Reichweitenmodus

Technische Informationen zum Model S...

Re: Reichweitenmodus

von mz3c » 16. Dez 2019, 07:23

Kurzstrecke: an

Langstrecke: aus
 
Beiträge: 72
Registriert: 1. Sep 2018, 13:23
Land: Deutschland

Re: Reichweitenmodus

von Gino » 16. Dez 2019, 08:58

Yellow hat geschrieben:
Gino hat geschrieben:Hier der Link...

Wie erwähnt, wird empfohlen wegen der Heizung damit sie nicht so viel verbraucht.

https://www.tesla.com/de_DE/support/winter-driving-tips

Oh! Kannte ich tatsächlich noch nicht! Danke für den Link.


Gerne, kein Problem :)
 
Beiträge: 51
Registriert: 15. Jul 2019, 23:10
Land: Deutschland
Fahrzeug: anderes E-Auto

Re: Reichweitenmodus

von Gino » 16. Dez 2019, 09:06

Danke an alle! :-)

Ich merke schon da scheiden sich die Geister.

Wird der Akku nicht alleine schon durchs fahren etwas warm? Ich fahre ja am Stück 40 Kilometer Autobahn, da müsste er doch warm werden?

Auch wenn ich ihn an der Steckdose lade über Nacht im tiefsten Winter, dann wird doch der Akku logischerweise ebenfalls warm?

Grüße
 
Beiträge: 51
Registriert: 15. Jul 2019, 23:10
Land: Deutschland
Fahrzeug: anderes E-Auto

Re: Reichweitenmodus

von TeslaHH » 16. Dez 2019, 13:34

Deswegen machte es Sinn, das Laden zu timen, sodaß das Auto fertig ist bei Abfahrt. Dann ist der Akku vorgewärmt.

Bei 40 km Autobahn würde ich keinen Reichweitenmodus anmachen. Dann rekuperierst Du früher und mehr...
2015 Model S P85D dunkelblau/beige (-03/2019)
2019 Model X P100D white/white (2019-
Renault ZOE (-2018)
Nissan e-NV200 (2018-)
 
Beiträge: 2222
Registriert: 23. Okt 2013, 21:51
Wohnort: Hamburg
Land: Deutschland

Re: Reichweitenmodus

von Gino » 16. Dez 2019, 18:43

TeslaHH hat geschrieben:Deswegen machte es Sinn, das Laden zu timen, sodaß das Auto fertig ist bei Abfahrt. Dann ist der Akku vorgewärmt.

Bei 40 km Autobahn würde ich keinen Reichweitenmodus anmachen. Dann rekuperierst Du früher und mehr...


Leider habe ich keinen Strom in meiner Garage(die Geier haben an einer Steckdose gespart.. Schwaben halt) Deshalb kann ich nicht laden und somit vorwärmen.

Deshalb ist es doch besser den Reichweitenmodus einzuschalten?

Gruß
 
Beiträge: 51
Registriert: 15. Jul 2019, 23:10
Land: Deutschland
Fahrzeug: anderes E-Auto

Re: Reichweitenmodus

von DerSchwabe » 16. Dez 2019, 18:49

Ich fahre grundsätzlich mit Reichweitenmodus = ein (also Akku Heizung aus).

Nur wenn ich im Winter weiß, dass ich in der ersten halben Stunde nach dem Losfahren laden werde, schalte ich aus damit der Akku zum Laden schon etwas weiter vorgewärmt ist und ich keine Einschränkungen sehe.
P85 seit 21.11.2014, rot, Luft, Winter, Tech mit allen Sensoren, Doppellader
 
Beiträge: 1267
Registriert: 16. Dez 2014, 15:44
Land: Deutschland

Re: Reichweitenmodus

von T-Drive » 16. Dez 2019, 19:27

Dazu wirst Du wohl
Gino hat geschrieben:Danke an alle! :-)

Ich merke schon da scheiden sich die Geister.

Genau so ist es ;) Zum Reichweitenmodus wirst Du keine einheitliche Meinung finden, aber viele Beiträge.... die einen schalten ihn ein, weil der Akku geschont wird (kein unnötiges Heizen auf Kurzstrecke, der Akku wird sowieso nicht warm), die anderen lassen ihn aus, weil der Akku geschont wird (Betrieb bei niedrigeren Temperaturen ist schlechter für den Akku) oder sich die Reifen vorn schneller abfahren (im Rangemode wird der vordere Motor mehr genutzt), die einen haben kaum Akku-Degeneration mit Rangemode off, bei den anderen ist der Akku top trotz oder wegen Rangemode always on.

Tatsache ist, dass im Rangemode die Innenraum-Heizleistung reduziert wird und dafür die Lüfterdrehzahl etwas erhöht ist. Auch setzt die Akkuheizung erst bei tieferen Temperaturen ein. Dazu gibt es hier im Forum auch irgendwo genauere Versuche und Zahlen. Das alles gilt aber für die damalige Firmware-Version... wie es heute genau ist - k. A.

