Tesla Roadster VIN 884

Vorstellung von Fahrzeug und Fahrer...

Re: Tesla Roadster VIN 884

von nils » 17. Apr 2013, 14:07

Danke für die ausführlichen infos, baeder1. Dennoch wundert mich, dass ohne ein Hinzukommen anderer Geräte in der Hausinstallation der fehler von einem auf den anderen Tag an 2 vollkommen verschiedenen Orten auf einmal in dieser Häufung auftritt. Aber ich werde mal zuhause aus dem Stromkreis in dem die Ladedose hängt die 3 noch verbleibenden verbraucher (eine Leuchtstoffröhre mit EVG, zeitweise eine Schreibtischlampe und den Think) entfernen. Dennoch, ich habe die Vermutung dass das Problem dennoch im Roadster (software im PEM/kabel vom chargeport zum PEM/VMS...) liegt, das ist imo sonst alles etwas sehr viel Zufall.
lg
nils
Benutzeravatar
 
Beiträge: 228
Registriert: 22. Jul 2012, 23:49
Wohnort: Bensberg

Re: Tesla Roadster VIN 884

von Talkredius » 17. Apr 2013, 15:57

Das Problem mit der EMV ist, Du kannst nie von dem Fehlerbild auf die eigentliche Ursache schließen. Die Symptome stehen üblicherweise nie in direktem Zusammenhang mit der Ursache. Vielen meiner Kunden wäre es lieber, wenn irgendwo eine Rauchwolke aus einem Umrichter kommen würde, dann wüssten Sie wenigstens wo sie suchen müssen.

Ad hoc Vorschlag : Setze mal probehalber eine Drossel zwischen Netz und UMC. Alternativ könnte ich mal mit einem Netzanalysator vorbeikommen.
stellv. Präsident des Teslafahrer und Freunde e.V.
http://www.tff-ev.de
Entspannung ist Pin runter und den Krach einfach hinter sich lassen
Talkredius, waiting for delivery of Tesla Roadster 4.0
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 3621
Registriert: 27. Apr 2011, 22:06
Wohnort: Hückelhoven

Re: Tesla Roadster VIN 884

von nils » 17. Apr 2013, 18:29

Reichen da (für den LPC und testweise) ein paar Windungen mit 1,5er Kabel um einen Ferritkern? Hätte zwar noch Entstördrosseln da, aber die sind glaube ich ein wenig unterdimensioniert (sind welche aus PC-Netzteilen).
lg
nils
Benutzeravatar
 
Beiträge: 228
Registriert: 22. Jul 2012, 23:49
Wohnort: Bensberg

Re: Tesla Roadster VIN 884

von Talkredius » 17. Apr 2013, 22:31

nils hat geschrieben:Reichen da (für den LPC und testweise) ein paar Windungen mit 1,5er Kabel um einen Ferritkern? Hätte zwar noch Entstördrosseln da, aber die sind glaube ich ein wenig unterdimensioniert (sind welche aus PC-Netzteilen).

Versuchen kann man alles ;)
Ich schaue mal morgen, was für Drosseln wir in Langenfeld haben, dann melde ich mich noch mal. wobei es keine Erfolgsgarantie gibt ;)
stellv. Präsident des Teslafahrer und Freunde e.V.
http://www.tff-ev.de
Entspannung ist Pin runter und den Krach einfach hinter sich lassen
Talkredius, waiting for delivery of Tesla Roadster 4.0
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 3621
Registriert: 27. Apr 2011, 22:06
Wohnort: Hückelhoven

Vorherige

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste