Nur 1 Bildschirm offiziell bestätigt

Infos zum E-Mittelklasse-PKW...

Re: Nur 1 Bildschirm offiziell bestätigt

von velociped77 » 23. Feb 2017, 22:38

TESMERALDA Model S 70D - PearlWhite - AP1
EZ 03.2016, VIN GF1206xx, Lifetime Wh/km 178
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1242
Registriert: 6. Okt 2015, 16:30
Wohnort: Zürich
Land: Schweiz
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Nur 1 Bildschirm offiziell bestätigt

von Volker.Berlin » 23. Feb 2017, 22:44


Electrek rät und hofft genauso wie wir, und auf derselben Datenbasis. Der Artikel enthält keine neue Information.
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 15616
Registriert: 31. Okt 2012, 19:09
Wohnort: Berlin
Land: Deutschland

Re: Nur 1 Bildschirm offiziell bestätigt

von velociped77 » 23. Feb 2017, 22:46

Volker.Berlin hat geschrieben:

Electrek.co rät und hofft genauso wie wir, und auf derselben Datenbasis. Der Artikel enthält keine neue Information.



Aber immerhin mit einem Video das zeigt, wie es aussehen könnte [emoji6]
TESMERALDA Model S 70D - PearlWhite - AP1
EZ 03.2016, VIN GF1206xx, Lifetime Wh/km 178
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1242
Registriert: 6. Okt 2015, 16:30
Wohnort: Zürich
Land: Schweiz
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Nur 1 Bildschirm offiziell bestätigt

von Melanippion » 23. Feb 2017, 23:42

Sowas sieht furchtbar aus! Eine Sammlung der bisherigen Aufkleber wie die ganzen Mautfolien ist schon vollkommen daneben. Bitte nicht auch noch Kullern ins Gesichtsfeld!

Bild

Dreidimensional, der Straße entsprechend, und die Scheibenrandfarbe ändern (wie im MS-Display heute) wenn die Geschwindigkeit zu hoch ist. Wozu noch eine Anzeige wie 50 km/h?

Bild

An ein Fahrzeug ohne Schalter kann man sich schnell gewöhnen, nur wissen das die Knopfdrücker vor dem Umstieg vom Ölauto nicht. Bargeld und Kupplung so denkt man in Deutschland immer noch.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1457
Registriert: 27. Mär 2016, 12:22
Land: Deutschland

Re: Nur 1 Bildschirm offiziell bestätigt

von kassiopeia » 24. Feb 2017, 00:23

Melanippion hat geschrieben:Sowas sieht furchtbar aus! Eine Sammlung der bisherigen Aufkleber wie die ganzen Mautfolien ist schon vollkommen daneben. Bitte nicht auch noch Kullern ins Gesichtsfeld!

Noch schlimmer finde ich diesen gruseligen Krach, den man sich mit diesem System freiwillig ins Auto holen kann.
Ich werde wohl nie verstehen warum so viele Auto- und Motorradfahrer das auch noch gut finden, habe allerdings die Hoffnung dass dies nur eine Übergangserscheinung sein wird.
Ioniq electric seit Mai 2017 - Model AWD LR AP abgeholt am 11.3.2019
Benutzeravatar
 
Beiträge: 793
Registriert: 18. Jan 2014, 02:20
Land: Deutschland

Re: Nur 1 Bildschirm offiziell bestätigt

von Spidy » 24. Feb 2017, 01:19

Bei der Model 3 Vorstellung hatte ich doch irgendwie erwartet, dass ein HUD kommt, inzwischen eher nicht. Warum?

  • Autonomes Fahren - Tesla geht hier schneller voran als damals noch erwartet. Für den verbesserten Autopiloten hätte ein HUD sicher Sinn gemacht, beim selbst-fahrenden Auto eher weniger.
  • KISS - Es wurde immer betont, dass das Model 3 einfacher wird auch wieder im Call. Ich sehe einfach nicht wie HUD hier einen LED Bildschirm schlägt. Selbst bei den Kosten hätte ich meine Zweifel. Zumal beim S&X dadurch auch Kosten anfallen.
  • Da Model S & X die Technologieführer bleiben sollten. Da gibt es immer noch keins. Ja es ist noch Zeit, aber wäre es nicht sinnvoll hier frühzeitig umzusteigen, um eventuelle Probleme zu erkennen und auszubessern?
 
Beiträge: 1351
Registriert: 7. Feb 2015, 13:12
Land: Deutschland

Re: Nur 1 Bildschirm offiziell bestätigt

von FrankfurterBub » 24. Feb 2017, 08:32

Im Zusammenhang mit der Aussage, dass nicht alle Dinge des S/X im M3 verfügbar sein werden, bin ich mehr denn je auf das fertige Produkt gespannt. Es sollte ja eigentlich klar sein, dass ein Basis-M3 für ein Bruchteil des Preises eines 'All-in' MS/X nicht alles an Board haben kann.. Wenn allerdings auch die optionalen Upgrade gar nicht erst verfügbar sein sollten, wird es eine recht herbe Enttäuschung (und eine weitere freie Reservierung) geben.
Shut up and drive!
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1250
Registriert: 2. Apr 2016, 07:31
Wohnort: Frankfurt
Land: Deutschland

Nur 1 Bildschirm offiziell bestätigt

von Earlian » 24. Feb 2017, 08:50

Auch wenn alle immer HUD schreien, ich glaube noch nicht dran.

Das M3 soll günstiger werden, auch durch nur einen Rechner für nur 1 Display. Wenn die Behörden das Mitteldisplay durchwinken, gibt es keinen Grund für ein HUD.

Denn wenn sie ins Model 3 auch Level 4-5 Autonomie integrieren (und davon redet Tesla schon) braucht der Fahrer eigentlich kaum noch Informationen direkt in seinem Geradeaus-Blick. Warum also sollte Tesla etwas aufwendig in den Günstig-Tesla entwickeln, wovon sie heute schon ahnen, dass es ein,zwei Jahre später der eigenen 5% Regel zum Opfer fallen könnte?

Also ärgert euch nicht, wenns am Ende nicht kommt, oder zumindest nicht in den ersten Modellreihen.

Wenn HUD, dann zuerst und evtl. nur in S/X.
Tesla Model 3 LR AWD, AHK, FSD, HW3 ab 07/19 (Model S70 D 06/15-06/19)
1500 km Supercharging bei Bestellung Deines Tesla
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 2814
Registriert: 19. Apr 2014, 15:42
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Nur 1 Bildschirm offiziell bestätigt

von ereboos » 24. Feb 2017, 09:27

Denn wenn sie ins Model 3 auch Level 4-5 Autonomie integrieren (und davon redet Tesla schon) braucht der Fahrer eigentlich kaum noch Informationen direkt in seinem Geradeaus-Blick.


1. braucht der Fahrer auch ohne Lvl 4 nur Geschwindigkeit und evtl. Navi info. Wenn man das ins linke obere Eck des Bildschirms packt ist das nicht weiter weg als bei konventionellen Autos (siehe mein Post weiter oben)
2. im Geradeaus-Blick hat ein Fahrer von konventionellen Autos bisher auch keine Infos aus dem Bildschirm. Er muss bei konv. Autos den Blick leicht senken (keine Kopfbew. nötig) und die Augen neu fokussieren.
Beim Bildschirm in der Mitte ändert sich daran wenig: Fúr die linke obere Ecke ist keine Kopfbewegung nötig, Augen müssen leicht nachts rechts unten wandern (-> geht genauso schnell wie nur nach unten). Neufokussieren
und Werte ablesen.

-> Ich sehe keinen funktionalen Nachteil, wenn man die Infos nur in der Mitte anbringt

Es gibt auch einige andere Autos (ich glaube Mini), die die Geschw. in der Mitte anzeigen. Von daher nicht mal Neuland



An ein HUD glaube ich nicht (evlt irgendwann mal als Aufpreis, aber dann kommt es sicher erstmal im Model S/X)
 
Beiträge: 822
Registriert: 13. Mär 2015, 16:21
Land: Deutschland

Re: Nur 1 Bildschirm offiziell bestätigt

von FMH » 24. Feb 2017, 09:44

Am Ende ist immer ausschlaggebend was in den Verkaufsländern zulässig ist.
Das konnte hier noch niemand abschließend mit Quellen belegen!

Ist so ein 15" Querdisplay in dem oben links die primären Anzeigen zu sehen sind in DE zulässig?

Nach meiner Info muss zumindest die aktuelle Geschwindigkeit "mittig" vor dem Fahrer deutlich zu sehen sein.
Vieviel Abweichung nach links oder rechts da erlaubt ist, ist mir leider nicht bekannt.
Die Geschwindigkeitsanzeige im Model 3 Prototyp ist meiner Meinung nach deutlich "daneben",
d.h. zu weit Rechts und daher außerhalb des direkten Sichtfeld des Fahrers.

Aber nur meine subjektive Meinung ohne Quellenangabe...
Benutzeravatar
 
Beiträge: 236
Registriert: 18. Mai 2015, 12:05
Wohnort: Weilheim an der Teck
Land: Deutschland

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: condo24, Google [Bot], KevinW, Lalelu, Michael Scharnberg, twiederh, ugl und 4 Gäste