Connectivity im WLAN

Technische Informationen zum Model S...

Re: Connectivity im WLAN

von Raketenmann » 9. Okt 2015, 23:53

ltreasure hat geschrieben:Außerdem werden die Updates für das interne Navigon nur über WLAN übertragen (wenn es denn mal wieder passiert...).


Ok - Merci - verstanden.
Meine Garage ist ein paar Meter weg vom Haus und bekommt eine eigene neue Zuleitung mit eigenem Zähler und 32A. Die vorhandene 16A Leitung zum Haus degradiere ich dann um mit Devolo das Ethernet Signal zu übertragen. 8-) Und vieleicht für die Beleuchtung des schicken Fahrzeuges. 8-)

Kein LTE? Das ist wirklich schade. Ich vermute, das lässt sich auch nicht "mir nix - dir nix" nachrüsten.
3G ist zwar relativ schnell, wird aber sicher auch nicht weiter ausgebaut.

Da frage ich mich schon, wie lange das gut gehen kann. Ich hoffe das System im Fahrzeug ist modular und lässt sich irgendwann auf 4G umrüsten.
Denn das Fahrzeug profitiert ja schon deutlich von der Anbindung ans Internet.

Gruß
Christian
Raketenmann AKA HansDampf - Der mit dem Zwieback
Benutzeravatar
 
Beiträge: 323
Registriert: 5. Okt 2015, 21:59
Wohnort: 5 Seen Land
Land: Deutschland

Connectivity im WLAN

von ltreasure » 10. Okt 2015, 07:17

Die in US ausgelieferten Autos sind seit ein paar Monaten mit LTE ausgestattet. Angeblich gilt dies auch für EU-Fahrzeuge, allerdings sind die noch nicht freigeschaltet.
Weiterhin gibt es drüben auch die Möglichkeit der Nachrüstung für ältere Modelle. Wenn ich mich richtig erinnere werden rund 600$ dafür aufgerufen. Ich habe vor zwei Wochen im SeC nachgefragt. Bei uns noch nicht möglich.
Die Reaktionen der Amis sind aber gemischt. Klar bauen sich die Kacheln schneller auf, Internet Radio läuft stabiler, gerade in Regionen, die nur schwaches UMTS oder gar EDGE haben. Auf der anderen Seite ist der Preis für die Nachrüstung halt schon ordentlich.
Zusammengefasst: bei einer Neubestellung stehen die Chancen gut, dass die Hardware für LTE bereits drin ist, garantieren kann es aber nur Tesla selbst.
50247 bestellt Jun/14 - Lieferung 13. Nov 14 = 139 Tage 8 Std
 
Beiträge: 1065
Registriert: 1. Apr 2014, 18:13
Land: Deutschland

Re: Connectivity im WLAN

von lonewulf47 » 26. Mär 2016, 15:08

Ich habe vor kurzem ein DEVOLO dLAN Starter-Kit an meinem Garagenplatz verbaut und die Verbindung klappt bestens. Nur einen Schönheitsfehler hat die Sache: da ich meinen Tesla (2014 Model S 85) nur also Zweitwagen benutze (für Shopping und Stadverkehr tut's mir ein i3... ;) ), habe ich den Energiespar-Modus aktiviert - natürlich mit dem Häkchen "immer verbunden" gesetzt. Trotzdem ist es mir nicht möglich, nach Ablauf einer gewissen Zeit die Verbindung in meinen Tesla herzustellen. Die genaue Zeitspanne, nach welcher er inaktiv wird, habe ich noch nicht herausgefunden, aber sie ist jedenfalls ziemlich kurz (unter einer Stunde). Die Nutzung des Energiespar-Modus möchte ich nicht unbedingt aufgeben, da sich der Standverbrauch gemäss meinen rudimentären Messungen von ~30 W um etwa einen Drittel reduzieren lässt.

Ist dahingehend etwas bekannt, dass im Energiespar-Modus die WLAN-Verbindung "gekappt" wird?

Beim Einfahren in die Garage ist das WLAN-Verbindungszeichen klar zu sehen. Also bis zu diesem Moment hat er die Verbindung noch. Das Kartenupdate ist ebenfalls heruntergeladen worden - vermutlich, weil er danach gesucht hat, als die Verbindung noch bestanden hat. Aber - wie gesagt, nach einer gewissen Zeit ist die Verbindung tot und es ist mir nicht möglich, per App irgendwas (z.B. Vorklimatisierung in der kalten Tiefgarage) zu aktivieren.
Oski

M3P multicoat rot
Benutzeravatar
 
Beiträge: 180
Registriert: 8. Aug 2015, 11:33
Wohnort: Winkel ZH
Land: Schweiz

Re: Connectivity im WLAN

von Andi-E » 26. Mär 2016, 20:32

Bei mir sagt die App nach etwa einer Minute "Verbindung nicht möglich " und wenn ich dann okay drücke oder die linke Auswahl Leiste wegwische sind alle Funktionen verfügbar. :roll:
S85 Oktober 2014, Tech, Air, Sound, AP1, Aludach :), 22kW Doppellader
M3 LR dual motor
 
Beiträge: 1154
Registriert: 2. Nov 2013, 08:26
Land: Deutschland

Re: Connectivity im WLAN

von lonewulf47 » 26. Mär 2016, 21:42

Andi-E hat geschrieben:Bei mir sagt die App nach etwa einer Minute "Verbindung nicht möglich " und wenn ich dann okay drücke oder die linke Auswahl Leiste wegwische sind alle Funktionen verfügbar. :roll:
Schade, den Gefallen tut mir meine App (Android) nicht ;) Nun ja, wenn nichts bekannt ist, werde ich wohl damit leben müssen. Schade zwar, aber nicht der Weltuntergang! :D
Oski

M3P multicoat rot
Benutzeravatar
 
Beiträge: 180
Registriert: 8. Aug 2015, 11:33
Wohnort: Winkel ZH
Land: Schweiz

Re: Connectivity im WLAN

von Boris » 26. Mär 2016, 22:03

lonewulf47 hat geschrieben:
Andi-E hat geschrieben:Bei mir sagt die App nach etwa einer Minute "Verbindung nicht möglich " und wenn ich dann okay drücke oder die linke Auswahl Leiste wegwische sind alle Funktionen verfügbar. :roll:
Schade, den Gefallen tut mir meine App (Android) nicht ;) Nun ja, wenn nichts bekannt ist, werde ich wohl damit leben müssen. Schade zwar, aber nicht der Weltuntergang! :D


Hast Du es denn mal außerhalb der Tiefgarage ohne WLAN versucht ? Ist da Dein Model S dauerhaft erreichbar ? Wenn ja, dann scheint es an der WLAN-Verbindung zu liegen.

Dann muss mal jemand was zu sagen der WLAN in so einer Konstellation nutzt.
Model S: P90+, Multicoat Rot, ausgeliefert 06.03.2014 (07/2019 90er Akku erhalten)
Model 3: LR DualDrive, AP, Midnight, ausgeliefert 15.02.2019
1x Model 3 Reservierung vom 02.04.2016 in Reserve
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 4184
Registriert: 5. Jul 2013, 14:37
Wohnort: Hamburg
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Connectivity im WLAN

von lonewulf47 » 26. Mär 2016, 22:14

Boris hat geschrieben:Hast Du es denn mal außerhalb der Tiefgarage ohne WLAN versucht ? Ist da Dein Model S dauerhaft erreichbar ? Wenn ja, dann scheint es an der WLAN-Verbindung zu liegen.

Dann muss mal jemand was zu sagen der WLAN in so einer Konstellation nutzt.
Ja, über die normale Telefonverbindung funktioniert das problemlos. So habe ich bisher auch meine Updates heruntergeladen. Ich muss dazu einfach jedesmal das MS ausserhalb parkieren. Das möchte ich mir unter anderem auch ersparen :D Das WLAN in der Garage funktioniert ebenfalls problemlos. Das kann ich mit meinem Handy kontrollieren. Das MS stellt ja die Verbindung auch her. Nur verliert es diese nach einer gewissen Zeit, wenn ich den Energiespar-Modus aktiviert habe. Ohne Energiespar-Modus bleibt die Verbindung bestehen. Meine Frage richtete sich ja eben nach einem eventuell bekannten Verhalten im Energiespar-Modus (selbstverständlich mit aktiviertem Kästchen "immer verbunden")
Oski

M3P multicoat rot
Benutzeravatar
 
Beiträge: 180
Registriert: 8. Aug 2015, 11:33
Wohnort: Winkel ZH
Land: Schweiz

Re: Connectivity im WLAN

von thorstenmueller » 26. Mär 2016, 22:44

Hast Du mal probiert, bei aktiver WLAN-Verbindung (also Verbindung zum WLAN tatsächlich hergestellt) im Tesla eine Seite im Browser aufzurufen? Ich hatte das Phänomen auch schon, dass er zwar verbunden war, aber weder eine Internetseite im Tesla-Browser aufgerufen hat noch über die App erreichbar war. Die WLAN-Antenne im Tesle scheint nicht die beste zu sein, da ich das WLAN sogar mit dem Mobiltelefon noch bekommen habe. Du schreibst zwar, dass Du mit dem Devolo Router in der Garage bist - eigentlich sollte die Verbindung dann funktionieren. Es geht ja nur um das Ausschlussprinzip...
S85D, schwarz, Pano, 2nd Gen. Sitze, Autopilot, Sound
 
Beiträge: 599
Registriert: 3. Okt 2015, 18:23
Land: Deutschland

Re: Connectivity im WLAN

von lonewulf47 » 27. Mär 2016, 02:54

thorstenmueller hat geschrieben:Hast Du mal probiert, bei aktiver WLAN-Verbindung (also Verbindung zum WLAN tatsächlich hergestellt) im Tesla eine Seite im Browser aufzurufen? Ich hatte das Phänomen auch schon, dass er zwar verbunden war, aber weder eine Internetseite im Tesla-Browser aufgerufen hat noch über die App erreichbar war. Die WLAN-Antenne im Tesle scheint nicht die beste zu sein, da ich das WLAN sogar mit dem Mobiltelefon noch bekommen habe. Du schreibst zwar, dass Du mit dem Devolo Router in der Garage bist - eigentlich sollte die Verbindung dann funktionieren. Es geht ja nur um das Ausschlussprinzip...
Ja klar, wenn die Verbindung hergestellt ist, funktioniert alles bestens. Browsen macht da geradezu Freude, weil die Verbindungsgeschwindigkeit um einiges besser ist als über die normale Telefon-Verbindung. Die WLAN-Antenne befindet sich ja scheinbar im linken Aussenspiegel, und der ist gerade mal 3 Meter vom Devolo-Router entfernt.... :D Aber ich will ja nicht unbedingt in der Garage sitzen und surfen ;) . Mir geht es eben mehr um die Konnektivität, damit Updates und Vor-Klima normal funktionieren.
Oski

M3P multicoat rot
Benutzeravatar
 
Beiträge: 180
Registriert: 8. Aug 2015, 11:33
Wohnort: Winkel ZH
Land: Schweiz

Vorherige

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Ashinator, BigTom91, Google Adsense [Bot], nome, StromGnom, TES60 und 5 Gäste