Bin 1m vor der Garage mit leerem Akku liegen geblieben.

Technische Informationen zum Model S...

Re: Bin 1m vor der Garage mit leerem Akku liegen geblieben.

von Chris King » 24. Sep 2017, 07:55

snooper77 hat geschrieben:
Rechnen wir mal überschlagsmässig nach: 400 Wh/km * 10 km/h = 4 kW, wovon vielleicht 1.5 auf die Heizung und 0.5 kW auf den Rest entfielen. Also 2 kW für den Antrieb und 2 kW für den Rest, somit doppelter Verbrauch alleine durch die Konstantverbraucher!



Nicht ganz. Die 1,5 KW für die Heizung kannst du streichen. Noch vor null % SoC kommt ja die Meldung, dass die Heizleistung reduziert wird. Das heißt konkret, dass er nicht mehr heizt. Selber erlebt. [emoji4]
Model S 85D AP1 seit 02/16 - gehört aber meiner Frau - Model X 100D AP2 seit 08.02.18
 
Beiträge: 2507
Registriert: 21. Apr 2015, 08:58

Re: Bin 1m vor der Garage mit leerem Akku liegen geblieben.

von juanmax » 24. Sep 2017, 07:58

400Wh ist ein höhe Verbrauch für die 10km/h aber sollte für die entladekapazität gut sein, da die Leistung sehr gering.

Eigentlich um zu sehen wie viel raus geht sollte man also die gesamte Akku bei stehende Fzg. mit die Heizung verbraten [emoji28] damit hat mindestens man der Garage warm und man verliert keine Zeit beim fahren...
S90D + Ion > Ion > Roadster > Leaf
Benutzeravatar
 
Beiträge: 437
Registriert: 27. Aug 2014, 23:03
Wohnort: Köln

Re: Bin 1m vor der Garage mit leerem Akku liegen geblieben.

von reinhard » 24. Sep 2017, 08:35

Das mit der Heizung wollte ich auch schon mal probieren. Bei mir ging das nicht da er bei niedrigem Batteriestand die Heizung jedes mal abgeschaltet hat.
Bestellt: MS85, grau, Doppellader, Pano, Tech, Luftfederung, sämtliche Kabel

seit 27.März 2015 glücklicher Tesla Fahrer
 
Beiträge: 279
Registriert: 29. Jul 2014, 09:15

Re: Bin 1m vor der Garage mit leerem Akku liegen geblieben.

von snooper77 » 24. Sep 2017, 08:58

Chris King hat geschrieben:
snooper77 hat geschrieben:
Rechnen wir mal überschlagsmässig nach: 400 Wh/km * 10 km/h = 4 kW, wovon vielleicht 1.5 auf die Heizung und 0.5 kW auf den Rest entfielen. Also 2 kW für den Antrieb und 2 kW für den Rest, somit doppelter Verbrauch alleine durch die Konstantverbraucher!



Nicht ganz. Die 1,5 KW für die Heizung kannst du streichen. Noch vor null % SoC kommt ja die Meldung, dass die Heizleistung reduziert wird. Das heißt konkret, dass er nicht mehr heizt. Selber erlebt. [emoji4]


Wusste ich nicht, danke!
85D silber (blau foliert), 19", bestätigt 18.11.2014, VIN seit 16.02.2015, Produktion 02.04., Transport 08.04., Abholung 09.06.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 5650
Registriert: 21. Mär 2014, 16:26
Wohnort: Zürich

Re: Bin 1m vor der Garage mit leerem Akku liegen geblieben.

von cko » 24. Sep 2017, 09:36

Ich hatte Heizung, Lüftung, etc. manuell ausgeschaltet, als er anfing, die unsinnig hohen Werte anzuzeigen. Das hat aber nichts verändert.
Kaufe Deinen Tesla günstiger über diesen link!
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1499
Registriert: 10. Nov 2015, 16:34
Wohnort: zwischen HH und HB

Re: Bin 1m vor der Garage mit leerem Akku liegen geblieben.

von snooper77 » 24. Sep 2017, 09:56

cko hat geschrieben:Ich hatte Heizung, Lüftung, etc. manuell ausgeschaltet, als er anfing, die unsinnig hohen Werte anzuzeigen. Das hat aber nichts verändert.


Ok, interessant. Dann wird wohl der Antriebsstrang anfangen, ineffizient zu werden. Das Optimum ist ja gemäss der Hypermiling-Experimente bei ca. 40 km/h; darüber und darunter steigt der Verbrauch.
85D silber (blau foliert), 19", bestätigt 18.11.2014, VIN seit 16.02.2015, Produktion 02.04., Transport 08.04., Abholung 09.06.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 5650
Registriert: 21. Mär 2014, 16:26
Wohnort: Zürich

Re: Bin 1m vor der Garage mit leerem Akku liegen geblieben.

von pjw » 24. Sep 2017, 23:31

Interessant.

Ich bin kürzlich mit 6 km am Supercharger Egerkingen angekommen und habe die Heizung/Sitzheizung bei offenen Türen voll laufen lassen, bis die Anzeige auf 0 ging. Dann eingesteckt und mit 118 kW sah ich mal kurz die höchste Ladeleisung (bei ca. 1%, bzw. 4 km), 117 kW war fast konstant zu beginn.

Bild

Meine erste Begrenzung kam bei 32 km (ca. 250 kW), bei 20 km waren es nur noch ca. 200 kW, bei 10 km ca. 150 kW.
Bei der Anzeige 2 km war die Leistung auf unter 150 kW begrenzt.

Da du bei unter 150 kW nur noch 2 km gefahren bist, denke ich, dass meiner bei 0 bald abgeschaltet hätte. Auf jeden Fall ist jetzt auch die untere Grenze wieder kalibriert und ich werde mich hüten auf unter 0 zu fahren.
Tesla Model S 85 (05/2015 AP1,2018.18.2 301aeee), 100% erneuerbare Energie, 150'000 km.
EU Supercharger Probleme, Ladestationen
unbegrenzte Supercharger-Gratisnutzung
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1157
Registriert: 18. Mär 2016, 21:57
Wohnort: Zürich

Re: Bin 1m vor der Garage mit leerem Akku liegen geblieben.

von holli » 25. Sep 2017, 10:21

Moin, hoffe meine Frage passt hier ein.
Vor einigen Tagen hat mich vor einer Ladesäule stehend jemand nach dem Verlust der Akkukapazität gefragt. Der Wagen, den ich fuhr ist ein Jahr alt und hatte ca. 30000 runter.
Er meinte, er hätte Angst, nach zwei Jahren 10 oder 20% an Reichweite zu verlieren...
Was ist realistisch bei diesem Beispiel ?
Danke
(Habe gesagt, dass mir kein großer Verlust aufgefallen ist, dass man eben nur im Sommer andere Werte als im Winter hat, was er logisch fand... )
ER: Model S 100D Pearl White Multi-Coast 11/2017 | Firmware 8.1 Build 2018.18 - 4c72e69
SIE: BMW i3 12/2015 - Model ≡ reserviert
EMPFEHLUNGSLINK: http://ts.la/holger5036
 
Beiträge: 234
Registriert: 20. Jun 2015, 10:42
Wohnort: Bremen

Re: Bin 1m vor der Garage mit leerem Akku liegen geblieben.

von segwayi2 » 25. Sep 2017, 10:31

Der Daumenwert beim Tesla ist 5% auf 100.000km. Das ist grob geschätzt und inkludiert damit auch grob die Zeit die man braucht um das zu fahren. Vielfahrer liegen oft darunter, Wenigfahrer können darüber liegen.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 7470
Registriert: 24. Aug 2013, 11:50
Wohnort: Düsseldorf

Re: Bin 1m vor der Garage mit leerem Akku liegen geblieben.

von snooper77 » 25. Sep 2017, 10:38

segwayi2 hat geschrieben:Der Daumenwert beim Tesla ist 5% auf 100.000km.


Richtig - aber nur auf den ersten 100'000 km, dann flacht der Kapazitätsverlust merklich ab und nächsten 100'000 km "kosten" bloss noch 1 - 2%:

https://teslanomics.co/what-is-the-life ... l-it-last/
85D silber (blau foliert), 19", bestätigt 18.11.2014, VIN seit 16.02.2015, Produktion 02.04., Transport 08.04., Abholung 09.06.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 5650
Registriert: 21. Mär 2014, 16:26
Wohnort: Zürich

Vorherige

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast