Supercharger: Schutz vor Missbrauch und Fehlbedienung?

Technische Informationen zum Model S...

Re: Supercharger: Schutz vor Missbrauch und Fehlbedienung?

von ManuaX » 26. Apr 2014, 07:20

also wenn ich das nächte mal an einem SC mim roadster bin und meine "chrombox-ersatz" dabei habe könnte ich ja mal testen ob der Std SC stecker in die Std Dose passt ;-P und mach mal bild ;-P

Mfg ManuaX
Benutzeravatar
 
Beiträge: 964
Registriert: 21. Dez 2011, 23:56
Wohnort: Ludwigshafen 67063, Freimersheim 67482, Kapellen-Drusweiler 76889
Land: Deutschland

Re: Supercharger: Schutz vor Missbrauch und Fehlbedienung?

von LuckyLuke » 26. Apr 2014, 07:46

"die Nase"

ImageUploadedByTapatalk1398494755.722233.jpg
ImageUploadedByTapatalk1398494755.722233.jpg (53.59 KiB) 1048-mal betrachtet
Benutzeravatar
 
Beiträge: 24
Registriert: 20. Aug 2013, 14:56
Wohnort: Niederlande (Eindhoven)

Re: Supercharger: Schutz vor Missbrauch und Fehlbedienung?

von Boehm E-Mobility » 1. Mai 2014, 22:46

image.jpg
image.jpg (696 KiB) 945-mal betrachtet
image.jpg
image.jpg (629.95 KiB) 945-mal betrachtet


Bilder was groß, aber ich sah keine Nase im Stecker,
nur Öffnungen wo die Verriegelung im Auto
reingeht.
Und Typ 2 Stecker passt auch, somit passt für mich
die Tesla SC Kupplung auch in andere EV.' s wie
E Up und i3
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1816
Registriert: 23. Jun 2013, 11:59
Wohnort: Troisdorf
Land: Deutschland

Re: Supercharger: Schutz vor Missbrauch und Fehlbedienung?

von siggy » 2. Mai 2014, 06:53

Hallo,
kann man das den Besitzern dieser Fahrzeuge raten? Vertragen die diese Stromstärke oder gibt es überhaupt Zugang?
Wie regelt das Tesla denn mit den Model S Fahrern welche den Strom nicht vorab gezahlt haben? Ich hatte bisher angenommen über Kommunikation mit dem ladenden Fahrzeug.

Gruss Siggy
www.borkum-exklusiv.de Freizeitfahrer mit Model S seit 20.03.2014, bisher 340.000km
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2943
Registriert: 23. Sep 2013, 12:41
Wohnort: DE
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Supercharger: Schutz vor Missbrauch und Fehlbedienung?

von Boehm E-Mobility » 2. Mai 2014, 08:32

Die SC Kupplung passt IMHO zwar in alle Ladestecker
Typ 2, d.h. aber nicht, dass deswegen andere daran laden können
geschweige denn dass da was passieren kann!!!
Nur ein Fahrzeug welches die SC Voraussetzungen
erfüllt ( z.Zt nur Model S mit SC Option bestellt) kann über
die Authentifizierung am SC geladen werden .
Sicher können andere Hersteller, sofern sie ähnlich
belastbare und ladbare Akkus verbauen bzw
den Akkusatz bei Tesla beziehen und dann gegen
Zahlung das Kommunikationsprotokoll/ Chip
bekommen, dann auch am SC laden.

Um nochmal abschließend klarzustellen:

Tesla erfüllt hier bzgl Kommunikation, Authentifizierung und
Verriegelung die Norm.

Mehr ist absolut nicht gefordert und ist auch nicht
notwendig!
Die elektrotechnische Sicherheit ist vollständig gegeben!
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1816
Registriert: 23. Jun 2013, 11:59
Wohnort: Troisdorf
Land: Deutschland

Re: Supercharger: Schutz vor Missbrauch und Fehlbedienung?

von emq » 25. Mai 2014, 03:17

Wenn die 75mm2 Adern des SC 4 fach vorhanden sind, müssen diese, bei diesen Querschnitten zwingend an 4 Einzelkontakten angeschlossen sein, da eine parallel Schaltung von 2 x 75mm2 auf einen Pin kaum machbar & keinen Sinn ergibt.
Das könnte mit einer Wärmebildkamera überprüft werden, aber der nächste SC von Zürich aus, ist glaube ich momentan noch in Lully bei Freiburg, ein näherer, der noch geheim ist, wird von meinen Kollegen aufgebaut
Ich arbeite bei Installationskontrolle mit einer Wärmebildkamera wo wir z.B,die Verbindungsstellen von 5poligen Hochstromschienen 230/400V unter Last überprüfen.

Aufschlussreicher um das Teslamotors Stecker Geheimnis zu lüften, ist die Analyse der US Inlet Version wo die 135kW DC Ströme über die 2 Leistungspins der der 2x 10kW AC Ladung fliessen, & der Stecker in der Geometrie wesenlich kompakter ist.
 
Beiträge: 11
Registriert: 14. Feb 2012, 06:53
Wohnort: CH-8050

Re: Supercharger: Schutz vor Missbrauch und Fehlbedienung?

von edevil » 1. Okt 2014, 09:16

Paßt:
ZoeSuperCharger.jpg
Renault Zoe Super Charger
ZoeSuperCharger.jpg (28.26 KiB) 510-mal betrachtet
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1080
Registriert: 19. Nov 2013, 21:49
Wohnort: Berlin
Land: Deutschland

Re: Supercharger: Schutz vor Missbrauch und Fehlbedienung?

von siggy » 1. Okt 2014, 09:25

Hallo,
fehlt da nicht wenigstens ein Smiley?

Gruss Siggy
www.borkum-exklusiv.de Freizeitfahrer mit Model S seit 20.03.2014, bisher 340.000km
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2943
Registriert: 23. Sep 2013, 12:41
Wohnort: DE
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Supercharger: Schutz vor Missbrauch und Fehlbedienung?

von stealth_mode » 1. Okt 2014, 09:35

siggy hat geschrieben:Hallo,
fehlt da nicht wenigstens ein Smiley?

Gruss Siggy

Hast Du den smile der Zoe nicht gesehen ? :D
P85, 21" gray, pearl, gray leather, All IN , NO rear facing seats
Unbegrenzte Supercharger Nutzung bei Bestellung eines neuen Tesla z.B. über diesen Link:http://ts.la/thilo1743
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1931
Registriert: 25. Sep 2013, 11:10
Wohnort: Bern
Land: Schweiz

Re: Supercharger: Schutz vor Missbrauch und Fehlbedienung?

von edevil » 1. Okt 2014, 15:17

Bild
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1080
Registriert: 19. Nov 2013, 21:49
Wohnort: Berlin
Land: Deutschland

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: DerNorddeutsche, Google Adsense [Bot] und 3 Gäste