Model S / X Bidirektional ???

Technische Informationen zum Model S...

Re: Model S / X Bidirektional ???

von sustain » 30. Jul 2017, 11:06

DC-AC und ja das kann auch sein, kommt am Ende aufs gleiche raus ;)
Jeder kann diesen link ohne Rücksprache nutzen: http://ts.la/ulf6906

S100D - FW 2018.42.2 19e7e44/AP2
 
Beiträge: 2311
Registriert: 4. Mai 2017, 17:21

Re: Model S / X Bidirektional ???

von Teneman » 30. Jul 2017, 11:07

Ein Beamer dieser Größenordnung benötigt weit mehr als 500 Watt. Der DC/DC Konverter dürfte auch nicht viel mehr Leistung an die 12 V Batterie abgeben. Man braucht ja nur die Absicherung der 12 Volt Steckdose zu kontrollieren.
Die Frage ist, ob der Strom vom DC/DC Konverter direkt kommt (über einen externen Wechselrichter) oder vom Wechselrichter im Fahrzeug.
Das Elon so explizit auf die Stromabgabe des Fahrzeuges (in diesem Falle Stehzeuges) ohne externen Anschluss hingewiesen hat ist erstaunlich und lässt Spekulationen zu.
Bei Bedarf sehr gerne: http://ts.la/gunter177
 
Beiträge: 10
Registriert: 14. Jan 2017, 11:02

Re: Model S / X Bidirektional ???

von ap91484 » 30. Jul 2017, 18:50

Ich würde an den Klimakompressor gehen. Der zieht auch ein paar KW. Vermutlich wird der auch aus dem Inverter mit Wechselstrom gespeist. Aber die Veranstaltung wurde ja nicht vom hiesigen Sportverein durchgeführt. Das sind die Leute, die das Auto konstruiert und gebaut haben. Die können wahrscheinlich den Inverter auf 110V Wechselstrom per Software umstellen.
Viele Grüße
Alex

Seit 13.07.2017 Smart ED mit 22KW Lader
Seit 29.08.2017 Model S90D
 
Beiträge: 13
Registriert: 1. Jul 2017, 11:46

Re: Model S / X Bidirektional ???

von einstern » 30. Jul 2017, 19:25

Die haben die Beamerfunzel ausgebaut und Model S Scheinwerfer dort reingelegt. 8-)
2014 : PV 50 kWp -- 2015 : S85D -- 2016 : WB 22kW Typ2 -- 2016 : Bankirai PV
-- Elektrisch - So läuft das hier !
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4584
Registriert: 16. Okt 2014, 16:54
Wohnort: Korbach

Re: Model S / X Bidirektional ???

von cko » 30. Jul 2017, 20:04

Healey hat geschrieben:Ein Beamer dieser Größenordnung zieht mindestens 2000 Watt, eher 5 bis 7kW. Ich komme aus dem Veranstaltungsbereich und habe damit ständig zu tun.
LGH

cko hat geschrieben:Dieser hier
https://geizhals.de/nec-ph1201ql-60003698-a1369169.html
Zieht zum Beispiel 1600W.


@Healey, hast Du Dir den mal angeguckt?
12 000 ANSI Lumen (Mega-Hell) und 4K.
Das sollte doch reichen, selbst bei Tag, oder?

Der allerhellste, den ich finden konnte (der müsste dann aber schon Löcher in die Leinwand brennen), ist dieser hier
https://geizhals.de/panasonic-pt-rs30k-a1554683.html
der hat 30 000 ANSI Lumen (Giga-Hell) und verbraucht auch nur 800W.

Haben Deine Beamer auch noch eine eingebaute Saalheizung? ;)
Tesla fahren ist wie schweben auf einem Sonnenstrahl.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1714
Registriert: 10. Nov 2015, 15:34
Wohnort: zwischen HH und HB

Re: Model S / X Bidirektional ???

von snooper77 » 30. Jul 2017, 20:37

egn hat geschrieben:
cko hat geschrieben:Wenn man annimmt, dass der Beamer mindestens 500W zieht, wird die 12V Batterie das nicht lange schaffen und braucht Hilfe vom D.C. D.C. Wandler. Welche Leistung hat der eigentlich?


Bei mir stand gestern auf dem Monitor 335 W.
Screenshot_2017-07-29-14-27-14.jpg


Welche App ist das?
85D silber (blau foliert), 19", bestätigt 18.11.2014, VIN seit 16.02.2015, Produktion 02.04., Transport 08.04., Abholung 09.06.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 5816
Registriert: 21. Mär 2014, 15:26
Wohnort: Zürich

Re: Model S / X Bidirektional ???

von ProElectriX » 30. Jul 2017, 23:09

cko hat geschrieben:
Der allerhellste, den ich finden konnte (der müsste dann aber schon Löcher in die Leinwand brennen), ist dieser hier
https://geizhals.de/panasonic-pt-rs30k-a1554683.html
der hat 30 000 ANSI Lumen (Giga-Hell) und verbraucht auch nur 800W.

Haben Deine Beamer auch noch eine eingebaute Saalheizung? ;)


Also ein Beamer für professionelle Veranstaltungstechnik kann durchaus auch 7000W ziehen, z.B. dieser hier:

https://www.rebeam-shop.com/barco-hdq-2k40-inkl-objektiv-nach-wahl/a-15095/#technicaldata
Model S 90D, EZ 03/2017. Zuvor Model S 85, 03/2015 bis 03/2017.
Model 3 Reservierung.
Empfehlungs-Link: http://ts.la/jrgen1177.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 498
Registriert: 11. Apr 2014, 12:55

Re: Model S / X Bidirektional ???

von Healey » 30. Jul 2017, 23:13

@ProElectrix, Danke hast mir das suchen abgenommen.
LGH
Model S85D seit 20.Mai 2015 und 125.000 km, ALLES original, 203 Wh/km über alles, PV Anlage mit 9 MWh/a, Model III ist reserviert
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 7277
Registriert: 9. Nov 2014, 11:15
Wohnort: Ragnitz

Re: Model S / X Bidirektional ???

von egn » 31. Jul 2017, 06:03

snooper77 hat geschrieben:Welche App ist das?


Scan my Tesla.

Heute während der Fahrt waren es 478 W, nach dem Einschalten gab es eine Spitze von über 700 W.
Tesla Model S85, 2/2014 (VIN 19XXX), weiß , Leder beige, Tech Paket, Premium Sound, Luftfederung, Doppellader, Kaltwetter, Panoramadach, LTE, Chademo, Allianz Anschlussgarantie 4J/80.000km, Firmware 2018.34.1 3dd3072, ca. 107 TKm
 
Beiträge: 3535
Registriert: 28. Sep 2015, 07:05
Wohnort: Hallertau

Re: Model S / X Bidirektional ???

von snooper77 » 31. Jul 2017, 07:45

egn hat geschrieben:
snooper77 hat geschrieben:Welche App ist das?


Scan my Tesla.



Danke!
85D silber (blau foliert), 19", bestätigt 18.11.2014, VIN seit 16.02.2015, Produktion 02.04., Transport 08.04., Abholung 09.06.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 5816
Registriert: 21. Mär 2014, 15:26
Wohnort: Zürich

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste