Müssen wir uns doch länger gedulden?

Infos zum E-Mittelklasse-PKW...

Re: Müssen wir uns doch länger gedulden?

von Abgemeldet 06-2018 » 24. Feb 2017, 12:52

FrankfurterBub hat geschrieben:Für mich sogar gut, denn vielleicht schaffen es die Ankündigungsweltmeister aus Deutschland bis dahin, mal Fakten zu liefern.


Glaubst du da ernsthaft dran? Der einzige Hoffnungsschimmer war doch BMW und die liefern bis 2021 überhaupt nichts. Außerdem möchte ich persönlich nicht abseits des SuC-Netz unterwegs sein und bis die inkompetente und zerstrittene Konkurrenz da etwas vergleichbares aufbaut werden noch viel mehr Jahre vergehen.
Ich möchte nicht in Abrede stellen, dass die Konkurrenz an dem großen Kuchen ordentlich mitverdienen wird und von VW sowie BMW kommen sicher brauchbare Fahrzeuge, aber bis das Ganze so funktioniert wie man es bei Tesla seit Jahren bereits kennt, da wird noch sehr viel mehr Zeit vergehen als bis zu unserem nächsten Autokauf.
 
Beiträge: 2945
Registriert: 3. Sep 2015, 22:07
Wohnort: München
Land: Deutschland

Re: Müssen wir uns doch länger gedulden?

von redvienna » 24. Feb 2017, 13:15

Sogar wenn die deutschen Hersteller schon 2018 E-Autos mit großen Batterien und 150 kW Ladeleistung auf den Markt bringen.

(Derzeit nur Audi Q6 e-tron und BMW X3 electric bestätigt)

Wo bitte sollen die mit mehr als 50 kW laden ?
Tesla S70D blue metallic 3/2016 - 7/2018 + Tesla S 100 D 7/18 + 2x Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
ELECTRIC CARS WORLD NEWS:
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... page_panel
Benutzeravatar
 
Beiträge: 6012
Registriert: 16. Nov 2014, 09:16
Wohnort: Vienna
Land: Oesterreich

Re: Müssen wir uns doch länger gedulden?

von Naheris » 24. Feb 2017, 14:43

Lader dafür gibt es doch heute schon. Sind halt erst homöopathische Mengen, weil eh kein Fahrzeug daran laden kann. Bei 80kW ist ja derzeit Schluss bei CCS. Aber 2018 ist noch 1,5 Jahre weg. Jetzt überlege Dir mal, wie es vor 1,5 Jahren mit CCS/Chademo Ladern in Deutschland und Anreinern aussah - und was Tesla hier in den ersten 1,5 Jahren aufgebaut hat.

Audi hat klar erklärt, das ein entsprechendes Schnellladenetz bei Verkaufsbeginn existieren wird. Die Firmen dafür sind gegründet. Die Stellenausschreibungen seit längerem verfügbar und mitunter wieder verschwunden (wohl besetzt). Anzunehmen da käme nichts ist wie beim Popcorn. "Das wird nichts. Da kommt nichts mehr."

Wer Fortschritt sehen will, der kann ihn sehen. Man muss nur suchen.

Der Audi wird übrigens laut Audi nicht Q6 heißen. Der Q6 wird ein Verbrenner-Crossover.
Fahrzeuge: VW e-Golf BEV, Volvo V60 D6 PHEV, VW Passat GTE PHEV.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4025
Registriert: 18. Nov 2014, 02:13
Wohnort: bei Augsburg
Land: Deutschland

Re: Müssen wir uns doch länger gedulden?

von Cupra » 24. Feb 2017, 14:59

Viele der hier aufgestellten ABB Triplelader sind schon 150kW tauglich.. nur die Innereien sind derzeit noch auf 50 begrenzt.. das ist aber laut dem Techniker innerhalb von 1 Stunde geändert....
Model S100D "Edelweiss" :D Firmware V10.1 2020.4.1- AP2.5 FSD
Model X75D "Sonic" :) Firmware V10 2019.40.2.5- AP2.5 FSD

Tage seit dem letzten durch Fehler erzwungenem Reset: 0
Historie: 33/3/6/10/6/4
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4603
Registriert: 23. Jul 2016, 13:21
Wohnort: Schweiz
Land: Schweiz
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Müssen wir uns doch länger gedulden?

von redvienna » 24. Feb 2017, 15:05

Ok schauen wir mal ob die alle so schnell aufgerüstet sind.

Tesla Europa steht bereits bei 266 Standorten mit im Schnitt 6 Ladepunkten.
Tesla S70D blue metallic 3/2016 - 7/2018 + Tesla S 100 D 7/18 + 2x Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
ELECTRIC CARS WORLD NEWS:
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... page_panel
Benutzeravatar
 
Beiträge: 6012
Registriert: 16. Nov 2014, 09:16
Wohnort: Vienna
Land: Oesterreich

Re: Müssen wir uns doch länger gedulden?

von volker » 24. Feb 2017, 19:21

Bitte zurück zum Thema.
Autos und Häuser brauchen keinen Auspuff.
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 11350
Registriert: 26. Apr 2012, 14:06
Wohnort: Ehningen b. Böblingen
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Müssen wir uns doch länger gedulden?

von einstern » 1. Apr 2017, 17:57

War die Bloomberg Grafik schon bekannt?
Kam gerade mit mehreren Kommentatoren im TV

Teslas-unfathomable-launch.png
Tesla Launch 2012...2018
2014 PV 50 kWp
2015 S85D
2016 WB 22kW und Boden-PV
2019 WP 13kW Erdwärme (statt Heizöl)
-- Elektrisch - So läuft das hier !
Benutzeravatar
 
Beiträge: 5361
Registriert: 16. Okt 2014, 17:54
Wohnort: Korbach
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Müssen wir uns doch länger gedulden?

von OS Electric Drive » 6. Apr 2017, 09:19

Heute E-Mail zu 8.1 erhalten. Darin steht dass das M3 nur für Nordamerika in 2017 sein wird.


In diesem Jahr lancieren wir das Model 3 in Nordamerika – eine kleinere, einfachere und kostengünstigere Version unseres Flaggschiffs, des Model S.

Mobil unterwegs: 2011 Roadster 2.5 - 2013 Tesla Model S85, nun X100D, BMW i3 und Renault ZOE (2013) gegen Tesla M3 getauscht - Seit Feb. / Mrz 3x Model 3
Benutzeravatar
 
Beiträge: 14345
Registriert: 7. Dez 2011, 13:18

Re: Müssen wir uns doch länger gedulden?

von fränki1 » 6. Apr 2017, 09:29

Ist doch vernünftig, die ersten Monate "Vor der Haustüre" zu verkaufen. Man kann auf Probleme scheller reagieren und begrenzt im Notfall den Image Schaden. Machen die Japaner (Toyota) schon lange erfolgreich so.
 
Beiträge: 712
Registriert: 13. Mai 2016, 13:26
Land: Deutschland

Re: Müssen wir uns doch länger gedulden?

von cer » 6. Apr 2017, 09:29

Wo steht da "nur"?
Die ganze Mail hat doch nur eine Botschaft: Kauft bitte jetzt ein Model S! Und das macht ja auch Sinn.
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 2957
Registriert: 13. Jan 2014, 12:12
Wohnort: 91154
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Equionox, mareth und 5 Gäste