Verbrauch u. Rekuperation am Berg bei untersch. Geschwindigk

Technische Informationen zum Model S...

Re: Verbrauch u. Rekuperation am Berg bei untersch. Geschwin

von JeanSho » 17. Mär 2014, 18:02

gibt es beim ADAC noch den Leistungsprüfstand? Dann könnte man ja die am Rad ankommende Energie ins Verhältnis zur Energieanzeige im Display setzen. Wenn die ADAC-Mitarbeiter dann "motiviert" sind - oder in einer anderen Werkstatt - dann lässt sich das ja bei mehreren Geschwindigkeiten mal testen. Ob das aber wirklich interessante Ergebnisse werden?
JeanSho
______________________
Tesla Roadster (12.2011)
BMW C Evolution (09.2014)
Model S P100DL (08.2019)
Fiat 500e
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3366
Registriert: 9. Jan 2012, 23:07
Wohnort: 14959 Trebbin (ca. 30 km südlich von Berlin)
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Roadster

Re: Verbrauch u. Rekuperation am Berg bei untersch. Geschwin

von founder » 17. Mär 2014, 23:28

tubist88 hat geschrieben:Ich hatte (noch mehr als damals beim Ampera, der ja 2 E-Motoren hat) die Befürchtung, daß der Motor des Model S bei langsamen Geschwindigkeiten am Berg einen schlechten Wirkungsgrad hat, so daß es sich lohnen könnte, schneller zu fahren.
Dazu habe ich heute folgende Messung gemacht:
[/url].


Also ich habe da gleich 860 m Höhendifferenz am Stück. Von Salzburg Gnigl bis zur Gaisbergspitze.

Verbrauch beim rauf fahren: 42 kWh
Verbrauch beim runter fahren: -16 kWh
Gesamtverbrauch: 26 kWh

Energie um 13 tonnen 860 m zu heben: 31 kWh
Energie für 12,4 km auf ebener Strecke mit etwa 25 bis 70: 11 kWh
(Bei 16% Steigung waren ab Zistelalm nicht mehr als 25 km/h drinnen, hat ja nur 180 kW)

Verbrauch auf 24,8 km ebener Strecke: 22 kWh.
Die Rekuperation arbeitete so gut, dass durch die Bergfahrt rauf und runter nur 4 kWh zusätzlich verbraucht wurden.

Testfahrzeug war ein BYD K9
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1293
Registriert: 29. Aug 2013, 15:25
Wohnort: St. Leonhard
Land: Oesterreich

Re: AW: Verbrauch u. Rekuperation am Berg bei untersch. Gesc

von Volker.Berlin » 17. Mär 2014, 23:33

founder hat geschrieben:Testfahrzeug war ein BYD K9

Wichtiger Hinweis, hätte ich fast übersehen...
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 15408
Registriert: 31. Okt 2012, 18:09
Wohnort: Berlin
Land: Deutschland

Re: AW: Verbrauch u. Rekuperation am Berg bei untersch. Gesc

von tubist88 » 18. Mär 2014, 07:23

founder hat geschrieben:Verbrauch auf 24,8 km ebener Strecke: 22 kWh.


Das kann nicht sein.

13 Tonnen ebenso nicht. Soll 1.3 heißen?
http://www.mmbike.de
S85 EZ 04/14 verkauft 12/15 mit 142.000 km; 189 Wh/km LDV
03/16: S85 mit AP 150.000 km
04/12 Ampera 140.000 km; 1,3 l/100km LDV
16,8 kWp PV, intelligente (Loxone) Ladestation 22kW
04/15 LiFeYPo4 Selfmade Heimspeicher 8 kWh
Benutzeravatar
 
Beiträge: 750
Registriert: 2. Jul 2012, 10:09
Wohnort: Bad Kissingen (LKr.)
Land: Deutschland

Re: AW: Verbrauch u. Rekuperation am Berg bei untersch. Gesc

von UTs » 18. Mär 2014, 07:51

tubist88 hat geschrieben:
founder hat geschrieben:Verbrauch auf 24,8 km ebener Strecke: 22 kWh.
Das kann nicht sein.
13 Tonnen ebenso nicht. Soll 1.3 heißen?

Elektrobusse sind nun einmal so schwer und brauchen natürlich mehr Energie als ein PKW. :D
Mein Referal Link: http://ts.la/ulrich4718
 
Beiträge: 5485
Registriert: 4. Jan 2013, 05:23
Land: Deutschland

Re: Verbrauch u. Rekuperation am Berg bei untersch. Geschwin

von UTs » 18. Mär 2014, 07:53

founder hat geschrieben:... Gesamtverbrauch: 26 kWh
... Die Rekuperation arbeitete so gut, dass durch die Bergfahrt rauf und runter nur 4 kWh zusätzlich verbraucht wurden.

Also 82% Wirkungsgrad der Rekuperation, top :!: :)
Mein Referal Link: http://ts.la/ulrich4718
 
Beiträge: 5485
Registriert: 4. Jan 2013, 05:23
Land: Deutschland

Re: AW: Verbrauch u. Rekuperation am Berg bei untersch. Gesc

von tubist88 » 18. Mär 2014, 10:11

tubist88 hat geschrieben:
founder hat geschrieben:Verbrauch auf 24,8 km ebener Strecke: 22 kWh.


Das kann nicht sein.

13 Tonnen ebenso nicht. Soll 1.3 heißen?


Sorry ich dachte das sei ein PKW.
Für alle die sich ebenso wundern :
http://en.m.wikipedia.org/wiki/BYD_electric_bus
http://www.mmbike.de
S85 EZ 04/14 verkauft 12/15 mit 142.000 km; 189 Wh/km LDV
03/16: S85 mit AP 150.000 km
04/12 Ampera 140.000 km; 1,3 l/100km LDV
16,8 kWp PV, intelligente (Loxone) Ladestation 22kW
04/15 LiFeYPo4 Selfmade Heimspeicher 8 kWh
Benutzeravatar
 
Beiträge: 750
Registriert: 2. Jul 2012, 10:09
Wohnort: Bad Kissingen (LKr.)
Land: Deutschland

Re: AW: Verbrauch u. Rekuperation am Berg bei untersch. Gesc

von founder » 18. Mär 2014, 16:47

tubist88 hat geschrieben:Sorry ich dachte das sei ein PKW.
Für alle die sich ebenso wundern :
http://en.m.wikipedia.org/wiki/BYD_electric_bus


Hier das Gipfephoto am Gaisberg

Daraus könnte man doch ein nettes Wohnmobil machen.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1293
Registriert: 29. Aug 2013, 15:25
Wohnort: St. Leonhard
Land: Oesterreich

Vorherige

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Alfi, alfpeters, astro-peter, chrriiss18, daabm, Duffy, ereboos, Flymaik, sunfreak, WhiteTie und 7 Gäste