wer hat auf FSD (Full Self-Driving) aufgerüstet?

Technische Informationen zum Model S...

Re: wer hat auf FSD (Full Self-Driving) aufgerüstet?

von Plan B » 13. Jan 2019, 20:21

https://youtu.be/lF9_m-ahA1E

Genau, da war jemand schneller..
Tesla einfach ein tolles Reisegefühl...
2018.50.6
Benutzeravatar
 
Beiträge: 761
Registriert: 17. Nov 2014, 13:48
Wohnort: im schönen Remstal
Land: Deutschland

Re: wer hat auf FSD (Full Self-Driving) aufgerüstet?

von sustain » 14. Jan 2019, 00:09

FSD wirds mit der aktuellen Hardware nicht geben, auch der neue Rechner macht da keinen Unterschied. Wenn es schneit fällt das Radar aus, wenn es regnet meldet der Autopilot das keine Spurwechsel möglich sind da die Rundumsicht fehlt. Wenn das Auto keine Sensorendaten hat ist es blind und der Fahrer muss übernehmen, ist doch jetzt schon so. Da wird ein neuer Rechner nix ändern, es ist und bleibt ein Schönwetter Autopilot, vom komplexen Situationen in der Stadt, unmarkierten Strassen, Sonderreglungen wenn sich Einsatzfahrzeuge nähern usw. mal ganz zu schweigen. Bis es wirkliches Level 5 FSD gibt sind fahren wir alle unsere Autos nicht mehr, bzw. werden die das nie können. Der Weg dahin wird aber spannend, da bin ich gern dabei. Wieviel der neue Rechner kostet und ob der nicht doch für alle kostenlos kommt schaun mer mal.
S100D - FW 2019.24.1 1d133ad/AP2/FSD... Jeder der beim Kauf eines Tesla 1500km freies Supercharging haben möchte, kann diesen Code ohne Rücksprache nutzen: http://ts.la/ulf6906
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 3324
Registriert: 4. Mai 2017, 18:21
Land: Deutschland

Re: wer hat auf FSD (Full Self-Driving) aufgerüstet?

von ChrEgger » 14. Jan 2019, 09:13

Meiner Erfahrung nach, funktioniert der AP auch bei Regen ganz gut. Aber ja, so bald die Sicht eingeschränkt (z.B. durch beschlagene Kameras) ist, gibt es Probleme.

Wenn man es genau nimmt, hat Tesla nie genau definiert, was FSD genau ist. Die meisten gehen aber gleich vom komplexen Stadtverkehr aus. Ich gehe ebenfalls nicht davon aus, dass dies mit der aktuellen Hardware passieren wird. Realistischer ist, dass eine Autobahnfahrt komplett autonom sein wird und vielleicht ein Teil des Stadtverkehrs.
Model X 100D 09/2018
Red Multi-Coat, Premium Upgrade, Enhanced Autopilot AP2.5, Full Self Driving


Hier klicken um 1500 km kostensloses Supercharging zu erhalten
Benutzeravatar
 
Beiträge: 578
Registriert: 13. Jul 2018, 18:10
Wohnort: Zug, Schweiz
Land: Schweiz

Re: wer hat auf FSD (Full Self-Driving) aufgerüstet?

von StefanSarzio » 14. Jan 2019, 09:21

Die Spurwechsel bei Regen funktionieren bei meinem auch nicht gut. MMn ist das aber eher ein Software-Problem.
S75, Glasdach, AP2 (EAP+FSD), März 2017
 
Beiträge: 1208
Registriert: 8. Apr 2016, 07:32
Land: Deutschland

Re: wer hat auf FSD (Full Self-Driving) aufgerüstet?

von ChrEgger » 14. Jan 2019, 18:23

Interessant. Es scheint, dass die Unterschiede zwischen 2.0 und 2.5 scheinen ja doch grösser zu sein.
Model X 100D 09/2018
Red Multi-Coat, Premium Upgrade, Enhanced Autopilot AP2.5, Full Self Driving


Hier klicken um 1500 km kostensloses Supercharging zu erhalten
Benutzeravatar
 
Beiträge: 578
Registriert: 13. Jul 2018, 18:10
Wohnort: Zug, Schweiz
Land: Schweiz

Re: wer hat auf FSD (Full Self-Driving) aufgerüstet?

von TinyTiny » 15. Jan 2019, 00:22

Mal nur so am Rande, heute habe ich alle meine Kameras gewaschen von all dem Dreck und Salz und und und
Ihr könnt mich jetzt totschlagen aber ich bilde mir es bestimmt nur ein ich glaube das Fahrzeug reagiert etwas sensitiver und genauer aber beweisen kann ich das nicht.
Sorry.

Ach ja neueste Software und AP 2.0
Zuletzt geändert von TinyTiny am 15. Jan 2019, 01:37, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 1194
Registriert: 4. Apr 2015, 06:00
Land: Deutschland

Re: wer hat auf FSD (Full Self-Driving) aufgerüstet?

von tesla3.de » 15. Jan 2019, 00:36

Von allen Zitaten von Elon Musk, ist das wirklich eines der wenigen, wo ich schon seiner Zeit mit dem Kopf schütteln musste:

„Ein Tesla Auto wird nächstes Jahr wahrscheinlich fähig sein zu 90% autonom zu fahren“
Elon Musk, 2014

Er hat doch selbst programmiert, wie kann man da ernsthaft an sowas glauben?
Ich kann es mir nur so erklären, dass es im Labor doch einen funktionierenden AP gibt, der auf Basis von neuronalen Netzen programmiert ist, aber aktuell noch sehr viel mehr Hardware braucht als vorgesehen.
Allerdings wird auch der wohl nur bei schönem Wetter funktionieren, solange sich an der Sensorik nichts grundlegend ändert.
tesla3.de – Informationen, Blog und FAQ zum Tesla Model 3 und der Elektromobilität

Empfehlungslink für 1.500 km kostenloses Supercharging
 
Beiträge: 2724
Registriert: 28. Mär 2016, 22:52
Wohnort: München
Land: Deutschland

Re: wer hat auf FSD (Full Self-Driving) aufgerüstet?

von ProElectriX » 15. Jan 2019, 01:57

TinyTiny hat geschrieben:Mal nur so am Rande, heute habe ich alle meine Kameras gewaschen von all dem Dreck und Salz und und und
Ihr könnt mich jetzt totschlagen aber ich bilde mir es bestimmt nur ein ich glaube das Fahrzeug reagiert etwas sensitiver und genauer aber beweisen kann ich das nicht.
Sorry.

Ach ja neueste Software und AP 2.0


Das kann ich bestätigen. Saubere Kameras sind das A und O für die Funktion des AP. Gerade bei der momentanen Witterung am besten öfters mal reinigen.
Model S 90D, EZ 03/2017. Zuvor Model S 85, 03/2015 bis 03/2017.
Roadster Sport 2.5 von 12/2015 bis 12/2017.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 567
Registriert: 11. Apr 2014, 13:55
Land: Deutschland

Re: wer hat auf FSD (Full Self-Driving) aufgerüstet?

von AxelWi » 15. Jan 2019, 07:55

tesla3.de hat geschrieben:Von allen Zitaten von Elon Musk, ist das wirklich eines der wenigen, wo ich schon seiner Zeit mit dem Kopf schütteln musste:

„Ein Tesla Auto wird nächstes Jahr wahrscheinlich fähig sein zu 90% autonom zu fahren“
Elon Musk, 2014

Er hat doch selbst programmiert, wie kann man da ernsthaft an sowas glauben?
Ich kann es mir nur so erklären, dass es im Labor doch einen funktionierenden AP gibt, der auf Basis von neuronalen Netzen programmiert ist, aber aktuell noch sehr viel mehr Hardware braucht als vorgesehen.
Allerdings wird auch der wohl nur bei schönem Wetter funktionieren, solange sich an der Sensorik nichts grundlegend ändert.


Bei uns sind heute schon Fahrten dabei, wo über 95% der Streckenkilometer autonom gefahren werden. Die 90-Grad-Kurven und Ampelerkennung kommen bestimmt noch
MS90D EZ 12/16, AP2, FSD. (75.000km)
Unser Referral Code lautet: axel1469 - Unter Angabe des Codes gibt es 6 Monate lang kostenloses Supercharging für maximal 7500km.
Sei mein 9. Referral!
http://auto.kostenlosladen.de
Benutzeravatar
 
Beiträge: 699
Registriert: 22. Nov 2016, 22:06
Wohnort: Würzburg
Land: Deutschland

Re: wer hat auf FSD (Full Self-Driving) aufgerüstet?

von KaJu74 » 15. Jan 2019, 09:49

tesla3.de hat geschrieben:Von allen Zitaten von Elon Musk, ist das wirklich eines der wenigen, wo ich schon seiner Zeit mit dem Kopf schütteln musste:

„Ein Tesla Auto wird nächstes Jahr wahrscheinlich fähig sein zu 90% autonom zu fahren“
Elon Musk, 2014

Er hat doch selbst programmiert, wie kann man da ernsthaft an sowas glauben?

Er ist aber auch Verkäufer und muss die Leute anheizen.

Andere versprechen Clean Diesel und halten es nicht.
Die anderen versprechen das Beste oder nichts und halten es nicht.
Die anderen versprechen Vorsprung durch Technik und halten es nicht.
Tesla Model S85 vom 2014 bis 2016
Tesla Model S75D vom 2016 bis 2018
Tesla Model 3 Performance seit dem 18.02.2019

S85:Bild
75D:Bild
M3P:Bild Aktiv!
Liste der Europa Bestellungen: http://bit.ly/M3Orders
1500km gratis Supercharging http://ts.la/karsten8538
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 5487
Registriert: 1. Jul 2013, 15:26
Wohnort: Walchum
Land: Deutschland

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: ArndH, blinddog, hansa23r und 2 Gäste