Mein Auto parkt draußen, ich will es warm im Auto haben und den Lüfter nicht so stark, deshalb ist der Rangemode bei mir OFF (so einfach ist das ;) ). Ich lade aber auch täglich in der Firma. Wenn ich viel Kurzstrecke fahren würde und nur einmal die Woche laden könnte, würde ich wohl den Rangemode einschalten.

Auf Langstrecke macht ON oder OFF so wenig aus, dass ich einen Verbrauchsunterschied nicht reproduzieren konnte. Wenn es knapp wird, gehe ich lieber mit dem rechten Pedal etwas sanfter um.
Viele Grüße, T-Drive

Model S 75D (85kWh) | 12.2017 | AP2.0 | ca. 85.000km
 
Beiträge: 485
Registriert: 31. Okt 2017, 10:53
Wohnort: Bad Homburg
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Reichweitenmodus

von Gino » 25. Dez 2019, 21:20

T-Drive hat geschrieben:Dazu wirst Du wohl
Gino hat geschrieben:Danke an alle! :-)

Ich merke schon da scheiden sich die Geister.

Genau so ist es ;) Zum Reichweitenmodus wirst Du keine einheitliche Meinung finden, aber viele Beiträge.... die einen schalten ihn ein, weil der Akku geschont wird (kein unnötiges Heizen auf Kurzstrecke, der Akku wird sowieso nicht warm), die anderen lassen ihn aus, weil der Akku geschont wird (Betrieb bei niedrigeren Temperaturen ist schlechter für den Akku) oder sich die Reifen vorn schneller abfahren (im Rangemode wird der vordere Motor mehr genutzt), die einen haben kaum Akku-Degeneration mit Rangemode off, bei den anderen ist der Akku top trotz oder wegen Rangemode always on.

Tatsache ist, dass im Rangemode die Innenraum-Heizleistung reduziert wird und dafür die Lüfterdrehzahl etwas erhöht ist. Auch setzt die Akkuheizung erst bei tieferen Temperaturen ein. Dazu gibt es hier im Forum auch irgendwo genauere Versuche und Zahlen. Das alles gilt aber für die damalige Firmware-Version... wie es heute genau ist - k. A.

Mein Auto parkt draußen, ich will es warm im Auto haben und den Lüfter nicht so stark, deshalb ist der Rangemode bei mir OFF (so einfach ist das ;) ). Ich lade aber auch täglich in der Firma. Wenn ich viel Kurzstrecke fahren würde und nur einmal die Woche laden könnte, würde ich wohl den Rangemode einschalten.

Auf Langstrecke macht ON oder OFF so wenig aus, dass ich einen Verbrauchsunterschied nicht reproduzieren konnte. Wenn es knapp wird, gehe ich lieber mit dem rechten Pedal etwas sanfter um.


Super ausführliche Antwort, danke dir :)
 
Beiträge: 51
Registriert: 15. Jul 2019, 23:10
Land: Deutschland
Fahrzeug: anderes E-Auto

Re: Reichweitenmodus

von oscar70 » 26. Dez 2019, 10:22

Gino hat geschrieben:Danke an alle! :-)

Ich merke schon da scheiden sich die Geister.

Wird der Akku nicht alleine schon durchs fahren etwas warm? Ich fahre ja am Stück 40 Kilometer Autobahn, da müsste er doch warm werden?

Auch wenn ich ihn an der Steckdose lade über Nacht im tiefsten Winter, dann wird doch der Akku logischerweise ebenfalls warm?

Grüße


genau, da scheiden sich die geister. beide stellungen haben was für sich.

fahre das gabze jahr mit reichweitenmodus AN. verbrauch ist im winter eh schon hoch genug, dann muss ich mir den accu nicht noch durch accuheizung, stärkere normale heizung sowie mehrverbrauch durch erhöhte nutzung der hinteren DU leer nuckeln lassen.

generell: auf kurzstrecke würde ich ihn sowieso AN lasseen, da der accu gar nicht schnell genug warm wird. und auf langstrecke auch, da niedrigerer verbrauch.

wie gesagt - beides hat was für sich. musst du ausprobieren und dann für dich entscheiden.
S70D

(seit 2012 nur elektrisch, 4 Fahrzeuge, zusammen deutlich mehr als 200 tkm)
 
Beiträge: 166
Registriert: 24. Dez 2015, 10:18
Wohnort: nordhessen
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Reichweitenmodus

von tripleP » 26. Dez 2019, 10:37

Im Winteralltag, viel Kurzstrecke = Reichweitenmodus AN

Sonst immer AUS (Sommer, und Winterlangstrecke wegen Supercharger).
Model S P85D 04/15. Model X90D 12/16.
PV 23kWp, Batterie 18kWh, Intelligente Steuerung PV/Haus/Heizung/Ladestationen.
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 4390
Registriert: 9. Aug 2014, 15:03
Wohnort: Aargau
Land: Schweiz

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: DennisHD und 8 Gäste