Gibt es schon eine Anhängekupplung für das Model S?

Technische Informationen zum Model S...

Re: Gibt es schon eine Anhängekupplung für das Model S?

von Martimo » 21. Mär 2016, 05:40

Ist zwischenzeitlich schon eine Lösung in Sicht?
Wie im Video zum MX zu sehen ist, hat sich Tesla auch softwaretechnisch einige Mühe mit der AHK gemacht.
Wenn die Grundvoraussetzung geschaffen sind, in Form von Akku mit 85kWh und einem Luftfahrwerk, wäre es noch das Freischalten der Software.
Da der MX mit des identischen Bodengruppe schon eine Zulassung hat, sollte das Befestigen und die Eintragung der AHK beim MS doch mit vertretbarem Aufwand zu realisieren sein.
Aus unternehmerischer Sicht kann ich die Strategie von Tesla sehr gut nachvollziehen. Man kümmert sich bei knappen Ressourcen lieber um die Auslieferungen des MX, statt AHKs für ein paar Wenige beim MS nachzurüsten.

https://www.youtube.com/watch?v=T3QbKexTSok

Um mittelfristig eine AHK zu haben, werde ich mir ganz im Sinne von Tesla dann doch einen MX reservieren dürfen.

Viel Grüße
Martin
Tesla Model-S, 90D, rot, Facelift 2016, Glasdach, Soundsystem, Sitze: Textil, Optionspaket: LED-Scheinwerfer, HEPA, Räder 19", Winterräder 19", Bestellung 10.04.2016, Bestätigung 24.04.2016, Liefertermin 10.08.2016
Benutzeravatar
 
Beiträge: 8
Registriert: 15. Mär 2016, 22:44
Wohnort: 70825 Korntal-Münchingen
Land: Deutschland

Re: Gibt es schon eine Anhängekupplung für das Model S?

von AQQU » 21. Mär 2016, 08:33

Martimo hat geschrieben:Man kümmert sich bei knappen Ressourcen lieber um die Auslieferungen des MX, statt AHKs für ein paar Wenige beim MS nachzurüsten.

Ein paar Wenige? Über 1100 Supporter haben sich bei der Petition "Towing hitch for Tesla Model S" eingetragen. Und da wird es schon noch ein paar mehr Interessenten geben die von der Petition nichts wussten. Tesla Motors hat über 13000 Mitarbeiter. Sí claro, als armes kleines start-up (...) ist es natürlich ein Ding der Unmöglichkeit sich um after-sales satisfaction zu kümmern (wie auch z.B. um so banale Dinge wie Media Player und Navigation). George Blankenship & Jerome Guillen - I miss you!
Benutzeravatar
 
Beiträge: 795
Registriert: 1. Sep 2012, 19:13
Wohnort: Zug (Schweiz)
Land: Schweiz
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Gibt es schon eine Anhängekupplung für das Model S?

von siggy » 22. Jun 2016, 09:32

Auf der dänischen Forenseite (genauer im Newsletter derselben) wird versucht eine Anhängerkupplung abnehmen zu lassen. Mann will Geld einsammeln um das auf mehrere Schultern zu tragen. Hier der link http://tinyurl.com/gqbcdvm
Und hier die google Übersetzung:
""""
Lieber Tesla Besitzer
 

---
Anhängerkupplung für Modell S

Um einen Zug aus einem Tesla Model S zu sehen - herausnehmbares und versteckt, wenn sie nicht in Gebrauch ist.

Derzeit kann es nur für Fahrräder verwendet werden, und da Tesla wird nicht eine solche Genehmigung zu erhalten, arbeiten, tun wir das Experiment selbst.

---
 

Da gibt es viele, die Lust haben, für eine Anhängerkupplung an ihren Tesla, aber da dies noch nicht für die Installation auf unsere Autos zugelassen, ich habe von Auto ER kontaktiert worden, die ein Merkmal für das Modell S entwickelt wurde, basiert auf einem abnehmbaren Zug von Thule . Wenn sofort dachte ich, das wie eine sehr vernünftige Idee scheint, schickte diese Mail an alle Mitglieder des Teslaforum.dk

 

Auto ER wird versuchen, einen Schritt zur Montage auf einem Tesla Model S zu genehmigen, aber da dies eine teure Angelegenheit ist, wir versuchen zusammen, um eine Versammlung zu machen, wo die Menschen 500 kr geben kann., Was einer TÜV-Prüfung von Tesla verwendet werden Modell S mit der Deichsel auf.

Der Test wird wie folgt durchgeführt:

https://www.youtube.com/watch?v=Y-oeA_IKfQY

Diese 500 kr. Fungiert auch als Anzahlung / Anzahlung auf den Einbau einer Anhängerkupplung des Typs angeboten von Auto ER (durchgeführt in Auto ER) und der Anhängerkupplung, die getestet werden soll. Wenn jemand möchte das Projekt mit mehr als 500 kr zu unterstützen. So größere Spenden willkommen, aber es wird von nur 500 abgezogen vom Gesamtpreis der Bestellung.

Die Testkosten über 300.000 kr. Und wir also tun, um 600 Vorbestellungen. Wenn wir die volle Anzahl der Vorbestellungen nicht erreichen, werden wir tun, was wir können, um auch den Restbetrag zahlen und dadurch den Test abgeschlossen.

Fehler aus irgendeinem Grund zu testen, dann werden wir das Geld zurückerstatten.

 

Wenn der Test und gegen alle Erwartungen durchgeführt wird, führt nicht zu Tesla verwendet werden kann, mit einem Anhänger zu fahren, dann erstattet das Geld nicht, aber sie können immer noch als Ermäßigung auf Fahrradhaken verwendet werden, die Auto ER installieren (Preis 7.995 kr.)

 

Kaution muss vorgenommen werden:

Auto ER A / S

Reg. Nr: 2252 Konto-Nr. 689234995

HandyPay: 26179984

 

Im Zusammenhang mit der Übertragung oder HandyPay bitte den Namen und die letzten Ziffern Ihrer VIN-Nummer auf dem Auto in der Art mit P68xxxx eingeben.

 

Mit freundlichen Grüßen / Mit freundlichen Grüßen,

Emil Ellefsen | Inhaber | Auto ER A / S
Kirstinehøj 37 | 2770 Kastrup | Dänemark
Telefon +4532450431 | Mobil +45 2617 9984 | E-Mail-emil@autoskadestuen.dk
""""
www.borkum-exklusiv.de Freizeitfahrer mit Model S seit 20.03.2014, bisher 340.000km
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2931
Registriert: 23. Sep 2013, 12:41
Wohnort: DE
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Gibt es schon eine Anhängekupplung für das Model S?

von HeliPilot » 22. Jun 2016, 12:05

Martimo hat geschrieben:Um mittelfristig eine AHK zu haben, werde ich mir ganz im Sinne von Tesla dann doch einen MX reservieren dürfen.


Da gibt es für mich genau 2 Probleme: Was soll ich mit 7 Sitzen und gefallen tut mir das MX auch nicht!

Gruß
Fränkie
Nr. 2: S 75 D, natürlich in rot seit 29.12.2017
Nr. 2: Renault ZOE Intens 40 seit 19.06.2017
2 PV`s zusammen 15 kW/p, 11 kw Wallbox
 
Beiträge: 220
Registriert: 3. Jun 2015, 18:41
Wohnort: Hespe, Schaumburg, NS
Land: Deutschland

Vorherige

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast