Meldungen beim "Autorouten"

Technische Informationen zum Model S...

Meldungen beim "Autorouten"

von McCoy-Tyner » 10. Dez 2019, 16:59

Hallo zusammen,
in meinem Navi habe ich zwei Ziele hinterlegt, nämlich "Daheim" und "Büro". Mit dem neuen SW-Update kam ja dann das intelligente "Autorouten".
Gleich nach der Installation der neuen SW-Version hat es funktionert. Seit einiger Zeit bekomme ich im Büro immer "Daheim" als Ziel angezeigt, zugleich aber die Meldung, dass zum aktuellen Standort keine Route gefunden werden kann. Man kann dann das Navigieren nur abbrechen (oder den Standort bzw. die Ziele löschen, das will ich aber natürlich nicht)
"Daheim" ist es genauso, nur dass ich dort "Büro" als Ziel angezeigt bekomme, aber ebenso die Meldung, dass zum aktuellen Standort keine Route zu finden sei.
Kennt das jemand hier? Ggf. eine Idee, was dagegen zu tun ist? SW-Version ist die 2019.36.2.1
Vielen Dank für jede Rückmeldung,
Grüße

Dieter
Benutzeravatar
 
Beiträge: 342
Registriert: 17. Jun 2017, 11:19
Land: Deutschland

Re: Meldungen beim "Autorouten"

von Kellergeist2 » 10. Dez 2019, 17:29

Könnte es evtl. sein, dass auf der Route kurz vor deiner Heimatadresse oder der Büroadresse eine Sperrung in Google Maps eingetragen ist?

Hier bei uns in der Gegend werden gerade die Landstraßen komplett saniert, da ändern sich die vollgesperrten Streckenabschnitte ständig.
Google ist damit anscheinend völlig überfordert, denn bis die eine Sperrung endlich mal eingetragen haben ist die schon längst nicht mehr gültig, dafür aber einen Abschnitt weiter vorhanden.

Umgekehrt kann Google es aber auch:
Ich hatte eine Langzeitbaustelle mit Vollsperrungen und voraussichtlichem Ende-Datum (30.06.2021) gemeldet.
Nach einer Woche hatte Google es dann endlich eingetragen, so dass keine Route mehr über die gesperrte Straße berechnet wird.
Eine weitere Woche später führte Google einen dann doch wieder über die gesperrte Straße.

Fazit:
Wenn Tesla plötzlich keine Route mehr berechnen kann (obwohl es bis vor kurzem fehlerfrei funktionierte), dann liegt das mit Sicherheit an gemeldeten Sperrungen.
Gruß, Kellergeist2
S 85, dunkelblau, DL, AP1, Kaltwetter
Bestätigt: 17.03.15 | FIN: FF0924xx 03.06.15 | Prod: 02.07.15 | Transp.: 22.07.15 | Lief: 28.09.15
1. Akku | 2. DU @ 44Tkm 04/17 | 2. 12V-Batt @ 93Tkm 04/19 | 2. MCU @ 101Tkm 09/19
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 3782
Registriert: 24. Aug 2014, 11:24
Wohnort: DE-49716 Meppen
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Meldungen beim "Autorouten"

von pjw » 10. Dez 2019, 19:22

Habe dieselbe Meldung immer dann, wenn ich bei schlechten (schwachem) Empfang ein Ziel auswähle.
Da hilft nur abbrechen und ein paar Meter weiter nochmals versuchen.

Habe mit Waze-Sperren gute Erfahrungen gemacht. Wird innert kürzester Zeit eingetragen und nach wenigen Stunden übernimmt Google dieses dann auch. ( Melden unter https://www.waze.com/forum/viewtopic.php?f=840&t=97401 ).
Tesla Model S 85 (05/2015 AP1, 2020.16.2.1), 100% erneuerbare Energie, 210'000 km.
Referral beim Kauf eines Model S/X/3 : peter855
Referral für Teslafi: peter855 (1 Monat Gratis, statt nur 2 Wochen).
Dual-Charger, LTE-Retrofit, CCS-Retrofit, DAB+ (Denson DAB+USB).
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 1741
Registriert: 18. Mär 2016, 21:57
Wohnort: Amden (Schweiz)
Land: Schweiz

Re: Meldungen beim "Autorouten"

von McCoy-Tyner » 11. Dez 2019, 07:58

Hallo zusammen,
gestern Abend ging es plötzlich wieder, nachdem es etliche Tage gar nicht funktioniert hatte. Auch heute früh kein Problem. Ich glaube fast, da war ein Heinzelmännchen von Tesla bei mir am Auto tätig :-)
Grüße

Dieter
Benutzeravatar
 
Beiträge: 342
Registriert: 17. Jun 2017, 11:19
Land: Deutschland


Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: anut_peach und 11 Gäste