Erkenntnisse nach meiner WLAN Obsession

Technische Informationen zum Model S...

Erkenntnisse nach meiner WLAN Obsession

von betatester » 29. Jul 2018, 17:23

Von Anfang an war das Verhalten meine MS 90D (12/2016, FW 2018.24.1) als WLAN Client für mich irgendwie schwer nachvollziehbar. Dieser Tage habe ich mir mal Zeit genommen das genau anzusehen. Vorab bitte ich um Entschuldigung falls ich da jetzt Dinge redundant berichte die vielleicht schon bekannt waren.

Für die meisten nicht neu dürfte sein, dass die WLAN Empfänger (zumindest die Modelle vor Intel MCU) nicht gerade der Oberhammer sind. Sie bieten bei weitem nicht den Empfang handelsüblicher Handys, beherrschen nur 2,4GHz und maximal 802.11g
Zudem können sie einen verwirren. Bei zu schwachem Empfang verhält sich das Auto zb. ganz gerne so, als wäre das WLAN Kennwort falsch eingegeben. Das hat mich so manchen Nerv gekostet, als ich es schon drei mal hintereinander eingegeben habe.

Nun hab ich einen Accesspoint am Balkon platziert, es herrscht Sichtkontakt. Empfang im MS wird mit 2-3 Balken angezeigt. Danach merkte ich gleich mal, dass (Energiesparen AN, Immer Verbunden AUS) das MS nach nur wenigen Minuten das WLAN verlässt.
Gut, dachte ich mir, ist ja klar, und drehte mal "Immer Verbunden" auf AN. Danach bemerkte ich dass das MS unwesentlich länger im WLAN bleibt, zumeist etwa 10-15 Minuten. Aber auch dann hat es sich nachvollziehbar immer aus dem WLAN wieder ausgebucht. Das "Immer Verbunden" wirkt also eher auf LTE in dieser Konfiguration.
Der Neugier halber hab ich dann auch den Energiesparmodus ausgemacht. Und sieh an, erstmals eine Konfiguration in der das MS im WLAN bleibt. Nebenbei beobachte ich, dass es mal so eben 6,5GB runterlädt. Wahrscheinlich klopft da das neue Navi bei mir an der Tür, dass ich noch nicht habe.
Aber: Dieses Verbleiben im WLAN gilt auch in dieser Konfiguration "Energiesparen AUS, Immer Verbunden AN" nur tagsüber. Nachvollziehbar vertschüsst es sich des Nächtens dann doch wieder aus dem WLAN, um sich dann relativ pünktlich gegen 5:30 wieder im WLAN anzumelden. Das deckt sich auf irgendeine Art mit der Bedienungsanleitung, die ja davon spricht dass des Nächtens sowieso immer ein gewisser Energiesparmodus angeworfen wird.

Meine Schlüsse daraus:
1) Es gibt anscheinend keinen stabilen Weg derzeit, dass abgestellte MS wirklich ständig im WLAN zu belassen.
2) Am ehesten noch verbleibt das MS im WLAN wenn Energiesparmodus AUS und Immer Verbunden AN, was aber aufgrund zu hohem Verbrauch für mich nicht in Frage kommt. Und selbst dann scheint es des Nächtens sich nicht für das WLAN zu interessieren. Bringt mich zu Erkenntnis
3) WLAN ist mit Energiesparmodus verheiratet. Da hilft das ganze "Immer Verbunden" nichts. Wenn der Energiesparmodus anläuft, ist Schluss mit WLAN und selbst "Immer Verbunden" zieht nur auf die mobile Verbindung.
4) Einem Tesla ein WLAN zu gönnen ist nicht so wie man es bei anderen Geräten, Handy etc. gewöhnt ist. Es ist mehr wie einem Tier Futter hinzustellen. Wenn es Lust/Hunger hat, nimmt es was - sonst halt nicht.
5) Wollte einem Kumpel eine Freude machen, der in der Garage keinen Mobilempfang hat. Dachte ich sorge dafür dass er stabiles WLAN hat, dann kann er trotzdem mit der App zugreifen. Das schmink ich mir nun eher ab bis es neue Erkenntnisse gibt. Weil eben nur mit hohem Vampirverlust und dann immer noch nicht stabil realisierbar.

Ganz verstehen tu ich das alles nicht. Tesla wird bestimmt so manche fette Summen ausgeben für all die Bandbreite die die hundertausenden SIM Karten verbrauchen. Warum da (ähnlich wie Handys) nicht alles getan wird um an einem WLAN zu nuckeln wann immer es geht, ist mir ein Rätsel.
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 1330
Registriert: 19. Nov 2016, 15:50
Land: Oesterreich
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Erkenntnisse nach meiner WLAN Obsession

von humschti » 29. Jul 2018, 17:54

Das Auto verbleibt im WLAN wenn keine Mobilfunkverbindung vorhanden ist.
S85D AP1 grau seit 26.6.2015 | Model 3 Reservation seit 31.3.2016 | PV 10,8kWh mit Smart Energy Control | Weiterempfehlungs-Link
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1216
Registriert: 19. Dez 2014, 17:38
Wohnort: Nürensdorf
Land: Schweiz

Re: Erkenntnisse nach meiner WLAN Obsession

von Leto » 29. Jul 2018, 18:34

Ich habe schon immer Energiesparen aus und immer verbunden an. Verliere ca. 2km Rated am Tag. Das (Wasserkraft) ist mir völlig schnuppe.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 7299
Registriert: 23. Nov 2013, 19:30
Land: Deutschland

Re: Erkenntnisse nach meiner WLAN Obsession

von marlan99 » 29. Jul 2018, 19:14

Ich meine es macht auch einen Unterschied, wenn das Ladekabel angehängt ist (ohne zu laden). Ich bilde mir ein dass er dann konstant im WLAN bleibt. Habe allerdings keinen Mobilempfang in meiner Garage und könnte auch damit zusammenhängen.
https://ts.la/marcel3261 - 1500 km free SuC erhältlich
Model S90D AP2 Obsidian Black (29/09/2017), 2019.32.2.1 (seit 13.09.)
Model 3 LR AWD AP2.5 Perl White Multi-Coat (28/03/2019), 2019.32.2.2 (seit 16.09.)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1972
Registriert: 2. Jun 2017, 21:06
Wohnort: Zürich Oberland
Land: Schweiz
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Erkenntnisse nach meiner WLAN Obsession

von M3-75 » 29. Jul 2018, 22:40

Hoffe das ist nicht OT: es gibt durchaus auch WLAN Treiber/Firmware die sich ähnlich verhält, besonders bei schwachen Signal und z.b. nur dann stabil läuft, wenn man das Power Management des WLAN Chips deaktiviert. Je nach dem wie das "Energie sparen" bei Tesla implementiert ist, könnte sowas auch passieren.
99% zufrieden mit dem Model 3.
 
Beiträge: 2104
Registriert: 20. Jun 2017, 20:34
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Erkenntnisse nach meiner WLAN Obsession

von wp-qwertz » 30. Jul 2018, 07:47

@betatester: danke für deine erfahrung.
werde kunde: http://links.naturstrom.de/lm4j
die "Andheri-Hilfe Bonn e.V." bekommt den bonus.
ev-tarif buchbar.
- Zoe 13.02.15 - 30.12.16.
- MX: 60er, 7 Sitze, 30.12.16.
- Die Bettermänner: http://www.ladesystemtechnik.de/
 
Beiträge: 2492
Registriert: 22. Aug 2016, 19:54
Wohnort: WupperTal
Land: Deutschland

Re: Erkenntnisse nach meiner WLAN Obsession

von betatester » 30. Jul 2018, 08:01

humschti hat geschrieben:Das Auto verbleibt im WLAN wenn keine Mobilfunkverbindung vorhanden ist.


Guter Punkt, Danke. Konnte ich in den letzten Tagen mangels eines Platzes an dem kein mobiler Empfang herrscht, nicht testen. Nehme aber an, dass dazu "Immer Verbunden AN" nötig ist, oder?
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 1330
Registriert: 19. Nov 2016, 15:50
Land: Oesterreich
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Erkenntnisse nach meiner WLAN Obsession

von humschti » 30. Jul 2018, 08:57

betatester hat geschrieben:Nehme aber an, dass dazu "Immer Verbunden AN" nötig ist, oder?

Dies ist bei mir an, genau. Ob das WLAN ohne diese Einstellung verbunden bleibt weiss ich nicht.
S85D AP1 grau seit 26.6.2015 | Model 3 Reservation seit 31.3.2016 | PV 10,8kWh mit Smart Energy Control | Weiterempfehlungs-Link
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1216
Registriert: 19. Dez 2014, 17:38
Wohnort: Nürensdorf
Land: Schweiz

Re: Erkenntnisse nach meiner WLAN Obsession

von Akilae » 30. Jul 2018, 10:35

Hey, danke für deine Erfahrungswerte, sie haben mir einige Fragen beantwortet. Ich bin derzeit auch gerade dabei mit einer WiFi Lösung rum zuexperimentieren.

Stichwort: WPA2 Enterprise in Kombination mit einem Raspberry Pi als Repeater da das Model S dies selbst nicht unterstützt.
Use Case: In meiner Tiefgarage kommt mein WiFi nicht hin aber es gibt dort ein kostenfreies WiFi meines Providers (UPC Wi-Free).
Tesla Model S 85, 9/2015, solid black, Pano, Leder, AP1, SAS, Premium Paket
 
Beiträge: 119
Registriert: 4. Mai 2015, 23:19
Land: Oesterreich

Re: Erkenntnisse nach meiner WLAN Obsession

von betatester » 30. Jul 2018, 10:55

WPA2-Enterprise konnte ich leider nicht testen. Kann grad nicht schauen, hat der Tesla überhaupt die nötigen Felder dafür? Zumindest laut hier viewtopic.php?f=57&t=2975 (zugegeben schon ein paar Jahre alt) schaut es hier schlecht aus.
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 1330
Registriert: 19. Nov 2016, 15:50
Land: Oesterreich
Fahrzeug: Tesla Model S

Nächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste