Screenshot von beiden Displays - Hidden feature?

Technische Informationen zum Model S...

Re: Screenshot von beiden Displays - Hidden feature?

von ensor » 28. Sep 2017, 00:00

Ja, „Bug report“ muss Englisch ausgesprochen werden (amerikanischer Akzent?), sonst könnte die Erkennung eventuell fehlschlagen. Bei mir hat er während des Sprechens bei dem Wort was ganz anderes erkannt, beim zweiten Drücken der Taste am Ende wird der Text jedoch wohl nochmal korrigiert und dann korrekt dargestellt. Ist nicht 100% intuitiv.
Tesla Model S 85D seit Mai 2015, > 65.000 km
BMW i3 94Ah seit November 2016, > 9.500 km
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3241
Registriert: 14. Dez 2014, 14:51

Re: Screenshot von beiden Displays - Hidden feature?

von Flole » 29. Sep 2017, 00:28

segwayi2 hat geschrieben:Dann spekulier doch mal :)


Falls ich auch darf würde ich das gerne mal tun ;)

Als Softwareentwickler habe ich selber schon mal solche Funktionen implementiert und ebenfalls nur einem kleinen Personenkreis die Benutzung erklärt. Der Grund ist denkbar einfach: Wenn das jeder bei jeder Kleinigkeit macht, gibt es tausende Meldungen. Ich hab das damals als E-Mail gekriegt, wenn Tesla das ähnlich macht dann freuen sich die Softwareentwickler über ne Menge Post sobald es bekannt wird ;)

Also es kann durchaus sein, dass so etwas eine höhere Priorität als andere Meldungen genießt, schließlich wurde man ja vorher dazu aufgefordert (also die erste "Filterung" hat man schon einmal überstanden, es ist also kein Bedienungsfehler und auch nicht so gewollt) genau das zu tun. Im Interesse aller sollte man es also damit nicht übertreiben, sonst gehts nicht voran weil ständig Probleme gemeldet werden die keine sind. Daher am besten immer den normalen Weg einhalten. Bei Phantombremsungen und anderen Autopilot Störungen ist das natürlich anders, da kann man ruhig bei jedem Problem nen Screenshot da hin schicken, schließlich ist das ja eins der am meisten weiterentwickelten Features und es kann viele Ursachen haben.

Obs bei Tesla nun tatsächlich so ist kann ich natürlich nicht sagen, das wäre aber ein Grund es nicht zu veröffentlichen sondern nur die Information rauszugeben wenn es sich tatsächlich um ein Software Problem handelt. Ich denke mal nicht, dass es bei Tesla über E-Mails getan wird sondern das wird in irgendeinem anderen System hinterlegt werden. Vielleicht schaut da auch tatsächlich nur jemand drauf wenn man Bescheid sagt. Dann wäre meine Vermutung hinfällig.
 
Beiträge: 132
Registriert: 28. Aug 2017, 23:34

Re: Screenshot von beiden Displays - Hidden feature?

von supercharged » 29. Sep 2017, 06:30

Flole hat geschrieben:
segwayi2 hat geschrieben:Dann spekulier doch mal :)


[...] Im Interesse aller sollte man es also damit nicht übertreiben, sonst gehts nicht voran weil ständig Probleme gemeldet werden die keine sind. Daher am besten immer den normalen Weg einhalten. Bei Phantombremsungen und anderen Autopilot Störungen ist das natürlich anders, da kann man ruhig bei jedem Problem nen Screenshot da hin schicken, schließlich ist das ja eins der am meisten weiterentwickelten Features und es kann viele Ursachen haben.

Es ist allerdings nicht so, dass da unmittelbar automatisiert etwas "hingeschickt" würde; die Screenshots werden zunächst in ein Logfile (offenbar tatsächlich als Bilder) gespeichert und erst beim nächsten Werkstattbesuch routinemäßig ausgelesen. Das kann sich dann vom eigentlichen Ereignis bis zum Report jeweils natürlich etwas hinziehen, da bei Tesla keine eigentliche Service-Verpflichtung besteht.
S 60 Sequoia Green Metallic
S 75D Silver Metallic
M≡ reserviert am 31.03.2016
Benutzeravatar
 
Beiträge: 830
Registriert: 11. Apr 2016, 10:40
Wohnort: Bern

Re: Screenshot von beiden Displays - Hidden feature?

von Flole » 29. Sep 2017, 15:20

Also das es über ODB ausgelesen wird halte ich für eher unsinnig. Tesla baut doch kein Auto mit LTE und W-LAN und übertrage dann Bilder über ODB. ODB ist nie für sowas gedacht gewesen und dementsprechend niedrig ist auch die Datenrate. Die Bilder können mit ziemlicher Sicherheit von überall ausgelesen werden, genauso wie die Logs auch, eventuell wurde das früher automatisch irgendwo hin gemeldet, jetzt ist das vielleicht anders weil es mehr Teslas gibt.

