AT: Model 3 - operating Leasing - Versicherung

Infos zum E-Mittelklasse-PKW...

Re: AT: Model 3 - operating Leasing - Versicherung

von JackB » 15. Apr 2019, 12:07

Ich mach mal hier weiter weil ich nicht wegen jeder Frage gleich ein neues Thema aufmachen mag und ichs ned eilig hab. Hoffe das ist ok:

Meine "Hausversicherung" kann mir den Tesla nicht vernünftig versichern - angeblich weil Tesla 400 Euro Stundenlohn will, es kaum Werkstätten in AT gibt und Ersatzteile 6 Monate dauern.

Ich denke die übertreiben ein bisschen oder? 400 Euro/h kann ich mir nicht vorstellen...
 
Beiträge: 22
Registriert: 13. Apr 2019, 09:53

Re: AT: Model 3 - operating Leasing - Versicherung

von Healey » 15. Apr 2019, 14:11

Der Stundenlohn beträgt 145 €, 6 Monate Wartezeit ist völlig übertrieben. Schau Dir mal im anderen Thread, wo Du vorhin warst mal die dortigen Versicherungsangebote an. Ich habe nun 2x die Niederösterreichische Versicherung und bisher keine Probleme...auch wenn hier einige damit unzufrieden sind. Ich zahle rund 750€ für Vollkasko inkl. Rechtsschutz und Pannenhilfe. Bonusstufe 00000 war Voraussetzung, gewerblich angemeldet. Mein Vertragsangebot habe ich dort eingestellt.
LGH
Model S85D seit 20.Mai 2015 und 139.000 km, ALLES original, 202 Wh/km über alles
Model 3 AWD, seit 22.März 2019 und 3.000 km, 171 Wh/km über alles
PV Anlage mit 9 MWh/a http://ts.la/hermann8125
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 8665
Registriert: 9. Nov 2014, 12:15
Wohnort: Ragnitz

Re: AT: Model 3 - operating Leasing - Versicherung

von JackB » 15. Apr 2019, 14:33

ich nehms eh nicht ernst, sie konnten nichtmal Tesla richtig schreiben im E-Mail (3x falsch)...

Die Leasingraten sind nicht voll abschreibbar im unternehmen weil über der 40k luxusgrenze, korrekt? Somit kann ich (bei 50k neupreis) nur 4/5 Abschreiben?
 
Beiträge: 22
Registriert: 13. Apr 2019, 09:53

Vorherige

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 4 Gäste