Standheizung und -Klimatisierung

Technische Informationen zum Model S...

Re: Standheizung und -Klimatisierung

von Volker.Berlin » 14. Nov 2016, 10:41

Fair enough. Aber nein, ich tippe mein Passwort auch niemals in 3rd-Party-Apps ein. Du oder Deine App, das ist für mich dasselbe. Wenn ich das Passwort in Deine App eintippe, bedeutet es dasselbe Maß an Vertrauen, wie wenn ich es Dir persönlich aushändigen würde. Für mich geht das einfach nicht, aber andere sehen das sicher anders (es gibt ja bereits einige recht beliebte 3rd-Party-Apps).

Ich könnte das Passwort natürlich nach dem Test ändern, aber der Aufwand ist mir dann doch zu groß. An dem Test teilzunehmen macht für mich nur Sinn, wenn ich tatsächlich auch vor habe, die App regelmäßig zu nutzen.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 13587
Registriert: 31. Okt 2012, 19:09
Wohnort: Berlin

Re: Standheizung und -Klimatisierung

von Fjack » 14. Nov 2016, 11:50

Da fehlt von Tesla ein limitierter Zugang für Fremdanbieter Software.
Wenn die wesentlichen Dinge (öffnen, starten) gesperrt sind wäre man schon ein gutes Stück weiter.
seit 26.05.15 S85D, Doppellader, Tech., Luft., Winter., grau
 
Beiträge: 2305
Registriert: 16. Nov 2013, 20:29

Re: Standheizung und -Klimatisierung

von colt » 14. Nov 2016, 12:49

Würde ja schon reichen wenn man mit seinem Masterzugang weitere LogIns mit optionalen Berechtigungen vergeben könnte.
Aber da sind mir leider die Hände gebunden :roll:

Ich kann nur garantieren das die Daten vertraulich behandelt werden und verschlüsselt in einer Datenbank auf dem Smartphone (und nirgends anders) liegen und zum senden https verwendet wird.

Aber eventuell finden sich ja Nutzer die Interesse daran haben...
 
Beiträge: 8
Registriert: 14. Nov 2016, 09:23

Re: Standheizung und -Klimatisierung

von cko » 14. Nov 2016, 17:47

Wenn ich mal ganz doof fragen darf: wofür brauche ich eine standheizungs App?
Diese Funktion ist doch Bestandteil der offiziellen Tesla App.
Tesla fahren ist wie schweben auf einem Sonnenstrahl.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1672
Registriert: 10. Nov 2015, 16:34
Wohnort: zwischen HH und HB

Re: Standheizung und -Klimatisierung

von trimaransegler » 14. Nov 2016, 17:48

eben!!! :(
Viele Grüße aus dem Westerwald

Friedhelm

Wer einen Tesla über meine Empfehlung bestellen möchte, hier der link: http://ts.la/drfriedhelm6242
 
Beiträge: 4778
Registriert: 5. Okt 2013, 11:14

Re: Standheizung und -Klimatisierung

von RSLM » 14. Nov 2016, 17:55

Die Tesla APP kann aber keine Zeitsteuerung. Da kannst du nur selbst an und aus machen. Mit Visible-Tesla geht´s auch, aber hier ist man ständig verbunden und die Standheizungsapp sendet wohl nur zeitgesteuert eine kurzen Befehl.
P85D und Happy
Benutzeravatar
 
Beiträge: 112
Registriert: 20. Mai 2015, 22:34
Wohnort: nahe Berlin

Re: Standheizung und -Klimatisierung

von colt » 14. Nov 2016, 18:27

@RSLM Genau das ist der Grund. Man kann einen vollständigen Terminplan konfigurieren z.B. für die Arbeitswoche und die App schaltet dann die Heizung automatisch ein und nach der eingestellten Heizdauer auch wieder aus.
Man muss somit das Handy nicht jeden Morgen in die Hand nehmen.

Bei den aktuellen Standheizungen die unterstützt werden gibt es zudem auch eine Temperaturabhängige Vorwärmzeit. Je kälter desto früher schaltet die Heizung ein. Ist es zu warm z.B. auch optional garnicht.

Oder es gibt auch einen Taskeditor wo man einstellen kann das wenn man das WLAN verlässt oder Bluetooth verbunden ist bestimmte Aktionen ausgeführt werden.

Die Möglichkeiten sind relativ vielfältig und gehen weit über das normale EIN und AUS hinaus ;)
 
Beiträge: 8
Registriert: 14. Nov 2016, 09:23

Re: Standheizung und -Klimatisierung

von TeslaHH » 14. Nov 2016, 18:50

Idee finde ich gut!
 
Beiträge: 996
Registriert: 23. Okt 2013, 22:51

Re: Standheizung und -Klimatisierung

von RSLM » 14. Nov 2016, 19:21

Genau so habe ich es mir gedacht, das es funktioniert. Daher finde ich die Idee sehr gut und ist auf jeden Fall ein Blick wert. Eine mail als Versuchskaninchen ;) ,hasst du von mir ja schon bekommen.
P85D und Happy
Benutzeravatar
 
Beiträge: 112
Registriert: 20. Mai 2015, 22:34
Wohnort: nahe Berlin

Standheizung und -Klimatisierung

von NCC-1701 » 15. Nov 2016, 07:36

Ich habe mir das als WebApp selbst gebaut. Da bleibt das Passwort zu Hause auf meinem Server und der Zugriff ist über ein Clientzertifikat abgesichert. Der Scheduler mit dem Passwort läuft zudem noch auf einem anderen Server, aber das ist Geschmacksache und nicht jeder hat eine Hand voll Server zu Hause. Läuft aber auch auf einem NAS wie Synology oder Qnap.
Außerdem geht das nicht nur für Heizung/Klima sondern auch für das Laden. Damit kann ich punktgenau auf 100% laden zum Start auf Langstrecke.
"Weise ist wer weiß wo geschrieben steht, was er nicht weiß."
Model S P85D AP1 seit 5/2015 und Wechsel auf Model X P100D AP2 in 3/2017.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 922
Registriert: 5. Jun 2015, 20:00
Wohnort: Ennetbürgen

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: all4five, GameStar und 8 Gäste