Bessere Erklärung für die Geheimhaltung dieser Funktion sind auch gerne Willkommen ;)
 
Beiträge: 132
Registriert: 28. Aug 2017, 23:34

Re: Screenshot von beiden Displays - Hidden feature?

von StefanSarzio » 29. Sep 2017, 16:04

Mir wurde von der Hotline gesagt dass es remote ausgelesen wird.
S75, Glasdach, AP2 (EAP+FSD), März 2017
 
Beiträge: 792
Registriert: 8. Apr 2016, 07:32

Re: Screenshot von beiden Displays - Hidden feature?

von supercharged » 29. Sep 2017, 16:14

Flole hat geschrieben:Also das es über ODB ausgelesen wird halte ich für eher unsinnig. Tesla baut doch kein Auto mit LTE und W-LAN und übertrage dann Bilder über ODB. ODB ist nie für sowas gedacht gewesen und dementsprechend niedrig ist auch die Datenrate. Die Bilder können mit ziemlicher Sicherheit von überall ausgelesen werden, genauso wie die Logs auch, eventuell wurde das früher automatisch irgendwo hin gemeldet, jetzt ist das vielleicht anders weil es mehr Teslas gibt.

Bessere Erklärung für die Geheimhaltung dieser Funktion sind auch gerne Willkommen ;)

Tja, wie immer bei Tesla: Jeder erzählt/weiß/vermutet etwas anderes und glasklare Belege sind eher die Ausnahme denn die Regel. Ich gebe nur weiter, was mir der Werkstattchef (den ich im Übrigen für einigermaßen kompetent halte) im SeC erzählt hat. Aber bitte, wer hierzu Genaueres weiß bzw. belegen kann - Freiwillige vor! ;)
S 60 Sequoia Green Metallic
S 75D Silver Metallic
M≡ reserviert am 31.03.2016
Benutzeravatar
 
Beiträge: 830
Registriert: 11. Apr 2016, 10:40
Wohnort: Bern

Re: Screenshot von beiden Displays - Hidden feature?

von Stackoverflow » 29. Sep 2017, 22:26

Das eine schließt das andere ja nicht aus:
Die Screenshots werden im lokalen Speicher des Fahrzeugs abgelegt. Wenn man den Support / ein SeC kontaktiert und sie sich des Sachverhalts näher annehmen wollen, bezieht man sich auf den Screenshot vom so-und-so-vielten um so-und-so-viel Uhr. Anschließend (und wohl auch nur auf Hinweis des Supports) können sich die Ingenieure die Screens dann ansehen. Das wäre meine Vermutung.

Jedenfalls glaube ich nicht, dass sich die Ingenieure über so viele Screenshots freuen, wenn es eine automatische Benachrichtigung dabei gäbe. :)
LG G≡org
Model S 70D in Ozeanblau, AP1, Pano-Schiebedach, Elbphilharmonie inside, glücklich grinsend...
Benutzeravatar
 
Beiträge: 769
Registriert: 6. Jun 2017, 22:46
Wohnort: Hamburg

Re: Screenshot von beiden Displays - Hidden feature?

von rowu » 3. Okt 2017, 18:05

Das mit den Screenshots ist übrigens (neuerdings?) ein offizielles Feature, im aktuellen Handbuch auf S. 41 beschrieben...
Model S100D, 10/2017, rot.
 
Beiträge: 35
Registriert: 25. Apr 2016, 12:21
Wohnort: Bayrischzell

Re: Screenshot von beiden Displays - Hidden feature?

von ensor » 8. Okt 2017, 22:02

Echt? Kannst du mal einen Screenshot (hehe ;) ) von der entsprechenden Passage posten? Konnte es irgendwie nicht finden.
Tesla Model S 85D seit Mai 2015, > 65.000 km
BMW i3 94Ah seit November 2016, > 9.500 km
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3241
Registriert: 14. Dez 2014, 14:51

Re: Screenshot von beiden Displays - Hidden feature?

von rowu » 12. Okt 2017, 20:40

Gerne:

IMG_1483.PNG

Mitte rechts...
Ok, da steht allerdings nichts von der Tastenkombi. Die geht sicher schneller.
Model S100D, 10/2017, rot.
 
Beiträge: 35
Registriert: 25. Apr 2016, 12:21
Wohnort: Bayrischzell

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: jonny007, kangaroo, MaxEta, Mowgli und 4 Gäste