Motorcounter

Technische Informationen zum Model S...

Motorcounter

von Checkcaptain » 21. Jan 2020, 20:55

Da mein anderer Post geschlossen wurde, kann mir mal einer die Funktion des "Motorcounters" erläutert?
Danke vorab.
 
Beiträge: 432
Registriert: 16. Dez 2014, 14:20
Land: Deutschland

Re: Motorcounter

von Holger Pramhaas » 22. Jan 2020, 01:14

Es ist soweit ich weiß im Motor selbst ein Zähler der aufzeichnet wieviel und wielange mit welche Geschwindigkeit usw. Gefahren wird...
So in etwa.
TESLA MODEL S Standard Range "Raven"
referral: https://ts.la/holger84143
 
Beiträge: 171
Registriert: 23. Jun 2019, 22:35
Land: Oesterreich
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Motorcounter

von Quickrider » 22. Jan 2020, 11:33

Es gibt wohl einen „Zähler“, der registriert, wie oft man über 235 km/h gefahren ist (wenn der Tacho rot wird) und ab einer gewissen Laufzeit/-strecke dann die Höchstgeschwindigkeit dauerhaft limitiert. Mache ich zwar eher selten, würde aber trotzdem gerne mal wissen, welche Zahlen da zu Grunde liegen? Hat da jemand etwas erfahren können?
Model X P100DL 03/2017, AP2, MCU1, FSD
Benutzeravatar
 
Beiträge: 516
Registriert: 5. Mär 2016, 20:41
Wohnort: Hamburg
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model X

Re: Motorcounter

von Kumasasa » 22. Jan 2020, 13:30

Ich dachte, es war als Ermahnung deutlich genug, dass ich den letzten Thread aufgeräumt und gesperrt habe?
Habe keinen Bock, dauernd hinter euch her zu wischen.
Und nein, der vorstehende Beitrag ist nicht gemeint.
Zuletzt geändert von Kumasasa am 23. Jan 2020, 01:52, insgesamt 3-mal geändert.
Grund: Weggewischte Beiträge markiert
03/2019: Tesla Model 3 Tess AWD+ FSD HW:2.5 FW:2020.8.3 Nav:EU-2019.20
03/2015: Toyota Prius+ Bixi
1500 km freie Superchargernutzung für dich und mich bei Bestellung via https://ts.la/ivo64655
https://twitter.com/kumasasa_
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 4813
Registriert: 26. Dez 2018, 13:11
Wohnort: Kürten
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Motorcounter

von Mathie » 22. Jan 2020, 14:13

@Checkcaptain Ich weiß nicht genau wie Tesla das implementiert hat. Nehme an, dass es einen Betriebsstundenzähler gibt, der Vollastzeiten zählt und wenn eine bestimmte Zahl von Stunden überschritten ist, dann soll die DU heim zum Mutterschiff zur Überholung und läuft nur noch 215.

Das Fahrzeug bekommt eine neue bzw. werksüberholte DU.

In der achtjährigen Motorgarantie dürfte der Tausch kostenlos sein.

Soweit meine Spekulation aus dem was ich gehört habe, wäre aber interessant zu wissen, ob das stimmt.

Gruß Mathie
6/2015 bis 8/2019 MS 85D
seit 8/2019 MS Ludicrous Performance
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 9386
Registriert: 10. Apr 2015, 20:47
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Motorcounter

von Checkcaptain » 22. Jan 2020, 14:46

Mathie hat geschrieben:@Checkcaptain Ich weiß nicht genau wie Tesla das implementiert hat. Nehme an, dass es einen Betriebsstundenzähler gibt, der Vollastzeiten zählt und wenn eine bestimmte Zahl von Stunden überschritten ist, dann soll die DU heim zum Mutterschiff zur Überholung und läuft nur noch 215.

Das Fahrzeug bekommt eine neue bzw. werksüberholte DU.

In der achtjährigen Motorgarantie dürfte der Tausch kostenlos sein.

Soweit meine Spekulation aus dem was ich gehört habe, wäre aber interessant zu wissen, ob das stimmt.

Gruß Mathie


Alles klar, danke für die Info.
Die DU wird im Moment getauscht und ich hole ihn morgen wieder ab, dann Frage ich mal nach wegen des countings.
Das Log hatte wohl nur einem internen Fehler der DU ausgeworfen.
 
Beiträge: 432
Registriert: 16. Dez 2014, 14:20
Land: Deutschland

Re: Motorcounter

von Ralf K. » 22. Jan 2020, 18:57

Ich finde den Punkt sehr interessant.
Es gibt also tatsächlich in der Driveunit einen Counter, der beim Abruf höherer Geschwindigkeiten (230km/h ?) hochzählt und beim Erreichen einer bestimmten Zahl die Höchstgeschwindigkeit reduziert?
Gilt das für alle Modelle?
Gibt es dazu einen Hinweis vom Auto?
Habe verstanden das innerhalb der Garantie dann die DU kostenlos getauscht wird. Nach der Garantie muss man dann selber zahlen?

Würde für mich bedeuten kurz vor Ablauf der Garantie noch mal schnell fahren um neue DU zu bekommen.

Kann doch nicht sein, oder?
Nö, nicht nur wegen der Umwelt. Hauptsächlich wegen Spass.

Bestellt 29.04.
Geliefert 25.06.
M3P, grau,schwarz, FSD

Free Charging je nach aktuellem Angebot https://ts.la/ralf39973
 
Beiträge: 378
Registriert: 26. Apr 2019, 10:24
Wohnort: Bielefeld
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Motorcounter

von Checkcaptain » 22. Jan 2020, 19:26

Wenn dem tatsächlich so ist, wäre das schon sehr schade. Vor allem ohne irgendeinen Hinweis.
Und wenn ja, warum nur die hintere DU? Ich hoffe das ist nur ein Gerücht, aber morgen erfahre ich hoffentlich mehr.
 
Beiträge: 432
Registriert: 16. Dez 2014, 14:20
Land: Deutschland

Re: Motorcounter

von jekruege » 22. Jan 2020, 19:27

Interessant ... einer streut Gerüchte und alle nehmen es als Beweis auf ...

Bin schon so lange im Forum ... und habe es bisher noch nie gelesen. Hat einer einen Link zu früheren Hinweisen?
S85 2015 - 2019
i3
M3P Base B)
Bild
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1489
Registriert: 2. Dez 2014, 16:08
Land: Deutschland

Re: Motorcounter

von Werner22 » 22. Jan 2020, 19:38

Im Forum hier gibts schon sehr viele Gerüchte, ich kanns mir nicht vorstellen.
Eher glaube ich noch das durch einen piezosensor im Motor die schwingungen gemessen werden und die zu stark werden(was auf einen Lagerschaden schließen würde), der Motor in der Drehzahl gedrosselt wird.

Dazu muss man sagen die Mechaniker erzählen heutzutage schon viel unsinn, nachweisen kannst du es nicht, außer du schickst die flash datei von der DU durch ida Pro, du musst du aber vorher wissen welche cpu verbaut ist und bei fpga siehts zur Zeit schlecht aus hier das Programm zu disassemblieren.

Dreht jo doch recht hoch glaub 13000 U/min, steht sogar im handbuch wie viel.
 
Beiträge: 267
Registriert: 17. Mai 2018, 00:37
Land: Oesterreich

Nächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], Google Adsense [Bot], Lemming, Newbie_near_cologne und 6 Gäste