wieder aufgetreten "Radiosender sehr blass"

Technische Informationen zum Model S...

Re: wieder aufgetreten "Radiosender sehr blass"

von galaxyclass » 7. Sep 2018, 21:32

Frage mich immer, wie dieser Bug da reinkam. Gab es Änderungen am Radio oder zumindest am UI? Eigentlich nicht. Heute wieder so ein kleiner Bug: Update wird angezeigt. Ich setze das Update auf eine Stunde später und fahre los. Daraufhin blinkt das TPMS Icon... Ach ja.
Beim Radio sind wenigstens „nur“ die Favoriten blaß. Die zuletzt benutzten Medien sind immerhin schwarz :roll:
MS85D seit 06/2015, VIN 82453, Perlweiß, Tech, Air, HRE 21"
M3LR, seit 03/2019, VIN 217285, Deep Blue, EAP (jetzt mit FSD), 19"
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1020
Registriert: 31. Jan 2015, 16:41
Wohnort: Rheinfelden
Land: Deutschland

Re: wieder aufgetreten "Radiosender sehr blass"

von einstern » 7. Sep 2018, 22:55

galaxyclass hat geschrieben:Frage mich immer, wie dieser Bug da reinkam. Gab es Änderungen am Radio oder zumindest am UI? Eigentlich nicht

Das läuft so:
Der Bug war schon immer da, hat sich aber nicht gezeigt.
Nun sind funktionale Ergänzungen erfolgt und damit eine Situation, die beispielsweise mehr Stress auf das System bringt. Je nachdem wie dünnhäutig der Bug nun ist, krabbelt er nach oben. Und Schupps, schon ist er da. Ganz ehrlich, das sind die Bugs, die hässlich sind. Denn die Causalität lässt sich nicht auf die letzte Source Code Aktion zurück führen. Man fängt an das Orakel zu befragen. :D

Ich bleibe mal gelassen. Kommt Zeit, kommt Update.
2014 : PV 50 kWp -- 2015 : S85D -- 2016 : WB 22kW Typ2 -- 2016 : Bankirai PV
-- Elektrisch - So läuft das hier !
Benutzeravatar
 
Beiträge: 5066
Registriert: 16. Okt 2014, 17:54
Wohnort: Korbach
Land: Deutschland

Re: wieder aufgetreten "Radiosender sehr blass"

von Sanchez » 8. Sep 2018, 12:27

Habe seit dem letzten Update auch die Probleme - und bin daher bei der Fehlersuche hier gelandet:
- Sender grundsätzlich dauerhaft vergraut
- Vor- und Zurück- Tasten am Display und Lenkrad funktionslos
- z.T. kein Senderwechsel möglich (Reset hat keinen kurzfristigen Erfolg gebracht)
- hatte auch schon, dass selbst die Lautstärke nicht mehr einstellbar war.

Könnt ihr mir kurz mitteilen, über welchen Kontakt ihr das das am Besten an Tesla weiter gegeben habt?!
... und ob ich das auch zusätzlich melden soll!
Model S P85 * 10/2014 * pearl white * AP0 autrement équipement complet * >230tkm

Ceterum censeo ... Tesla muss seinen Service und die Kommunikation wieder verbessern!
Benutzeravatar
 
Beiträge: 130
Registriert: 21. Okt 2017, 21:44
Land: Deutschland

Re: wieder aufgetreten "Radiosender sehr blass"

von spa » 12. Sep 2018, 14:22

Laut Nürnberger SeC soll der Fehler ...
" ...mit dem Update 2018.40 behoben wird ..."

Ich bin aktuell bei FW "2018.32.4 h" dauert also noch etwas ....
 
Beiträge: 352
Registriert: 19. Feb 2017, 19:55
Land: Deutschland

Re: wieder aufgetreten "Radiosender sehr blass"

von marlan99 » 12. Sep 2018, 14:37

spa hat geschrieben:Laut Nürnberger SeC soll der Fehler ...
" ...mit dem Update 2018.40 behoben wird ..."

Ich bin aktuell bei FW "2018.32.4 h" dauert also noch etwas ....


Als ob ein SeC wüsste, was man im Release welches in drei (3!) Wochen erstellt und dann nach weiteren 2-3 Wochen erst verfügbar ist, enthalten sein wird.
Der Rollout davon würde frühestens ab 15. Oktober erfolgen
https://ts.la/marcel3261 - 1500 km free SuC erhältlich
Model S90D AP2 Obsidian Black (29/09/2017), 2019.32.2.1 (seit 13.09.)
Model 3 LR AWD AP2.5 Perl White Multi-Coat (28/03/2019), 2019.32.2.2 (seit 16.09.)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1971
Registriert: 2. Jun 2017, 21:06
Wohnort: Zürich Oberland
Land: Schweiz
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: wieder aufgetreten "Radiosender sehr blass"

von TESLA-Architekt » 12. Sep 2018, 14:43

spa hat geschrieben:Laut Nürnberger SeC soll der Fehler ...
" ...mit dem Update 2018.40 behoben wird ..."

Ich bin aktuell bei FW "2018.32.4 h" dauert also noch etwas ....


hi, also ich habe die 32.4 seit 3 tagen drauf.
gleiches "schadensbild"!
nix hat sich verändert!
bei reset an den scrollrädern ist der bildschirm dann tiefschwarz und kann nicht erweckt werden... da kommt kein "t" auch nicht bei laaange drücken.
über nacht ist er dann wieder regeneriert und geht, sobald ich aber vom radio auf spotyfy springe dreht sich das rädchen.
bei reset dann "blackout".

lr. sec stutggart wissen die das und arbeiten an nem udpate!
plusenergie-architekt mit 17 kw-eigenstromerzeugung, seit 2013 zoe, ab 3/2017 ms75, ab 1/2018 noch ein zoe, somit 100%-e-flottenbesitzer! projekte alle mit pv für e-mobilität! http://ts.la/martin3862
Benutzeravatar
 
Beiträge: 388
Registriert: 12. Jun 2016, 17:43
Wohnort: 88048 Friedrichshafen (Büro) 88069 Bermatingen (Privat)
Land: Deutschland

Re: wieder aufgetreten "Radiosender sehr blass"

von spa » 12. Sep 2018, 19:25

...mit dem Update 2018.40 behoben wird ..."
 
Beiträge: 352
Registriert: 19. Feb 2017, 19:55
Land: Deutschland

Vorherige

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 9 Gäste