Dachträger und Dachzelt mit Model 3

Infos zum E-Mittelklasse-PKW...

Dachträger und Dachzelt mit Model 3

von Lodyman » 6. Dez 2019, 22:30

Hallo allerseits,

ich finde das Thema Dachzelt + Model 3 sehr spannend. Generell würde hier im Forum schon sehr viel über Dachträger und Dachzelt mit dem Model S gesprochen. Da aber das Model 3 weniger Platz bietet finde ich das Thema daher umso attraktiver.

Was ich bisher zum Thema Dachträger und Dachzelt im allgemeinen weiß:

Es gibt von Tesla selbst einen Dachgepäckträger. Dieser wird in den Zwischenräumen des Daches montiert. Es gibt andere Anbieter welche universelle Dachträger anbieten. Die, die ich gesehen hatte, waren jedoch mit "Krallen" nahe der Türen montiert. Da die Türfenster des Me Rahmenlos sind kann das zu Schäden an den Fenster führen. Alternativ kann/sollte man an der Stelle wo sich Fenster und Träger berühren Stoff etc dazwischen kleben um Schäden zu vermeiden. Diese Lösung gefällt mir nicht wirklich ich hätte gern ein System was Out of the Box funktioniert daher wollte ich generell hier mal nach alternativen fragen.

Also wenn es nur der Tesla Dachträger sein soll gibt es mit Dachzelten ein großes Problem: Der Träger ist gebogen. Das Dachzelt nicht.
Dachzelte sind für Grade Träger ausgelegt.

Zu passenden Equipment um ein Dachzelt auf einem gebogenem Dachträger anzubringen hab ich nix gefunden nach langer Suche. Ich hab mich gefragt ob wirklich niemand jemals so ein Problem hatte ^^ Auch allgemein im Verbrenner Bereich. Vermutlich kaufen sich alle immer passende Träger und sind nicht beschränkt.

Und dazu gibt es auch wieder eine Art "Pfusch" um es mit dem Tesla Model 3 Träger hinzubekommen. Mit Klammer und etwas Pappe (ich weiß es nicht mehr genau aber so in der Art war es) hat Electric Dave sein Dachzelt an das M3 angebracht. An den Stellen wo das Dachzelt den Damen berührt kann man sich selbst stützen basteln. Dies fand ich auch nicht wirklich zufriedenstellend.

Lange Rede kurzer Sinn: Hat jemand von euch Erfahrungen mit einem Dachzelt auf dem M3? Gibt es einen Dachträger von einem Dritthersteller,welcher Gerade ist und nicht mit einer Kralle und Kontakt mit der M3 Scheibe funktioniert? Gibt es vielleicht etwas "professionellere" Adapter um ein Dachzelt am Model 3 Träger anzubringen?

Außerdem habe ich eine Bonus-Frage: Da das Model 3 starke Windgeräusche macht möchte ich gerne diese minimieren und unter anderem am Dach diese zusätzliche Gummi-Dichtung Eindrücken. Auf Videos und Bildern dazu sah der Spalt an der Scheibe immer sehr gut gefüllt aus. Das soll vermutlich auch so sein und ist Sinn der Sache. Daher Frage ich mich: Kann man mit so einer Dichtung überhaupt noch einen Dachträger anbringen?

Liebe Grüße und vielen Dank

Lody
M3 LR AWD, Midnight Silver Metallic/Schwarz, AP, AHK
[✔️] Bestellung: 07.11.19
[✔️] Anzahlung: 07.11.19
[✔️] VIN: 31.01.20
[❌] Rechnung:
[❌] Papiere:
[❌] Abholung in Neuss:

Referal Link: https://ts.la/patrick53394
 
Beiträge: 21
Registriert: 4. Dez 2019, 19:40
Land: Deutschland

Re: Dachträger und Dachzelt mit Model 3

von marc4177 » 7. Dez 2019, 23:10

Gehe mal auf YouTube und guck dir die Videos von ElectricDave an, der hat ein Dachträger und auch ein Dachzelt.
Dort stehen auch die Links wo er das bestellt hat.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 36
Registriert: 19. Mär 2019, 19:07
Land: Deutschland

Re: Dachträger und Dachzelt mit Model 3

von Lodyman » 8. Dez 2019, 00:12

marc4177 hat geschrieben:Gehe mal auf YouTube und guck dir die Videos von ElectricDave an, der hat ein Dachträger und auch ein Dachzelt.
Dort stehen auch die Links wo er das bestellt hat.



Und dazu gibt es auch wieder eine Art "Pfusch" um es mit dem Tesla Model 3 Träger hinzubekommen. Mit Klammer und etwas Pappe (ich weiß es nicht mehr genau aber so in der Art war es) hat Electric Dave sein Dachzelt an das M3 angebracht. An den Stellen wo das Dachzelt den Damen berührt kann man sich selbst stützen basteln. Dies fand ich auch nicht wirklich zufriedenstellend.


