Umfrage: Wie sollte der Tempomat funktionieren?

Technische Informationen zum Model S...

Die kleine Rastung des Hebels bewirkt +/- 1 km/h. Die große Rastung sollte ...

... +/- 5 km/h bewirken, z.B. von 42 km/h auf 47 km/h
21
25%
... +/- 10 km/h bewirken, z.B. von 42 km/h auf 52 km/h
8
10%
... zum nächsten ganzen 5er springen, z.B. von 42 km/h auf 45 km/h
27
32%
... zum nächsten ganzen 10er springen, z.B. von 42 km/h auf 50 km/h
28
33%
 
Abstimmungen insgesamt : 84

Re: Umfrage: Wie sollte der Tempomat funktionieren?

von 46&2 » 29. Jan 2015, 09:07

Es stand oben schon, dass du das Pedal später loslassen musst. Dann hängt er auch nicht durch.
Model S 85D <== schwarz!
| VIN: ...FFP726xx|
| Panorama | Carbon | Doppellader | Tech-Paket | Winter-Paket | Luftfederung |
| bestellt: 29.Okt.14 | fertig gebaut: 1.Apr.15 | Abholung: 27.Mai.15, Winterthur |
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1298
Registriert: 29. Okt 2014, 21:20
Wohnort: Dielsdorf
Land: Schweiz

Re: Umfrage: Wie sollte der Tempomat funktionieren?

von UTs » 29. Jan 2015, 09:54

Ich finde, genau das verhindert der Tesla Templomat eindrucksvoll. Wenn man konstante Geschwindigkeit fährt, übernimmt der Tempomat unverzüglich die Geschwindigkeit. Lediglich bei Einschalten des Tempomat bei Beschleunigung oder beim abbremsen führt verständlicherweise zu einer Verzögerung.
Mein Referal Link: http://ts.la/ulrich4718
 
Beiträge: 5444
Registriert: 4. Jan 2013, 05:23
Land: Deutschland

Re: Umfrage: Wie sollte der Tempomat funktionieren?

von Dazzler » 31. Jan 2015, 14:51

Bei mir ist immer Folgendes der Fall:
z.B. Tempomat eingestellt auf 100 km/h. Ich überhole und gehe daher kurzzeitig auf z.B. 120 km/h. Dann lasse ich das Fahrzeug langsam wieder auf 100 km/h kommen. Der Tempomat greift aber erst bei 98 km/h ein und beschleunigt dann langsam wieder auf 100 km/h.

Neulich im Loaner kam mir im Nachhinein vor, dass der es nicht mehr machte, bin aber nicht sicher.
P85+ sig., 2013, 385 tkm

Euch allen kWh im Überfluss!
Gruß Dazzler
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 1151
Registriert: 2. Dez 2013, 18:45
Land: Oesterreich

Re: Umfrage: Wie sollte der Tempomat funktionieren?

von UTs » 1. Feb 2015, 00:24

Ich muss zugeben, so fahre ich nicht...
Wenn ich daran denke, probiere ich das mal aus.
Mein Referal Link: http://ts.la/ulrich4718
 
Beiträge: 5444
Registriert: 4. Jan 2013, 05:23
Land: Deutschland

Re: Umfrage: Wie sollte der Tempomat funktionieren?

von LaoKi » 13. Feb 2015, 20:05

ensor hat geschrieben:Nach meinem Wissensstand ist es bei BMW eben so gelöst, dass auf den nächsten glatten 5er Schritt gesprungen wird. Wäre schön, wenn Tesla sich das abgucken würde, meine Meinung.

Ist so auch bei Tesla. Meine Anleitung behauptet das und meine Praxis bestätigt das. SW-Stand 6.1
S85 blau Panodach Doppellader | Bestätigt 12.07.14 | geliefert 18.12.2014 | 242 Wh/km
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1010
Registriert: 7. Jul 2014, 13:32
Wohnort: Stuttgart
Land: Deutschland

Re: Umfrage: Wie sollte der Tempomat funktionieren?

von Volker.Berlin » 13. Feb 2015, 21:36

LaoKi hat geschrieben:
ensor hat geschrieben:Nach meinem Wissensstand ist es bei BMW eben so gelöst, dass auf den nächsten glatten 5er Schritt gesprungen wird. Wäre schön, wenn Tesla sich das abgucken würde, meine Meinung.

Ist so auch bei Tesla. Meine Anleitung behauptet das und meine Praxis bestätigt das. SW-Stand 6.1

Aber neue Hardware, oder?
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 15229
Registriert: 31. Okt 2012, 18:09
Wohnort: Berlin
Land: Deutschland

Re: Umfrage: Wie sollte der Tempomat funktionieren?

von hph » 16. Feb 2015, 21:46

Vor dem Tesla hatte ich einen VW Passat. Kleiner Schritt war glaube ich 2 kmh, grosser Schritt aber sicher 10 kmh. Und der grosse Schritt mit 10 kmh-Sprüngen wünsche ich mir immer wieder am Tesla. In der Schweiz fährt man 50, 60, 80, 100 oder 120 kmh. Oder eben 52, 62, 82, etc. Begreife nicht, warum dieses System am wenigsten Stimmen macht in unserer Abstimmung. Beim VW war das für mich perfekt.
 
Beiträge: 30
Registriert: 22. Sep 2014, 21:02
Land: Schweiz

Re: Umfrage: Wie sollte der Tempomat funktionieren?

von Eberhard » 18. Feb 2015, 07:51

Eine weitere wichtige Funktion wäre die Einstellung eines oberen und unteren Limit, dazwischen wird gesegelt.
seit 8/13 P85+ 437.000 km Range 360/441km
seit 12.2.19 smart ed3 cabrio mit 22kW Lader
seit 10/19 M3D bestellt
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 5392
Registriert: 29. Mai 2011, 08:24
Wohnort: Muennerstadt
Land: Deutschland

Re: Umfrage: Wie sollte der Tempomat funktionieren?

von siggy » 18. Feb 2015, 10:05

Ja das hätte ich auch gerne. Nett wäre auch eine Begrenzung der abgenommenen Leistung. Ich brauch nicht immer den Hieb im Magen ;-)

Gruss Siggy
www.borkum-exklusiv.de Freizeitfahrer mit Model S seit 20.03.2014, bisher 340.000km
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 2898
Registriert: 23. Sep 2013, 12:41
Wohnort: DE
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Umfrage: Wie sollte der Tempomat funktionieren?

von Yellow » 18. Feb 2015, 10:25

Der Tempomat beschleunigt doch sehr sanft!? Bei Dir nicht?
WENIGER SCHREIBEN, MEHR LESEN!
Tesla-Fahrer seit 03/2014, Moderator seit 09/2016
Bis 06/2015: P85, bis 12/2016: S85D, bis 03/2019: X90D,
Seit 06/2019: XP100DL Raven
http://ts.la/stefan7726
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 9965
Registriert: 8. Jan 2013, 16:31
Wohnort: Hannover
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model X

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste