V7 Spurwechselassistent

Technische Informationen zum Model S...

Re: V7 Spurwechselassistent

von aflint99 » 16. Nov 2015, 14:24

axpie hat geschrieben:Nein, liegt nicht am "Raser"..., tritt auch bei Geschwindigkeiten <LKW auf.
Obergrenze für die Auto-Spielereien ist 150km/h.


Beim AP ist bei 140 Schluss. Bis 150 kannst du den Tempomat und - glaube ich - den TACC verwenden

@axpie hast du mal einen reset gemacht ?
Benutzeravatar
 
Beiträge: 666
Registriert: 31. Aug 2014, 00:16
Land: Deutschland

Re: V7 Spurwechselassistent

von axpie » 16. Nov 2015, 14:57

Ja, habe ich. Leider keine Änderung.
Ex-P85D (7/15 - 12/15)
 
Beiträge: 281
Registriert: 19. Mai 2015, 10:47
Wohnort: Hannover
Land: Deutschland

Re: V7 Spurwechselassistent

von Mathie » 16. Nov 2015, 15:34

aflint99 hat geschrieben:
axpie hat geschrieben:Nein, liegt nicht am "Raser"..., tritt auch bei Geschwindigkeiten <LKW auf.
Obergrenze für die Auto-Spielereien ist 150km/h.


Beim AP ist bei 140 Schluss.


Sicher, ich weiß, dass sich der Autosteer erst bei 150 deaktiviert, wenn ich den ACC mit dem rechten Fuß übersteuere. Habe aber glaube ich noch nie probiert den AP zwischen 140 und 150 zu aktivieren.

Gruß Mathie
6/2015 bis 8/2019 MS 85D
seit 8/2019 MS Ludicrous Performance
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 8753
Registriert: 10. Apr 2015, 19:47
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: V7 Spurwechselassistent

von Kellergeist2 » 16. Nov 2015, 15:41

Der Totwinkel-Assistent aus V6 funktionierte nur bis 140, TACC bis 150.
In V7 funktioniert TACC wie auch AP bis 150.

Interessant dabei:
Hält man das Lenkrad (wie vorgeschrieben) fest und überschreitet die 150 km/h, dann deaktiviert sich der AP ohne Meldung.
Erkennt der Tesla bei der 150 km/h-Überschreitung jedoch keine Hände am Lenkrad, dann wird man mit *bing* und rotem Warnhinweis aufgefordert, die Lenkung sofort zu übernehmen.
(Ich hatte wohl nicht fest genug zugepackt ;-) )
Gruß, Kellergeist2
S 85, dunkelblau, DL, AP1, Kaltwetter
Bestätigt: 17.03.15 | FIN: FF0924xx 03.06.15 | Prod: 02.07.15 | Transp.: 22.07.15 | Lief: 28.09.15
1. Akku | 2. DU @ 44Tkm 04/17 | 2. 12V-Batt @ 93Tkm 04/19 | 2. MCU @ 101Tkm 09/19
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 3593
Registriert: 24. Aug 2014, 10:24
Wohnort: DE-49716 Meppen
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: V7 Spurwechselassistent

von Mathie » 16. Nov 2015, 18:15

Kellergeist2 hat geschrieben:Hält man das Lenkrad (wie vorgeschrieben) fest und überschreitet die 150 km/h, dann deaktiviert sich der AP ohne Meldung.


Bei mir meldete sich Autosteuer mit der üblichen akustischen Quittung ab, allerdings ohne visuelle Meldung

Gruß Mathie
6/2015 bis 8/2019 MS 85D
seit 8/2019 MS Ludicrous Performance
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 8753
Registriert: 10. Apr 2015, 19:47
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: V7 Spurwechselassistent

von El Duderino » 17. Nov 2015, 21:12

90 % der Unfälle werden verursacht durch menschliches Versagen.
Da können wohl ein paar Assistenzsysteme nicht schaden

Ich persönlich freue mich auf den AP von Tesla und bin überzeugt, dass dies der Weg in die Zukunft sein wird.
Höhere Sicherheit, bessere Ausnutzung der knappen Resource Strasse (und Zeit... da weniger Staus), das System ist nicht müde oder hat einen zuviel getrunken, etc...
Es wird sicherlich nach wie vor noch Unfälle geben, doch bestimmt wesentlich weniger.

Abgesehen davon wird das vollständig autonome Fahren eine so gewaltige, disruptive Veränderung in den ganzen Verkehrs- und Mobilitätssektor bringen, da werden sich einige noch wundern.
The tide is turning...
Model S 70D seit November 2015, Matt Light Anthracite Metallic
Model 3 LR AWD seit April 2019
Benutzeravatar
 
Beiträge: 320
Registriert: 31. Okt 2015, 21:44
Wohnort: Kanton Zürich
Land: Schweiz

Re: V7 Spurwechselassistent

von SirKratzbaum » 18. Nov 2015, 02:11

mario hat geschrieben:Spannend, bei mir war es gestern das genaue Gegenteil: fiese Böen auf der A9 und der Autopilot hat sich merklich schwer getan damit diese auszugleichen und ich hab mich als sonst überzeugter Autopilot-Fahrer deutlich besser gefühlt als ich die Lenkung wieder selbst übernommen hatte.


Ich war Sonntag Abends in der Nähe von Leipzig auf der A9 und hatte ebenfalls die fiesen Böen, jedoch hatte ich nicht den Eindruck dass der Autopilot sich schwer getan hat.. Für mich fühlte sich das ziemlich genauso an wie im Flugzeug wenn der Autopilot dort den Kurs hält.. Fand das eher aufregend und da nicht viel los war, habe ich mit 150 "gemütlich" fahren gelassen.

Die letzten Tage bin ich super viel gefahren und habe etliche hunderte Kilometer dem AP das Steuer überlassen... Obwohl ich einen Tech Background habe und Software eigentlich hasse, habe ich inzwischen ein gewisses Grundvertrauen in den AP.
Auf der Autobahn, gerade nachts wenn nicht viel los ist, macht es das Fahren echt noch viel entspannter.. Bin sehr zufrieden damit.
Der Autopilot funktioniert bei mir bis 150kmh, vor ein paar Stunden noch (mit Zeuge ;) ) ausprobiert.

Bezüglich des Spurwechselassistent konnte ich beobachten das er manchmal die Hand am Lenkrad haben möchte, sonst beginnt er den Spurwechsel nicht, manchmal jedoch nicht, bisher konnte ich noch kein Muster erkennen.
Insgesamt verlangt der AP ja nach einer gewissen Zeit, die Hand ans Steuer zu nehmen, da konnte ich bisher aber auch noch kein richtiges Muster erkennen..
Sonntag, wie oben geschrieben mit heftigen Böen, ist er Anstandslos 15-20min alleine gefahren, trotz heftiger Korrekturen wegen des Wind hat er nicht gemuckt.
Bei anderen Autos mit "Spurehalteassistent" die ich bisher gefahren bin, hat sich das Auto immer konstant nach 10-15sec. Bemerkbar gemacht, wenn man die Hände vom Lenkrad genommen hatte.
 
Beiträge: 3
Registriert: 6. Nov 2015, 01:27
Wohnort: Berlin
Land: Deutschland

Re: V7 Spurwechselassistent

von Manfred Heck » 19. Nov 2015, 08:57

Ich möchte den AP nicht mehr missen. Aber man MUSS natürlich die Kontrolle behalten. Ansonsten hangele ich mich durch.

Zunächst glaubte ich, der Spurwechselautomat funktioniere nicht. Dann las ich, dass hierzu die Hände ans Steuer müssen. Aber auch hier: Erst dauerte es gefühlt ziemlich lange, bis der Spurwechsel erfolgte, mittlerweile geht das zügig (selbstlernend?).

Gefährlich fand ich es jedoch, dass der Wagen trotz eingeschalteten Abstandsautomat auf den Vorderwagen zuschoß, bis jetzt zweimal. Jedenfalls habe ich nicht gewartet bis zur eventuellen Kollision, sondern latschte auf die Bremse. Jetzt habe ich die Distanzeinstellung vergrößert und ich achte darauf, ob der Wagen auf den Vordermann "reagiert". Es bleibt ein mulmiges Gefühl. Ansonsten: Ich habe noch nie derart unangestrengt und gelassen meine Fahrten gemacht. Durch die noch gleichmäßigere Fahrweise, ich war schon vorher zügig, aber nicht als Raser unterwegs, ist auch noch der Verbrauch etwas runter gegangen.

Gestern Abend wurde keine Landkarte mehr dargestellt, das Navi funktioniert jedoch, aber auch das Internet konnte ich nicht laden. Ich hoffe, dass das heute wieder im Rahmen der Selbstheilungskräfte funktioniert (hab's noch nicht probiert).
 
Beiträge: 121
Registriert: 28. Aug 2015, 21:34
Land: Deutschland

Re: V7 Spurwechselassistent

von Manfred Heck » 19. Nov 2015, 08:59

Zum Durchhangeln und Aneinandergewöhnen kommt, dass ich immer noch nicht herausgefunden habe, wie der Parkassistent funktioniert. Beim i3 klappte das, aber beim Tesla scheint die ganze Funktion zu fehlen, jedenfalls habe ich sie noch nicht gefunden, bis jetzt aber auch noch nicht schmerzhaft vermißt.
 
Beiträge: 121
Registriert: 28. Aug 2015, 21:34
Land: Deutschland

Re: V7 Spurwechselassistent

von k11 » 19. Nov 2015, 09:08

Hallo,

die Hand ans Steuer alleine reicht nicht. Er hat ja keine Drucksensoren. Die Hand wird an einem minimalen Lenkdruck erkannt. Ich lege immer die linke Hand auf das Lenkrad und betätige damit den Blinker. Ein ganz leichter Druck mit dem Daumen nach unten und es funzt.
Habe wirklich 0 (in Worten Null) Problem mit dem Spurwechsel. Er verweigert aber, wenn die Lücke auf der Zielspur zu klein ist. Wobei er da schon eine großzügige Lücke erwartet.
Gruß
Klaus
_____________________________________________________________________________________________________________________
X90D, AP2, blau mit allem ausser P SW: 2019.20.2.1
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1446
Registriert: 20. Mai 2014, 13:25
Wohnort: Birkenau
Land: Deutschland

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: chrispeter_pdm, TheKnilch und 25 Gäste