Seite 2 von 6

Re: Tesla Roadster VIN 421

BeitragVerfasst: 13. Mai 2016, 15:03
von Eberhard
Nun ist es soweit, ich versuche mich gerade seelisch und geistig darauf vorzubereiten, mich von meinem Gelben aus familiären und auch alterbedingt trennen zu müssen.
Mit gerade mal 169.000km ist er erst gerade richtig eingefahren.
Bei 155.000km wurde Motor/Getriebe und Gelenkwellen auf Verdacht ausgetauscht, alles Umsonst, es war nur ein verschlissenes Radlager, welches die Geräusche verursacht hat. Bei der Gelegenheit bekam er auch noch neue Bremsscheiben, die alten waren durch Nichtbenutzung etwas verrottet.
Die Batterie ist noch gesund. Da ich schon sehr lange nicht mehr im Range-Modus geladen habe, ist der CAC kaum zu bestimmen, bewegte sich zuletzt im Bereich 130-133Ah.

bei Standardladung komm er noch auf 254km

Wer also Interesse hat, möge mich hier kontaktieren.

Re: Tesla Roadster VIN 421

BeitragVerfasst: 13. Mai 2016, 21:58
von JeanSho
Lieber Eberhard, damit geht eine Ära zu Ende. Du, deine Schiebermütze und der gelbe Roadster ihr seid ja schon legendär.

Re: Tesla Roadster VIN 421

BeitragVerfasst: 13. Mai 2016, 22:15
von Healey
JeanSho hat geschrieben:Lieber Eberhard, damit geht eine Ära zu Ende. Du, deine Schiebermütze und der gelbe Roadster ihr seid ja schon legendär.

Auch ich hätte Dich gerne einmal so kennengelernt. Ich kenne ja nur das eine oder andere Foto...wobei mir Dazzler ein wenig über Dich und Deine Erkennungsmerkmale erzählt hat...er wollte Dir folgendes als Reichweitenverlängerer andichten: eine Gummi-Saugglocke (Abfluss) kombiniert mit einer Schnur. Damit würdest Du Dich an Busse und LKW's heften :D

LGH

Re: Tesla Roadster VIN 421

BeitragVerfasst: 14. Mai 2016, 09:38
von Toaster
Eberhard, das fände ich sehr schade!

hatte eigentlich gehofft, dass wir uns einmal mit unseren roadstern treffen würden. (immerhin hast du ja quasi den kauf meines 2.0 eingestielt). viell. überlegst du es dir noch einmal - der roadster hält jung und auch bei sonstigen sachzwängen findet sich immer eine alternative. aber vermutl. hast das alles schon bedacht...

egal - drücke dir daumen so oder so und bis bald einmal!

holger

Re: Tesla Roadster VIN 421

BeitragVerfasst: 14. Mai 2016, 17:08
von Xaver
Eberhard hat geschrieben:Nun ist es soweit, ich versuche mich gerade seelisch und geistig darauf vorzubereiten, mich von meinem Gelben aus familiären und auch alterbedingt trennen zu müssen.

Eberhard du hast mir immer gesagt Roadsterfahren hält jung und fit, gelenkig bleibt man auch!
Und nun das...
Wenn ich dir noch einen Rat geben darf: Setz den Kaufpreis hoch an! ;)
Grüße aus dem Schwarzwald

Re: Tesla Roadster VIN 421

BeitragVerfasst: 15. Mai 2016, 00:18
von solar charger
Hallo Eberhard..viel Erfolg beim Verkauf...der Wagen sieht ja auch mich super aus...! :D

Re: Tesla Roadster VIN 421

BeitragVerfasst: 15. Mai 2016, 15:52
von fabbec
Eberhard ich bin geschockt
Wird jetzt in der Garage Platz geschaffen


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Re: Tesla Roadster VIN 421

BeitragVerfasst: 3. Jun 2016, 11:07
von Eberhard
So nun steht meine letzte Fahrt an, zum SeC nach Frankfurt. Dort wird noch einmal der Service gemacht und alles gründlich durchgecheckt. Gestern hat er noch neue Vorderreifen bekommen. Die noch orginalen Yokohama waren innen rechts etwas stärker abgefahren, was dem TÜV nicht gefallen hat. Nun sind Dunlop Sport blue response 195/50-16 drauf, mit Bewertung B/A.
Die sonst von mir bevorzugten Toyo nanoenergy2 werden leider nicht mehr hergestellt.

Am Montag wird der Roadster dann vom neuem Eigentümer im SeC abgeholt.

Re: Tesla Roadster VIN 421

BeitragVerfasst: 3. Jun 2016, 11:15
von Andy
Eberhard, ich wünsche dir eine schöne letzte Fahrt mit deinem Roadster!

Re: Tesla Roadster VIN 421

BeitragVerfasst: 3. Jun 2016, 13:52
von Franko30
Ich auch! Und nochmals Danke für die Hilfe beim Kauf des Roadsters für meine Frau.

Cheers Frank