Zu kleine Garage ?

Technische Informationen zum Model S...

Zu kleine Garage ?

von Mark LT » 30. Jan 2015, 11:20

Mal eine Frage an die, die schon das automatische Einparken und raus fahren in die eigene Garage praktizieren, oder nutzen wollen. Mein Gedankengang ist der,das unsere Garage nur 5,20m lang ist und beim rückwärts reinfahren der Rückfahrwarner bestimmt schnell anspricht und dann das MS nicht komplett zum gewünschten Punkt fährt. Oder muss vorwärts reingefahren werden ? :geek:
Jetzt nur noch P85D in Grau der Umwelt zuliebe.
M3PD ,auch in grau.
Eine Zero DSR natürlich in Grau, zum Brötchen holen.
Für die Arbeit ein Saic Maxus 80 in Weiß
und eine Bose Zoe in Weiß.
 
Beiträge: 236
Registriert: 12. Dez 2012, 20:46
Land: Deutschland

Re: Zu kleine Garage ?

von Leto » 30. Jan 2015, 11:53

Mark LT hat geschrieben:Mal eine Frage an die, die schon das automatische Einparken und raus fahren in die eigene Garage praktizieren, oder nutzen wollen. Mein Gedankengang ist der,das unsere Garage nur 5,20m lang ist und beim rückwärts reinfahren der Rückfahrwarner bestimmt schnell anspricht und dann das MS nicht komplett zum gewünschten Punkt fährt. Oder muss vorwärts reingefahren werden ? :geek:


Du sprichst über Vaporware. Das existiert nicht... Elon hat was von "Layout lernen" fabuliert. Lass' uns drüber sprechen wenn es existiert. Und wenn dann einer in der Garage was umgestellt hat was dem Auto entgangen ist. Die Positionsbestimmung ist nicht genau genug ohne Radar und Kameras, also ist das theoretisch möglich wenn sich am Layout nichts ändert nach Training. Early stage Phantasien...
Benutzeravatar
 
Beiträge: 7299
Registriert: 23. Nov 2013, 18:30
Land: Deutschland

Re: Zu kleine Garage ?

von Mark LT » 30. Jan 2015, 13:21

Ok,
es hieß aber doch, eigenständig aus der Garage und oder auf Privatgrundstück per Smartphone vorfahren. Oder habe ich da was im falschen Hals bekommen. :?:
Jetzt nur noch P85D in Grau der Umwelt zuliebe.
M3PD ,auch in grau.
Eine Zero DSR natürlich in Grau, zum Brötchen holen.
Für die Arbeit ein Saic Maxus 80 in Weiß
und eine Bose Zoe in Weiß.
 
Beiträge: 236
Registriert: 12. Dez 2012, 20:46
Land: Deutschland

Re: Zu kleine Garage ?

von 46&2 » 30. Jan 2015, 13:38

Ja. Die "Futur-Form" ist bei dir nicht angekommen - was auch daran liegen mag, dass Tesla nicht explizit schreib, "das Model S wird ... können", sondern die geplanten Funktionen umschreib, als wären sie bereits verfügbar. Die Einschränkung steht separat auf der Homepage:

Die Autopilot-Funktionen werden schrittweise durch Software-Updates implementiert. Die gegenwärtige Software-Version 6.1 fügt den verkehrsadaptiven Tempomaten, die Frontkollisionswarnung und die kameragesteuerte Fernlichtautomatik hinzu.


Und damit ist es dann gesagt: Selbständiges Einparken "ist nicht".
Model S 85D <== schwarz!
| VIN: ...FFP726xx|
| Panorama | Carbon | Doppellader | Tech-Paket | Winter-Paket | Luftfederung |
| bestellt: 29.Okt.14 | fertig gebaut: 1.Apr.15 | Abholung: 27.Mai.15, Winterthur |
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1304
Registriert: 29. Okt 2014, 21:20
Wohnort: Dielsdorf
Land: Schweiz

Re: Zu kleine Garage ?

von Reimold » 4. Feb 2015, 07:46

Autopilot-Parkautomatik
Das Model S hilft Ihnen nicht nur beim Aufspüren von Parklücken, sondern parkt sich auch vollkommen automatisch ein. In der Stadt meldet es passende Parklücken längs der Fahrbahn, bevor es das Steuer übernimmt und gekonnt einparkt. Auch beim Anfahren einer Supercharger-Ladestation heißt es einfach aussteigen, denn das Model S rangiert automatisch an einen freien Ladeplatz. Selbst in Ihre Garage zuhause findet das Model S ganz von allein.

Bei aktivierter Kalendersynchronisierung ermittelt das Model S die gegenwärtige Verkehrslage und berechnet, wie lange die Fahrt bis zu Ihrem ersten Meeting des Tages dauern wird. Wie ein erstklassiger Chauffeur schaltet es rechtzeitig die Klimaanlage ein und öffnet die Garagentür. Auf Privatgrund fährt das Model S sogar von selbst aus der Garage heraus und wartet davor auf Sie.

Original aus der Homepage. Da steht nichts von schrittweise !

Versteh ich jetzt nicht :evil:
 
Beiträge: 79
Registriert: 2. Feb 2015, 20:33
Land: Deutschland

Re: Zu kleine Garage ?

von tvdonop » 4. Feb 2015, 10:40

Autopilot

Der Autopilot kombiniert eine Frontkamera, Radar und 360°-Ultraschallsensoren mit Verkehrslage-Überwachung in Echtzeit, um Ihr Model S im Überland- wie auch im dichten Stadtverkehr vollkommen automatisch fahren zu können. Selbst Spurwechsel reduzieren sich damit auf eine einfache Blinkerbetätigung. Und bei der Ankunft am Ziel kann Ihr Model S eine passende Parklücke finden und sich selbst einparken - alles automatisch! Die serienmäßigen Sicherheitsfunktionen halten nicht nur unermüdlich Wache, um Verkehrsschilder, Ampeln und Fußgänger zu erkennen, sondern reagieren auch umgehend auf ein unbeabsichtigtes Verlassen der Spur.

Die Autopilot-Funktionen werden schrittweise durch Software-Updates implementiert. Die gegenwärtige Software-Version 6.1 fügt den verkehrsadaptiven Tempomaten, die Frontkollisionswarnung und die kameragesteuerte Fernlichtautomatik hinzu.


... aber natürlich steht das auf der Seite!
Elektrisch unterwegs seit 3/2012 / TESLA Model S seit 1/2014
Model S90D FL Titanium, Pano, Luftfederung, AP1, Premium Upgrade - seit 28.6.2016
Model 3 D LR Grey AP2.x mit FSD seit 2.3.2019
2 x Powerwall2 & Senertec DACHS BHKW
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 2215
Registriert: 6. Feb 2014, 12:41
Wohnort: Berlin Schlachtensee
Land: Deutschland

Re: Zu kleine Garage ?

von Leto » 4. Feb 2015, 10:53

Reimold hat geschrieben:Autopilot-Parkautomatik
Das Model S hilft Ihnen nicht nur beim Aufspüren von Parklücken, sondern parkt sich auch vollkommen automatisch ein. In der Stadt meldet es passende Parklücken längs der Fahrbahn, bevor es das Steuer übernimmt und gekonnt einparkt. Auch beim Anfahren einer Supercharger-Ladestation heißt es einfach aussteigen, denn das Model S rangiert automatisch an einen freien Ladeplatz. Selbst in Ihre Garage zuhause findet das Model S ganz von allein.

Bei aktivierter Kalendersynchronisierung ermittelt das Model S die gegenwärtige Verkehrslage und berechnet, wie lange die Fahrt bis zu Ihrem ersten Meeting des Tages dauern wird. Wie ein erstklassiger Chauffeur schaltet es rechtzeitig die Klimaanlage ein und öffnet die Garagentür. Auf Privatgrund fährt das Model S sogar von selbst aus der Garage heraus und wartet davor auf Sie.

Original aus der Homepage. Da steht nichts von schrittweise !

Versteh ich jetzt nicht :evil:

Aussteigen und dann bewegt sich das Fahrzeug ist im öffentlichen Raum von der StVO verboten, das wird also nicht per SW kommen, das gilt sicher auch für SuC. Auf Privatgrund müsste Tesla dann sofort die (Produkt)Haftung übernehmen, auch für Personenschaden, etc. und auch das wird wohl nicht passieren. Mit den Händen am Steuer Einparkassistent geht nach StVO und wird wohl kommen, hat ja sowieso bald jeder Kleinwagen. Nur habe ich noch nie einen gebraucht und keiner den ich ausprobiert habe hatte Praxiswert, die Erkennung des Bordsteins ist zu ungenau und die Fahrzeuge lassen alle zu viel Platz zum Bordstein. Mal sehen ob Tesla das besser kann oder zu viel Angst um die 21 Zoll Felgen hat...
Benutzeravatar
 
Beiträge: 7299
Registriert: 23. Nov 2013, 18:30
Land: Deutschland

Re: Zu kleine Garage ?

von Naheris » 4. Feb 2015, 10:56

Parkpiloten haben "keine Hände am Lenkrad". Der Fahrer muss nur noch Beschleunigen und Bremsen, sowie "den Fahrweg kontrollieren". Aber das reicht um die Kontrolle des Fahrzeugs durch den Fahrer sicherzustellen. :)
Fahrzeuge: VW e-Golf BEV, Volvo V60 D6 PHEV, VW Passat GTE PHEV.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4025
Registriert: 18. Nov 2014, 01:13
Wohnort: bei Augsburg
Land: Deutschland

Re: Zu kleine Garage ?

von Leto » 4. Feb 2015, 11:01

Naheris hat geschrieben:Parkpiloten haben "keine Hände am Lenkrad". Der Fahrer muss nur noch Beschleunigen und Bremsen, sowie "den Fahrweg kontrollieren". Aber das reicht um die Kontrolle des Fahrzeugs durch den Fahrer sicherzustellen. :)

Das war nicht wörtlich gemeint, Du verantwortest aber jede Lenkbewegung [emoji15]

Vollkommen automatisch suggeriert auch "Gas" und Bremse...
Benutzeravatar
 
Beiträge: 7299
Registriert: 23. Nov 2013, 18:30
Land: Deutschland

Re: Zu kleine Garage ?

von Naheris » 4. Feb 2015, 14:16

Leto hat geschrieben:
Naheris hat geschrieben:Parkpiloten haben "keine Hände am Lenkrad". Der Fahrer muss nur noch Beschleunigen und Bremsen, sowie "den Fahrweg kontrollieren". Aber das reicht um die Kontrolle des Fahrzeugs durch den Fahrer sicherzustellen. :)

Das war nicht wörtlich gemeint, Du verantwortest aber jede Lenkbewegung [emoji15]

Sorry, habe "Steuer übernehmen" dann wohl etwas zu wörtlich interpretiert. ;)

Übrigens darf ein Auto scheinbar heute schon (oder zumindest demnächst) autonom fahren, wenn es nur seine eigene Fahrzeuglänge bewegt wird. Zumindest hat mir das ein Bekannter gesagt als er mir von einem autonomen Einparkassistenten berichtete, der bei einer bestimmten Marke kommen soll. Der setzt dann von alleine in eine enge (Quer-)Parklücke ein, nachdem man ausgestiegen ist. Aktiviert wird es per App.
Fahrzeuge: VW e-Golf BEV, Volvo V60 D6 PHEV, VW Passat GTE PHEV.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4025
Registriert: 18. Nov 2014, 01:13
Wohnort: bei Augsburg
Land: Deutschland

Nächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: francesco, soaring und 4 Gäste