:?
M3 LR AWD, Midnight Silver Metallic/Schwarz, AP, AHK
[✔️] Bestellung: 07.11.19
[✔️] Anzahlung: 07.11.19
[✔️] VIN: 31.01.20
[❌] Rechnung:
[❌] Papiere:
[❌] Abholung in Neuss:

Referal Link: https://ts.la/patrick53394
 
Beiträge: 21
Registriert: 4. Dez 2019, 19:40
Land: Deutschland

Re: Dachträger und Dachzelt mit Model 3

von dani92 » 8. Dez 2019, 20:28

Wir verwenden den originalen Dachträger von Tesla und können unser Dachzelt problemlos trotz der Rundung montieren.
 
Beiträge: 1
Registriert: 20. Okt 2019, 19:33
Land: Schweiz
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Dachträger und Dachzelt mit Model 3

von Silent » 8. Dez 2019, 21:25

Ist der Dachgepäckträger denn nicht "nur" bis 70kg ausgelegt/zugelassen?
-Seit 31.03.2016 auf Model 3 warten...
-29.04.2019 Model 3 LR-RWD Blau/Schwarz/18"/FSD bestellt
-Option AHK gewählt
-Ausgeliefert am 23.05.2019

https://ts.la/christian28810
Benutzeravatar
 
Beiträge: 130
Registriert: 6. Jan 2018, 20:53
Wohnort: Wetzlar
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Dachträger und Dachzelt mit Model 3

von Korben Dallas » 8. Dez 2019, 22:13

Die 70kg beziehen sich auf die dynamische Last, also während der Fahrt. Statisch trägt der viel mehr.
Spiele auch mit dem Gedanken ein Dachzelt zu montieren, bin mir aber unsicher ob der Träger selbst, also nicht das Dach, 3 Erwachsene trägt ohne Schaden zu nehmen. Ich habe den Träger noch nicht live gesehen, was meint ihr dazu? Sind ja schon locker über 300kg...
Model3 LR RWD
https://ts.la/sebastian66573
Benutzeravatar
 
Beiträge: 153
Registriert: 16. Apr 2019, 20:45
Land: Deutschland

Re: Dachträger und Dachzelt mit Model 3

von Draht » 9. Dez 2019, 03:23

Korben Dallas hat geschrieben:Die 70kg beziehen sich auf die dynamische Last, also während der Fahrt. Statisch trägt der viel mehr.
Spiele auch mit dem Gedanken ein Dachzelt zu montieren, bin mir aber unsicher ob der Träger selbst, also nicht das Dach, 3 Erwachsene trägt ohne Schaden zu nehmen. Ich habe den Träger noch nicht live gesehen, was meint ihr dazu? Sind ja schon locker über 300kg...

Schau mal hier: https://dachzeltnomaden.com/2017/11/20/ ... -dachlast/
Gruß Dirk..mit dem M3 unterwegs.. wenn meine Frau mich lässt ;-)
M3 Res 31.3.16, Abgeholt 12.3.19 VIN:223xxx SW 2019.40.50.7
referral: https://ts.la/vera79223
28.12.19 e-up bestellt
Benutzeravatar
 
Beiträge: 601
Registriert: 31. Mär 2016, 08:24
Wohnort: Region Hannover
Land: Deutschland

Re: Dachträger und Dachzelt mit Model 3

von Korben Dallas » 10. Dez 2019, 23:58

Kenne die dzn, die FAQ gehen aber nicht auf meine Frage ein.
Der Dachträger des Model 3 weicht ja schon von den üblichen Trägern ab. Einerseits durch die filigranere Befestigung am Dach, andererseits durch die gebogen Form. Diese hat eine andere Kraftverteilung zur Folge. Die Last wird nicht nur als reine Gewichtskraft senkrecht nach unten in den Rahmen geleitet sondern auch seitlich nach außen wie bei einer Bogenbrücke. Und da sind die Fundamente anders belastet als bei einer einfachen, geraden Brücke.

Ich denke dass die Kombination aus Befestigung und Kraftrichtung in dem Falle die Schwachstelle des Model3-Trägers ist. Und sollte dieser zur Seite hin irgendwie nachgeben und auf die Glaskante drücken wird's richtig übel.

Daher meine Frage nach dem Eindruck den der Träger macht.
Model3 LR RWD
https://ts.la/sebastian66573
Benutzeravatar
 
Beiträge: 153
Registriert: 16. Apr 2019, 20:45
Land: Deutschland

Re: Dachträger und Dachzelt mit Model 3

von Knuubs » 14. Feb 2020, 08:00

Ich würde gerne diesen Thread aus der Versenkung holen. Das Video vom ElectricDave kenne ich und auch wie er das mit der Rundung des Trägers "gelöst" hat. Habt ihr evtl. Ahnung, ob man mittlerweile bessere Befestigungen bekommen kann oder sogar die T-Nut nutzen kann?

Gibt es jemanden, der ein Dachzelt/eine Dachbox mittels T-Nut befestigt hat?

Oder geht der Rat eher dahin, vom Dachzelt Abstand zu nehmen und nur eine Dachbox zu verwenden. Ich möchte nur den Tesla Träger verwenden.
M3P, all-White, AP noFSD

[✔️] Bestellung: 30.01.2020
[✔️] Anzahlung Kreditkarte: 30.01.2020
[❌] VIN:
[❌] Rechnung:
[❌] Papiere:
[❌] Abholung:
Benutzeravatar
 
Beiträge: 14
Registriert: 3. Feb 2020, 17:35
Wohnort: Altenahr
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3


Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast