Datenblätter (Nennleistung, max.Motorleistung, etc.)

Technische Informationen zum Model S...

Re: Datenblätter (Nennleistung, max.Motorleistung, etc.)

von Healey » 2. Apr 2018, 13:34

M20B25-User hat geschrieben:Und welche Motoren hat nun so ein 85D Pre Facelift? 2x den kleinen Motor? Base oder Performance? Ich bin verwirrt. Egal wie ichs kombiniere, ich komme weder auf 310kw noch auf 315kw.
Der P85D hat ja hinten den grossen Motor und vorn den gleichen wie die 85D?

Ein S85 hat nur hinten den grossen Motor mit 285kw?!


Jetzt weißt Du wieso Du keine vernünftigen Antworten bekommst ;)

Nimm das Wort "Genug" oder eine Abkürzung davon :D .
LGH
Model S85D seit 20.Mai 2015 und 148.000 km, 200 Wh/km über alles
Model 3 AWD, seit 22.März 2019 und 16.000 km, 161 Wh/km über alles
PV Anlage mit 9 MWh/a http://ts.la/hermann8125
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10341
Registriert: 9. Nov 2014, 12:15
Wohnort: Ragnitz
Land: Oesterreich
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Datenblätter (Nennleistung, max.Motorleistung, etc.)

von Beatbuzzer » 2. Apr 2018, 13:46

M20B25-User hat geschrieben:Und welche Motoren hat nun so ein 85D Pre Facelift? 2x den kleinen Motor? Base oder Performance? Ich bin verwirrt. Egal wie ichs kombiniere, ich komme weder auf 310kw noch auf 315kw.
Der P85D hat ja hinten den grossen Motor und vorn den gleichen wie die 85D?

Ein S85 hat nur hinten den grossen Motor mit 285kw?!

Alles soweit korrekt.
Bei den Motoren gibt es keinen bauseitigen Unterschied zwischen P und nicht-P. Die Mehrleistung ist reine Parametrierung des Umrichters.
...electric - what else ?
Freute sich bis Ende Mai 2017 dreieinhalb Jahre über sein auf 19" rollendes, schwarzes 85kWh Model S...
Freut sich seit Ende Mai 2017 über sein obsidian black Signature X auf 22" schwarz...
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 4433
Registriert: 7. Mai 2013, 12:33
Wohnort: Alfeld (Leine)
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model X

Re: Datenblätter (Nennleistung, max.Motorleistung, etc.)

von M20B25-User » 2. Apr 2018, 13:55

Das könnte heissen, dass die maximale mögliche Motorleistung beim 85D bei 2x 193kw ... also umgerechnet bei insgesamt 525PS liegt, die aber durch eine entsprechende Parametrierung des Umrichters auf 310KW (422PS) oder 315KW (428PS) limitiert ist!?

Dann nehme ich "421"... das ist dann auf jeden Fall falsch. :mrgreen:
Zuletzt geändert von M20B25-User am 2. Apr 2018, 13:58, insgesamt 2-mal geändert.
S85D schwarz mit 21" Turbine anthrazit ... overall 199Wh/km ... immer noch 416km TR (Stand 08/2019)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 400
Registriert: 16. Sep 2015, 22:14
Land: Deutschland

Re: Datenblätter (Nennleistung, max.Motorleistung, etc.)

von Healey » 2. Apr 2018, 13:57

Damit liegst Du nun goldrichtig.
LGH
Model S85D seit 20.Mai 2015 und 148.000 km, 200 Wh/km über alles
Model 3 AWD, seit 22.März 2019 und 16.000 km, 161 Wh/km über alles
PV Anlage mit 9 MWh/a http://ts.la/hermann8125
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10341
Registriert: 9. Nov 2014, 12:15
Wohnort: Ragnitz
Land: Oesterreich
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Datenblätter (Nennleistung, max.Motorleistung, etc.)

von marco2228 » 2. Apr 2018, 14:51

M20B25-User hat geschrieben:Das könnte heissen, dass die maximale mögliche Motorleistung beim 85D bei 2x 193kw ... also umgerechnet bei insgesamt 525PS liegt, die aber durch eine entsprechende Parametrierung des Umrichters auf 310KW (422PS) oder 315KW (428PS) limitiert ist!?

Dann nehme ich "421"... das ist dann auf jeden Fall falsch. :mrgreen:


Das Limit was beim 85D meistens greift ist das Drehmomentlimit bei 330 Nm pro Motor oder der Gesamtstrom bei 1150 A.

Beim Heck getriebenen haben ein paar Experimente in den vergangenen Tagen gezeigt, dass der Motor noch eine Ecke mehr kann :)
Ich bin mir gerade nicht mehr sicher, wo das normale Limit war, aber der Motor verträgt auch 1400A recht gut. Da erwärmt er sich bei dem Sprint von 0-100 weniger als die beiden kleinen Motoren im 85D.
Beim P Hecktriebler scheint das Limit bei 650 Nm zu liegen bzw bei 1400A Entnahmestrom aus dem Akku. s. Chart. Damit ist er in knapp 4s auf 100 km/h :) Mit den 265er Reifen wären sicherlich um die 3,6s möglich.

Was ich noch nicht ganz verstehe ist, warum der vom BMS gemeldete Strom bei 1400A liegt, aber der Motor im CAN nur gut 1300 A meldet? Hat da jemand eine Idee? Die 1400 A sieht man im Diagramm nicht, aber dort scheint definitiv ein hartes Limit zu sein, in das der Motor bzw Akku läuft.

Bildschirmfoto 2018-04-02 um 14.39.50.png
Roadster Signature 100, Root Model S incl. Herbeirufen via Schlüssel :)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 272
Registriert: 24. Jul 2013, 17:31
Land: Deutschland

Re: Datenblätter (Nennleistung, max.Motorleistung, etc.)

von JeanSho » 2. Apr 2018, 21:44

M20B25-User hat geschrieben:Das könnte heissen, dass die maximale mögliche Motorleistung beim 85D bei 2x 193kw ... also umgerechnet bei insgesamt 525PS liegt, die aber durch eine entsprechende Parametrierung des Umrichters auf 310KW (422PS) oder 315KW (428PS) limitiert ist!?

Dann nehme ich "421"... das ist dann auf jeden Fall falsch. :mrgreen:

Bild
85 D. Baujahr 8/2015. Vor Facelift
JeanSho
______________________
Tesla Roadster (12.2011)
BMW C Evolution (09.2014)
Model S P100DL bestellt
Fiat 500e
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3353
Registriert: 10. Jan 2012, 00:07
Wohnort: 14959 Trebbin (ca. 30 km südlich von Berlin)
Land: Deutschland

Vorherige

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Caspo15, Faxe, Google [Bot], Hamen, Interessent, Newchurch, nusso, Semrush [Bot], Snuups, Spikesch, StromMachtSchnell und 5 Gäste