf diesen potentiellen Margenverluste nicht die letzte Entscheidung für oder gegen ein attraktiveres System zukommen. Sonst fährt sich Tesla u.U. selbst an die Wand.

Tesla bestellt laut Elon Musk für Ende des Jahres von den Zulieferern genügend Teile für 10.ooo Einheiten des Model 3 je Woche. Das wäre dann bereits eine Produktionsrate von 460.ooo Einheiten im Jahr (mit Werksferien von 6 Wochen). Wenn das wirklich der Plan ist, dann würde ich mir lieber schon von Anfang an Gedanken um die Marge machen. Wenn die Marge da nämlich negativ ist, dann wird Tesla nicht nur "u.U." an die Wand fahren, sondern g.s. (ganz sicher)!

Und wer meint, man schmeiße mal schnell ein Produkt auf den Markt und kümmert sich dann erst um die Kostenreduktion, der hat das Konzept von kapitalintensiver Massenproduktion nicht so ganz verstanden.
Fahrzeuge: VW e-Golf BEV, Volvo V60 D6 PHEV, VW Passat GTE PHEV.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4025
Registriert: 18. Nov 2014, 02:13
Wohnort: bei Augsburg
Land: Deutschland

Re: Nur 1 Bildschirm offiziell bestätigt

von cer » 30. Mär 2017, 11:35

Naheris hat geschrieben:Und wer meint, man schmeiße mal schnell ein Produkt auf den Markt und kümmert sich dann erst um die Kostenreduktion, der hat das Konzept von kapitalintensiver Massenproduktion nicht so ganz verstanden.


Bei Tesla kümmert man sich m.E. seit einem Jahr um nichts anderes. "The machine that builds the machine" ist DAS Entwicklungsthema, es geht schon lange nicht mehr um das Produkt "Model 3" (das bekanntlich seit vergangenen Juni fertig ist).

In diesem Interview
https://www.youtube.com/watch?v=tnBQmEqBCY0
wird deutlich, wo der Entwicklungsschwerpunkt liegt. Auch hier hat EM wieder Ziele, die zunächst absurd und unrealistisch erscheinen: Eine Bandgeschwindigkeit von einem halben oder gar einem Meter pro Sekunde dürfte bisher als unmöglich gelten. Wir werden sehen.

Aber wer sieht, wie extrem umstandskramerisch, langsam und uneffizient z.B. BMW den i3 zusammenbosselt, der kann sich schon denken, dass da noch einiges an Verbesserungspotential drin steckt.
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 2957
Registriert: 13. Jan 2014, 12:12
Wohnort: 91154
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Healey, lehmansbrother, Sanchey und 13 Gäste