Heckspoiler sinnvoll?

Technische Informationen zum Model S...

Heckspoiler sinnvoll?

von Tesla-Peter » 27. Dez 2018, 18:03

Ich habe einen bereits installierten Carbon-Heckspoiler an meinem S 85. Ich finde das MS jedoch ohne Spoiler viel schöner.

Mein MS ist für 230 km/h "freigeschaltet", hat das damit zu tun? Was für eine Höchstgeschwindigkeit hat ein "normaler" MS?

Hat jemand Erfahrungen, ob es sich nur um ein optisches Thema handelt oder ob sich der Verbrauch mit oder ohne Spoiler verändert???
Liebe Grüße und immer Spannung

Peter

Roadster 2.5 Signatur 2013-2015
Zero DSR 2014-
Model S 85 2018-
Benutzeravatar
 
Beiträge: 77
Registriert: 8. Jan 2013, 12:33
Land: Deutschland

Re: Heckspoiler sinnvoll?

von past_petrol » 27. Dez 2018, 18:11

Optik. Spoiler war immer optional. Downforce kostet eher Reichweite. Man kann auch 250 km/h ohne Spoiler fahren. Ich behaupte, man merkt den Unterschied nicht wirklich :).
X100D, ab 03/2019
S85D, 03/2015 - 03/2019
ZOE intens Z.E. 40, seit 03/2017
PV 10,494 kWp
KEBA P30-Cluster, Lokales Lastmanagement
digitalStrom
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 4547
Registriert: 11. Nov 2014, 10:17
Land: Deutschland

Re: Heckspoiler sinnvoll?

von humschti » 27. Dez 2018, 19:01

Bei mir ist der Spoiler der Schutz gegen das Anschlagen an der Garagendecke
S85D AP1 grau seit 26.6.2015 | PV 18 kWh mit openWB duo | Weiterempfehlungs-Link
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1273
Registriert: 19. Dez 2014, 16:38
Wohnort: Nürensdorf
Land: Schweiz
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Heckspoiler sinnvoll?

von galaxyclass » 27. Dez 2018, 20:58

Kann den beiden Kollegen nur voll zustimmen ;)
Mein MS ist weiß, da paßt der Spoiler perfekt zu dem „Schwarz“ des Glasdachs. Und er hat nur 150€ statt 1500€ bei Tesla gekostet, da gefällt er mir nochmal so gut :) Und 250 km/h fahre ich nicht (mehr) :lol:
VG Tommy
MS85D seit 06/2015, VIN 82453, Perlweiß, Tech, Air, HRE 21"
M3LR, seit 03/2019, VIN 217285, Deep Blue, EAP (jetzt mit FSD), 19"
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1281
Registriert: 31. Jan 2015, 15:41
Wohnort: Rheinfelden
Land: Deutschland

Re: Heckspoiler sinnvoll?

von Need » 27. Dez 2018, 21:21

da die meisten 2,5-Tonner hier eh nur mit 140 rumgerollt werden, wird eine daumenbreite Abrisskante keine nennenswerte Effekte haben. Vielleicht kommst du ohne sogar 39m weiter mit einer Akkufüllung, aber überschlagen wirst Du Dich desswegen nicht auf der Autobahn.

Bei schweren Verbrennungsmotoren in der Front und leichtem Heck wie z.B. einer Corvette oder einem TT oder 350Z macht das hingegen sehr wohl was aus, nicht falsch verstehen - aber hier ist es echt eher Optik.
ModelS P85+und immer am GRINSEN
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1564
Registriert: 24. Sep 2017, 21:17
Land: Deutschland

Re: Heckspoiler sinnvoll?

von Beatbuzzer » 27. Dez 2018, 21:22

humschti hat geschrieben:Bei mir ist der Spoiler der Schutz gegen das Anschlagen an der Garagendecke

Nen Carbon Spoiler für 1500 als Kantenschutz ist natürlich auch mal was :mrgreen:
...electric - what else ?
Freute sich bis Ende Mai 2017 dreieinhalb Jahre über sein auf 19" rollendes, schwarzes 85kWh Model S...
Freut sich seit Ende Mai 2017 über sein obsidian black Signature X auf 22" schwarz...
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 4468
Registriert: 7. Mai 2013, 11:33
Wohnort: Alfeld (Leine)
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model X

Re: Heckspoiler sinnvoll?

von Need » 27. Dez 2018, 21:35

Beatbuzzer hat geschrieben:
humschti hat geschrieben:Bei mir ist der Spoiler der Schutz gegen das Anschlagen an der Garagendecke

Nen Carbon Spoiler für 1500 als Kantenschutz ist natürlich auch mal was :mrgreen:

mir ist beim Lesen auch fast die Cohiba in den Dom Perignom gefallen!

Was kosten da wohl die Elfenbein-Türsegmente seiner Garage erst? :lol:
ModelS P85+und immer am GRINSEN
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1564
Registriert: 24. Sep 2017, 21:17
Land: Deutschland

Re: Heckspoiler sinnvoll?

von humschti » 27. Dez 2018, 21:47

Ehm nein, ich hab nicht das Original sondern dir Kopie für CHF 120 (also nicht mal eine Flasche deines Dom Perignon). Das wars mir wert.
S85D AP1 grau seit 26.6.2015 | PV 18 kWh mit openWB duo | Weiterempfehlungs-Link
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1273
Registriert: 19. Dez 2014, 16:38
Wohnort: Nürensdorf
Land: Schweiz
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Heckspoiler sinnvoll?

von Cupra » 28. Dez 2018, 05:18

Vor allem der weiss perleffekt hat... ne üblere Farbe zum nachlackieren gibt es wohl nicht.
Model S100D "Edelweiss" :D Firmware V10 2019.40.2.1- AP2.5 FSD
Model X75D "Sonic" :) Firmware V10 2019.40.2.5- AP2.5

Tage seit dem letzten durch Fehler erzwungenem Reset: 33
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4432
Registriert: 23. Jul 2016, 12:21
Wohnort: Schweiz
Land: Schweiz
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Heckspoiler sinnvoll?

von Merlin » 28. Dez 2018, 09:42

Beatbuzzer hat geschrieben:
humschti hat geschrieben:Bei mir ist der Spoiler der Schutz gegen das Anschlagen an der Garagendecke

Nen Carbon Spoiler für 1500 als Kantenschutz ist natürlich auch mal was :mrgreen:


... und macht definitiv Sinn: vor 2 Jahren war ich in der Tiefgarage im Einkaufzentrum unaufmerksam: die Klappe knallte an einen Stahlbetonträger, der in fieser Absicht :lol: genau dort so eingezogen wurde.

Ergebnis: am Spoiler absolut nullkommanix zu sehen - der Träger hatte einen Abdruck in der aufgetragenen Farbe
LG, Peter

P85+ seit Jan/2016
 
Beiträge: 479
Registriert: 3. Mai 2016, 15:17
Land: Oesterreich

Nächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Datatramp, Hugi und 6 Gäste