Ladegeschwindigkeit ohne Doppellader

Technische Informationen zum Model S...

Ladegeschwindigkeit ohne Doppellader

von Stackoverflow » 2. Aug 2017, 10:16

Hallo,

mal wieder eine Anfängerfrage, die ihr bestimmt schnell "abhaken" könnt:
Mein MS verfügt (BJ Ende 2015) leider nicht über einen Doppellader.
Ich würde gerne an einer Lade-Station Saft tanken, die folgende Anschlüsse bereitstellt:

1 x Typ 2 43 kW
1 x CEE Rot 22 kW

Mit wieviel kW maximal kann ich an beiden Dosen laden - mangels Doppellader jeweils nur 11kW? :|

Vielen Dank und Grüße!
LG G≡org
Model S 70D in Ozeanblau, AP1, Pano-Schiebedach, Elbphilharmonie inside, glücklich grinsend...
Benutzeravatar
 
Beiträge: 843
Registriert: 6. Jun 2017, 22:46
Wohnort: Hamburg

Re: Ladegeschwindigkeit ohne Doppellader

von snooper77 » 2. Aug 2017, 10:18

Exakt, jeweils maximal 11 kW. Für die CEE Rot mit 22 kW brauchst du aber einen CEE-32-auf-CEE-16-Adapter (mit Sicherungen!), damit du ihn überhaupt am UMC anschliessen kannst - oder aber du hast eine CEE-32-fähigen mobile Ladebox.
85D silber (blau foliert), 19", bestätigt 18.11.2014, VIN seit 16.02.2015, Produktion 02.04., Transport 08.04., Abholung 09.06.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 5807
Registriert: 21. Mär 2014, 16:26
Wohnort: Zürich

Re: Ladegeschwindigkeit ohne Doppellader

von Stackoverflow » 2. Aug 2017, 10:36

Danke!
Es ist mir wahrhaftig ein Rätsel, weswegen Tesla gerade an solchen Dingen zu sparen scheint wie an der Lade-Technik. Zumal Tesla ja unter anderem nur einen Vorteil daraus schöpfen könnte, dass die SuC-Stationen nicht überlastet werden, wenn man auch woanders in angemessener Zeit aufladen kann (auch wenn diese fast konkurrenzlos zu den vergleichsweise immer noch lahmen 22kW sind).
Ich bin nicht E-Techniker und kann deswegen nicht beurteilen, wie aufwendig (und teuer) es ist, Drehstrom zur Betankung gleichzurichten, aber die Konkurrenz zeigt doch, dass es geht.

Ok, ich schaue mal nach, was ich alles an Adaptern im Kofferraum habe.
Aber aller Wahrscheinlichkeit nach wird der Spaziergang an der Ladestation wohl nicht zwei, sondern vier Stunden dauern... :-|
LG G≡org
Model S 70D in Ozeanblau, AP1, Pano-Schiebedach, Elbphilharmonie inside, glücklich grinsend...
Benutzeravatar
 
Beiträge: 843
Registriert: 6. Jun 2017, 22:46
Wohnort: Hamburg

Re: Ladegeschwindigkeit ohne Doppellader

von ensor » 2. Aug 2017, 10:43

Du kannst den Doppellader im Service Center nachrüsten lassen. Dann lädst du mit 22kW.
Tesla Model S 85D seit Mai 2015, > 80.000 km
BMW i3 94Ah seit November 2016, > 12.000 km
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3477
Registriert: 14. Dez 2014, 14:51

Re: Ladegeschwindigkeit ohne Doppellader

von Stackoverflow » 2. Aug 2017, 10:47

Hallo ensor,
oh das wäre schon nicht schlecht. Hast du zufällig einen Erfahrungswert was die Kosten angeht?

EDITH sagt aus der Forensuche 2.500€ :shock: (hier -> viewtopic.php?f=5&t=14196&p=320194&hilit=doppellader+nachr%C3%BCsten#p320194)

Falls der Kostenpunkt immer noch aktuell ist, überlege ich mir das doch nochmal gründlich...
LG G≡org
Model S 70D in Ozeanblau, AP1, Pano-Schiebedach, Elbphilharmonie inside, glücklich grinsend...
Benutzeravatar
 
Beiträge: 843
Registriert: 6. Jun 2017, 22:46
Wohnort: Hamburg

Re: Ladegeschwindigkeit ohne Doppellader

von Spüli » 2. Aug 2017, 11:05

Je nach Route kann es günstiger sein, sich einen Chademo-Adapter in den Kofferraum zu legen (~500€). Damit kann man auch fast 50kW Ladeleistung erreichen.
Gerade durch den jetzt stärkeren Ausbau von Raststädten eine gute Alternative. Kann den Doppellader nicht ganz ersetzten, lindert aber teilweise den Schmerz.
Gruß Ingo
Benutzeravatar
 
Beiträge: 878
Registriert: 29. Sep 2014, 09:22

Re: Ladegeschwindigkeit ohne Doppellader

von snooper77 » 2. Aug 2017, 11:07

ensor hat geschrieben:Du kannst den Doppellader im Service Center nachrüsten lassen. Dann lädst du mit 22kW.


Ja - wenn du eine 22 kW-Ladestation oder -Ladebox hast. Der UMC kann nur 11 kW, egal, ob der Doppellader verbaut ist oder nicht.
85D silber (blau foliert), 19", bestätigt 18.11.2014, VIN seit 16.02.2015, Produktion 02.04., Transport 08.04., Abholung 09.06.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 5807
Registriert: 21. Mär 2014, 16:26
Wohnort: Zürich

Re: Ladegeschwindigkeit ohne Doppellader

von siggy » 2. Aug 2017, 11:13

Chademo Adapter wäre als Alternative zu überlegen. Da auch Gleichstrom wie SUC sehr deutlich schneller als dein Einzellader. NAtürlcih muss die Chademo Säule das auch bieten. Also dann z.B. bei Aldi nicht wirklich schnell da wenig Leistung.
www.borkum-exklusiv.de Freizeitfahrer mit Model S seit 20.03.2014, bisher 300.000km
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2438
Registriert: 23. Sep 2013, 13:41

Re: Ladegeschwindigkeit ohne Doppellader

von trimaransegler » 2. Aug 2017, 11:37

20 kW gibt bei Aldi mit CHAdeMO, ist immerhin die doppelte Leistung. Was absolut daneben ist, ist die Aussage, dass Teslas nur beschränkt laden können. Ich kenne kein anderes Auto welches alle Ladeoptionen außer CCS nutzen kann. Dass bei der Vielfalt der Möglichkeiten der eine oder andere Adapter gekauft werden muss, ist doch irgendwie logisch, oder? Wo ich mich auch ärgere ist der Umstand, dass ich mit unserem Model X nur noch 16 kW lade wo das S eben 22 konnte.
Also: Schuko von 6A aufwärts bis 10A, dann 3x 16A an 11kW, mit Doppellader 22 kW, bis 46 kW CHADEMO und dann bis 116 kW SUC. Alles außer CCS :lol:
Viele Grüße aus dem Westerwald

Friedhelm

Wer einen Tesla über meine Empfehlung bestellen möchte, hier der link: http://ts.la/drfriedhelm6242
 
Beiträge: 4779
Registriert: 5. Okt 2013, 11:14

Re: Ladegeschwindigkeit ohne Doppellader

von tornado7 » 2. Aug 2017, 12:10

Theoretisch könnte man ja schon 4 Ladegeräte à 11kW einbauen, damit man an den (seltenen) 43kaW AC Stationen laden kann. E-LKWs haben das zum Beispiel oft drin. Nur, nutzen tut das beim E-Autobkaum einer. Da sind die 500 € für den CHAdeMO Adapter wirklich besser investiert (und bestimmt auch 30kg leichter + platzsparender + viel mehr verbreitet).
"The electric light did not come from continous improvement of candles." (Oren Harari)

Mythbuster Elektromobilität: http://www.bit.do/mythbuster-eauto UPDATE AUGUST 2018
CO2-Emissionen mal ganz ehrlich: http://www.bit.do/co2-emissionen
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2420
Registriert: 25. Dez 2015, 12:57
Wohnort: Winterthur

Nächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: BlackNoIce, DieselvsE, Google [Bot], roads, slowandi, wp-qwertz und 5 Gäste