Müssen wir uns doch länger gedulden?

Infos zum E-Mittelklasse-PKW...

Re: Müssen wir uns doch länger gedulden?

von OS-Electric-Drive » 6. Feb 2017, 17:19

Ich teile diese Einschätzung nicht. Die Aufkündigung eines Lieferungsvertrages zeigt doch dass es einige Baustellen gibt. Noch nie hat Tesla auch nur einen einzigen Zeitplan eingehalten und das wäre auch verwunderlich wenn es nicht Ausreden gäbe warum das M3 erst Q1 2018 in den Ramp Up geht.

Es ist sogar SCHWER davon auszugehen dass es so kommen wird

=> Je billiger die Batterien werden desto höher die Marge am M3 hier dürften drei bis vier Monate noch einen ordentlichen Betrag ausmachen.
=> Je mehr Model S und X verkauft werden desto höher die Marge da vor allem das MS mehr als nur "abgeschrieben" ist und mit den günstigeren Akkus eine richtige Cash Cow.

Es wäre für mich eine Sensation wenn wir 2017 eine größere Menge an M3 bei den Auslieferungen registrieren würden.
Mobil unterwegs: 2011 Roadster 2.5 - 2013 Tesla Model S85, nun X100D, BMW i3 und Renault ZOE (2013) gegen Tesla M3 getauscht - Seit Feb. / Mrz 3x Model 3
Benutzeravatar
 
Beiträge: 14652
Registriert: 7. Dez 2011, 13:18

Re: Müssen wir uns doch länger gedulden?

von Leto » 6. Feb 2017, 18:00

OS Electric Drive hat geschrieben:Ich teile diese Einschätzung nicht. Die Aufkündigung eines Lieferungsvertrages zeigt doch dass es einige Baustellen gibt. Noch nie hat Tesla auch nur einen einzigen Zeitplan eingehalten und das wäre auch verwunderlich wenn es nicht Ausreden gäbe warum das M3 erst Q1 2018 in den Ramp Up geht.

Es ist sogar SCHWER davon auszugehen dass es so kommen wird

=> Je billiger die Batterien werden desto höher die Marge am M3 hier dürften drei bis vier Monate noch einen ordentlichen Betrag ausmachen.
=> Je mehr Model S und X verkauft werden desto höher die Marge da vor allem das MS mehr als nur "abgeschrieben" ist und mit den günstigeren Akkus eine richtige Cash Cow.

Es wäre für mich eine Sensation wenn wir 2017 eine größere Menge an M3 bei den Auslieferungen registrieren würden.


Drum Präsentation. Das wird Tesla hinkriegen. Der Ramp Up wird massiv anders ablaufen als es viele im Forum hoffen, drum ja 2019 für mein M III das eines der frühen in DE sein würde ;)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 7299
Registriert: 23. Nov 2013, 19:30
Land: Deutschland

Re: Müssen wir uns doch länger gedulden?

von Abgemeldet 05-2019 » 6. Feb 2017, 18:16

Lust auf eine kleine Wette, Leto?

Ich wette, dass es 2018 bereits zu Auslieferungen in Deutschland kommen wird.
 
Beiträge: 1772
Registriert: 9. Jul 2016, 14:44
Land: anderes Land

Re: Müssen wir uns doch länger gedulden?

von Adastramos » 6. Feb 2017, 19:41

Ums Recht würde ich auch Pro-Tesla wetten, dass spätestens ab der zweiten Jahreshälte (bis Aug) die Produktion los geht, wenn im März Reveal part 3 ist ... irgendwie auch interessanter Weise sehr passend fürs Model 3 > Part 3!?

Alles Gute und auf eine gute Wette!
Auf die bestmögliche Zukunft!

The only thing worse than being blind is having sight but no vision. *Helen Keller
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 1610
Registriert: 19. Okt 2015, 23:46
Land: Deutschland
Fahrzeug: anderes Auto

Re: Müssen wir uns doch länger gedulden?

von OS-Electric-Drive » 6. Feb 2017, 20:32

Wie schon gesagt, ich würde mich sehr freuen hier falsch zu liegen.
Mobil unterwegs: 2011 Roadster 2.5 - 2013 Tesla Model S85, nun X100D, BMW i3 und Renault ZOE (2013) gegen Tesla M3 getauscht - Seit Feb. / Mrz 3x Model 3
Benutzeravatar
 
Beiträge: 14652
Registriert: 7. Dez 2011, 13:18

Re: Müssen wir uns doch länger gedulden?

von Leto » 6. Feb 2017, 21:47

ChrisB III hat geschrieben:Lust auf eine kleine Wette, Leto?

