Lautsprecheröffnungen / Kabel

Technische Informationen zum Model S...

Lautsprecheröffnungen / Kabel

von bassmaster » 2. Aug 2017, 22:53

Da jetzt das Premium Soundsystem jetzt nur noch im Premium Upgradepaket enthalten ist und ich sonst nichts vom Premium Upgradepaket brauche, stellt sich für mich die Frage, ob ich nicht einfach 2000€ in die Hand nehme und einen anständigen Subwoofer, bessere Lautsprecher und Endstufe nachrüsten soll. So kann ich mir 3600€ sparen. Auf den Centerspeaker könnte ich verzichen. Aber Lautsprecher im Amaturenbrett möchte ich auf jeden Fall haben. Deshalb meine Frage: sind die benötigten Öffnungen samt Lautsprechergitter schon vorhanden oder müsste ich da mit einer Karosseriesäge ran? Sind vielleicht auch Lautsprecherkabel verlegt? Was ist an der Stelle, wo normalerweise der Subwoofer ist?
Tesla S 75D - 0-100km/h + 1/4 Meile: http://drag-racing.org/fahrt.php?f=1034
Mein Chevy Impala 1964 - https://www.impala64.de/blog/

Mit meinem Empfehlungslink könnt Ihr unbegrenzte Supercharger - Gratisnutzung bekommen: http://ts.la/christian7267
Benutzeravatar
 
Beiträge: 95
Registriert: 7. Jul 2017, 10:51

Re: Lautsprecheröffnungen / Kabel

von BurgerMario » 3. Aug 2017, 08:16

Alle Öffnungen sind da, LS im Armaturenbrett sind auch teilweise verbaut.Die Mitteltöner links und rechts fehlen, aber der Center ist schon bei Base drin :)
Einzig der Amp und der Sub fehlen. Und anstatt der 20er LS in den Türen vorn sind nur 16er verbaut.

Grüße
Mario
http://ts.la/mario679. MEIN Referral Link !!
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4043
Registriert: 16. Aug 2013, 22:24
Wohnort: Seggebruch

Re: Lautsprecheröffnungen / Kabel

von Technics1200LTD » 3. Aug 2017, 08:51

Wenn kein Subwoofer verbaut ist, hat man den gleichen Freiraum wie links auf dem Bild


Mit Subwoofer.jpg



bassmaster hat geschrieben:Was ist an der Stelle, wo normalerweise der Subwoofer ist?
Bestellt 01.04.2016 MS90D Facelift, seit 15.06.2016 in Betrieb :-)
Mein Referral-Link (bis 30. April 2018): http://ts.la/ibrahim914
Model 3 reserviert 19.07.2017
Benutzeravatar
 
Beiträge: 752
Registriert: 23. Okt 2015, 13:00
Wohnort: Remseck a. N.

Re: Lautsprecheröffnungen / Kabel

von bassmaster » 3. Aug 2017, 09:45

Technics1200LTD hat geschrieben:Wenn kein Subwoofer verbaut ist, hat man den gleichen Freiraum wie links auf dem Bild
bassmaster hat geschrieben:Was ist an der Stelle, wo normalerweise der Subwoofer ist?


super, danke. ich höre schon 2 x 25er subwoofer krach machen :-)
hoffentlich macht das die mini 12V batterie mit... ich werde aber mit subsonicfiler arbeiten, so dass wirklich nur das, was die subwoofer schaffen auch in energie umgewandet wird... bringt auch bestimmt 50m mehr reichweite :lol:
Tesla S 75D - 0-100km/h + 1/4 Meile: http://drag-racing.org/fahrt.php?f=1034
Mein Chevy Impala 1964 - https://www.impala64.de/blog/

Mit meinem Empfehlungslink könnt Ihr unbegrenzte Supercharger - Gratisnutzung bekommen: http://ts.la/christian7267
Benutzeravatar
 
Beiträge: 95
Registriert: 7. Jul 2017, 10:51

Re: Lautsprecheröffnungen / Kabel

von Technics1200LTD » 3. Aug 2017, 17:11

gerne , aber der Profi hier ist denke ich "BurgerMario"

bassmaster hat geschrieben:
Technics1200LTD hat geschrieben:Wenn kein Subwoofer verbaut ist, hat man den gleichen Freiraum wie links auf dem Bild
bassmaster hat geschrieben:Was ist an der Stelle, wo normalerweise der Subwoofer ist?


super, danke. ich höre schon 2 x 25er subwoofer krach machen :-)
hoffentlich macht das die mini 12V batterie mit... ich werde aber mit subsonicfiler arbeiten, so dass wirklich nur das, was die subwoofer schaffen auch in energie umgewandet wird... bringt auch bestimmt 50m mehr reichweite :lol:
Bestellt 01.04.2016 MS90D Facelift, seit 15.06.2016 in Betrieb :-)
Mein Referral-Link (bis 30. April 2018): http://ts.la/ibrahim914
Model 3 reserviert 19.07.2017
Benutzeravatar
 
Beiträge: 752
Registriert: 23. Okt 2015, 13:00
Wohnort: Remseck a. N.

Re: Lautsprecheröffnungen / Kabel

von BurgerMario » 3. Aug 2017, 18:59

bassmaster hat geschrieben:
Technics1200LTD hat geschrieben:Wenn kein Subwoofer verbaut ist, hat man den gleichen Freiraum wie links auf dem Bild
bassmaster hat geschrieben:Was ist an der Stelle, wo normalerweise der Subwoofer ist?


super, danke. ich höre schon 2 x 25er subwoofer krach machen :-)
hoffentlich macht das die mini 12V batterie mit... ich werde aber mit subsonicfiler arbeiten, so dass wirklich nur das, was die subwoofer schaffen auch in energie umgewandet wird... bringt auch bestimmt 50m mehr reichweite :lol:


Och, mit nem Class D Amp wird auch die kleine Batterie keine Probleme haben ;)
Aber was zur Hölle willst Du mit 2x25cm Chassis ???
Du müsstest dann wirklich ALLES umrüsten um dann mit dem Bass mithalten zu können..
Wenn Du nur ein 25er Chassis nimmst, reicht das vollkommen zu den Serienlautsprechern :)

Die Anlage selbst ist nicht schlecht, es fehlt hat nur der gewisse Tiefgang als Fundament.

Grüße
Mario
http://ts.la/mario679. MEIN Referral Link !!
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4043
Registriert: 16. Aug 2013, 22:24
Wohnort: Seggebruch

Re: Lautsprecheröffnungen / Kabel

von bassmaster » 8. Aug 2017, 09:44

BurgerMario hat geschrieben:Aber was zur Hölle willst Du mit 2x25cm Chassis ???
Du müsstest dann wirklich ALLES umrüsten um dann mit dem Bass mithalten zu können..
Wenn Du nur ein 25er Chassis nimmst, reicht das vollkommen zu den Serienlautsprechern :)

Die Anlage selbst ist nicht schlecht, es fehlt hat nur der gewisse Tiefgang als Fundament.


Den Anlagen fehlt es an Tiefgang und Dynamik. Die Maximallautstärke ist für mich schon ok.
Ich bin etwas verwöhnt von der Anlange in meinem Oldtimer:

Bild

https://www.impala64.de/blog/?p=177

https://www.impala64.de/blog/?p=270

Leider verkaufen die Fahrzeughersteller alle Wühltischlautsprecher mit einem tollen Namen und die Käufer denken, sie hätten was extrem hochwertiges. Klar, denn sie müssen ja Geld verdienen und die meisten haben noch nie eine wirklich hochwertige Anlage gehört.

Den 20er Subwoofer im Tesla Premium Soundsystem, würden wir nicht mal als Subwoofer bezeichen, sondern maximal als Basslautsprecher.
In meinem aktuellen Maserati Ghibli mit 3500€ Premium Soundsystem habe ich die Lautsprecher in den Türen ausgetauscht gegen uralte Phonocar Lautsprecher, die ich im Keller noch hatte. Ich glaube, dass ich mal dafür 160 DM bezahlt habe. Das Ergebnis war: viel besserer Klang, Frequenzgang gleichmäßiger, Pegelfester und viel dynamischer vor allem im Kickbassbereich. Ich musste aber die Türe dämmen, denn die Lautsprecher waren so gewaltig, dass die ganze Türe geschäppert hat.
Tesla S 75D - 0-100km/h + 1/4 Meile: http://drag-racing.org/fahrt.php?f=1034
Mein Chevy Impala 1964 - https://www.impala64.de/blog/

Mit meinem Empfehlungslink könnt Ihr unbegrenzte Supercharger - Gratisnutzung bekommen: http://ts.la/christian7267
Benutzeravatar
 
Beiträge: 95
Registriert: 7. Jul 2017, 10:51

Re: Lautsprecheröffnungen / Kabel

von panda » 8. Aug 2017, 12:06

Ein Autoinnenraum wirkt als Druckkammer. So etwa unterhalb 70Hz.
Bedeutet:
Der Hub des Basslautsprechers muss nicht mehr quadratisch mit fallenden Frequenz steigen......

Deshalb kommt man (im Auto) mit erstaunlich kleinen Chassis aus....
Ist Physik und kein Brimborium!
 
Beiträge: 75
Registriert: 25. Jul 2014, 12:31

Re: Lautsprecheröffnungen / Kabel

von KrassesPferd » 8. Aug 2017, 12:26

Aktiv betrieben und frequenztechnisch glattgebügelt reichen da locker zwei 20cm, wenn nicht sogar 18cm. Bisschen Langhub und gut ist.
Tesla Model S 75D (FL 09.2016) Multicoat-Red | Leder hellbraun | Premium | AP1 | Pano | SmartAir | Sound | Performance
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1649
Registriert: 11. Okt 2016, 23:18
Wohnort: Hannover/Pattensen

Re: Lautsprecheröffnungen / Kabel

von panda » 8. Aug 2017, 13:40

Genau!
Langhubig sollte das Chassis sein.
Da wirds dann schnell teuer. Plus/minus 10mm linearen Hub schaffen nur wenige Chassis.

Miese Chassis klirren bei Tiefbassanregung
--> die Oberwellen liegen im Kickbass
--> Das Ohr ist dafür "empfänglicher"... und rechnet sich die Grundwelle heraus. (Residuumhören)
Mit sauberem Tiefbass hat das wenig zu tun.

U.s.w
 
Beiträge: 75
Registriert: 25. Jul 2014, 12:31

Nächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Ashinator, DieselvsE, ironX, MRoadster, Tom71, UTs, Vagtler und 5 Gäste