Ich wette, dass es 2018 bereits zu Auslieferungen in Deutschland kommen wird.


Das kann sein, aber wetten würde ich, wenn ich wetten würde, nur das nicht 200.000 pro Jahr Ende 2018 die skalierte Kapazität ist.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 7299
Registriert: 23. Nov 2013, 19:30
Land: Deutschland

Re: Müssen wir uns doch länger gedulden?

von Cupra » 7. Feb 2017, 00:03

Was man ja noch mit bedenken muss sind auch die Anzahl der Bestellungen die storniert werden. Wenn sie nicht in ausreichender Stückzahl liefern können und der Preis gen Himmel knallt lässt sich die Warteliste deutlich schneller abarbeiten ;-) Und 2019 wird das M3 nicht mehr alternativlos sein. Das MS/X bis auf die Batterie technisch total veraltet.

Und viele M3 Kunden sehen sich auch nicht mehr als willige Geldesel die quasi alles mitmachen.. die werden skeptischer und nicht so zahnlos.
Model S100D "Edelweiss" :D Firmware V10.2 2020.4.1- AP2.5 FSD
Model X75D "Sonic" :) Firmware V10.2 2020.12.2- AP2.5 FSD

Tage seit dem letzten durch Fehler erzwungenem Reset: 0
Historie: 33/3/6/10/6/4/6/5
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4662
Registriert: 23. Jul 2016, 13:21
Wohnort: Schweiz
Land: Schweiz
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Müssen wir uns doch länger gedulden?

von OS-Electric-Drive » 7. Feb 2017, 06:36

MS und MX total veraltet? Also das scheint schon eine seltsame Betrachtungsweise zu sein. Natürlich gibt es in manchen Details noch Verbesserungspotential aber die Autos sind richtig gut.

Das ist auch das Feedback das ich ständig bekomme mit meinem VIN16xxx Model S.
Mobil unterwegs: 2011 Roadster 2.5 - 2013 Tesla Model S85, nun X100D, BMW i3 und Renault ZOE (2013) gegen Tesla M3 getauscht - Seit Feb. / Mrz 3x Model 3
Benutzeravatar
 
Beiträge: 14652
Registriert: 7. Dez 2011, 13:18

Re: Müssen wir uns doch länger gedulden?

von Cupra » 7. Feb 2017, 08:13

Ich meine damit vor allem Bordcomputer etc.. von wann is dessen Technik? 2010? Also gut locker 7 Jahre alt... und Hardware update gabs bisher ja keines oder wurde das System mit Browser etc. mal Speed mässig auf erträgliche Werte gepuscht? Ich kann mich nur daran erinnern wie ich währen der Probefahrt mal die Karte scrollen wollte und festgestellt hab, dass das geruckelt wie wenn da nen 486er drin wäre... Kann beim FL aber anders sein, dass der aktuelle Hardware bekommen hat.
Model S100D "Edelweiss" :D Firmware V10.2 2020.4.1- AP2.5 FSD
Model X75D "Sonic" :) Firmware V10.2 2020.12.2- AP2.5 FSD

Tage seit dem letzten durch Fehler erzwungenem Reset: 0
Historie: 33/3/6/10/6/4/6/5
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4662
Registriert: 23. Jul 2016, 13:21
Wohnort: Schweiz
Land: Schweiz
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Müssen wir uns doch länger gedulden?

von OS-Electric-Drive » 7. Feb 2017, 08:19

Das heutige Screen läuft komplett anders als das meine! Das wurde nach meiner Einschätzung nach mehrfach in Sachen Hardware verbessert. Sicher könnte man das Cockpit mal neu designen aber solange die Autos so stark nachgefragt werden gibt es doch gar keinen Grund daran.

Ob andere wirklich ein E-Auto bauen können bezweifle ich mittlerweile extrem stark. Alle reden vom Ampera e dabei wird immer deutlicher, dass die Stückzahlen genau so abgestimmt werden, dass die CO2 Werte eingehalten werden. Groß in den Verkauf wird von den 20.000 Einheiten wohl kaum gehen.

Das zeigt einmal mehr, dass man mit den Autos wohl kein Geld verdienen kann wenn man aus der Verbrenner Welt kommt.
Mobil unterwegs: 2011 Roadster 2.5 - 2013 Tesla Model S85, nun X100D, BMW i3 und Renault ZOE (2013) gegen Tesla M3 getauscht - Seit Feb. / Mrz 3x Model 3
Benutzeravatar
 
Beiträge: 14652
Registriert: 7. Dez 2011, 13:18

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: condo24, ugl und 8 Gäste