Aufwecken per App funktioniert seit ein paar Tagen nicht meh

Technische Informationen zum Model S...

Re: Aufwecken per App funktioniert seit ein paar Tagen nicht

von GeeFive » 29. Jul 2017, 23:01

StefanSarzio hat geschrieben:Ich werde jetzt mal 3.) Energiesparen an, immer verbunden an probieren.

"Immer verbunden = an" ist leider keine Option, wenn man z.B. immer in einer Tiefgarage ohne Mobilfunk parkt – sonst kann man jede Nacht 3-5% Akku abschreiben.
S85D, 06/2015, VIN: 802xx
Benutzeravatar
 
Beiträge: 680
Registriert: 15. Mär 2015, 23:55
Wohnort: Ostfildern/Stuttgart

Re: Aufwecken per App funktioniert seit ein paar Tagen nicht

von ProElectriX » 29. Jul 2017, 23:26

ensor hat geschrieben:Stimmt nicht. Man muss nur etwa 1 Minute per App warten. Mach ich immer so. Seit 2 Jahren.


Das mag bei Dir und bei einigen anderen ja so sein, aber bei mir leider nicht. Deswegen schrieb ich auch: in meinem Fall

Und wenn ich 10 Minuten warte, kommt trotzdem keine Verbindung zustande.
Model S 90D, EZ 03/2017. Zuvor Model S 85, 03/2015 bis 03/2017.
Model 3 Reservierung.
Empfehlungs-Link: http://ts.la/jrgen1177.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 471
Registriert: 11. Apr 2014, 13:55

Re: Aufwecken per App funktioniert seit ein paar Tagen nicht

von ProElectriX » 29. Jul 2017, 23:33

GeeFive hat geschrieben:"Immer verbunden = an" ist leider keine Option, wenn man z.B. immer in einer Tiefgarage ohne Mobilfunk parkt – sonst kann man jede Nacht 3-5% Akku abschreiben.


Ja, in diesem Fall eher weniger zu empfehlen, wenn man in einer Tiefgarage ohne Mobilfunkempfang und ohne WLAN parkt.
Model S 90D, EZ 03/2017. Zuvor Model S 85, 03/2015 bis 03/2017.
Model 3 Reservierung.
Empfehlungs-Link: http://ts.la/jrgen1177.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 471
Registriert: 11. Apr 2014, 13:55

Re: Aufwecken per App funktioniert seit ein paar Tagen nicht

von sustain » 30. Jul 2017, 01:53

ProElectriX hat geschrieben:
ensor hat geschrieben:Stimmt nicht. Man muss nur etwa 1 Minute per App warten. Mach ich immer so. Seit 2 Jahren.


Das mag bei Dir und bei einigen anderen ja so sein, aber bei mir leider nicht. Deswegen schrieb ich auch: in meinem Fall

Und wenn ich 10 Minuten warte, kommt trotzdem keine Verbindung zustande.


Hängt er bei Dir im heimischen WLAN? Wenn das wie bei mir Kindergesichert ist in der Standarteinstellung dann hat man Probleme. Das MS wird in der Fritzbox nicht angezeigt aus Sicherheitsgründen verhält sich aber als Standartgerät, wen dem so ist bei dir dann also alle Standardwerte wieder neutral(alles raus nehmen Zeitbeschränkungen, Jugendschutz usw.) und die mobilen devices der Kids mit einer neuen Einstellung wieder limitiert und Kindergesichert, dann geht es und die Kids kommen nicht auf Seiten auf die sie nicht kommen sollen. Gilt für die Fritzbox.
Jeder kann diesen link ohne Rücksprache nutzen: http://ts.la/ulf6906

S100D - FW 2018.32.4 040c866/AP2
 
Beiträge: 2144
Registriert: 4. Mai 2017, 18:21

Re: Aufwecken per App funktioniert seit ein paar Tagen nicht

von The-Bug » 30. Jul 2017, 07:08

Ich habe die Neuste Software 2017.28 und hab das gleiche Problem lässt sich nicht aufwecken... werde mich bald auch mit dem SC in Verbindung bringen.
S75 Deep Blue Metallic+Renault ZOE charged by 9,8KWp mit E3DC
http://ts.la/alexaneder9852
Benutzeravatar
 
Beiträge: 144
Registriert: 21. Mai 2014, 17:25
Wohnort: Niederkassel

Re: Aufwecken per App funktioniert seit ein paar Tagen nicht

von Haraldt1 » 30. Jul 2017, 07:39

Auf meine neuerliche Mail das es ja bis vor einer Woche funktioniert hat und bei anderen Fahrzeugen noch immer funktioniert habe ich folgendes bekommen:

Die Funktionalität des "Immer verbunden" bewirkt, dass das Auto - unabhängig von dem eingestellten Energiesparmodus (aus oder an) über 3G mit dem Internet verbunden bleibt, wenn das Auto in den Schlafmodus übergeht.

Ist "Immer verbunden" aus, so ist das Auto nicht länger von der Mobile App erreichbar sobald das Auto in den Schlafmodus geht.
Ist "Immer vebunden" an, so kann man alle Funktionen der Mobile App nutzen und das Auto reagiert jederzeit darauf und wacht auch automatisch auf, wenn es im Schlafmodus ist. Natürlich ist die Grundvoraussetzung dafür, dass das Auto in einem Gebiet mit ausreichender 3G-Verfügbarkeit steht und nicht etwa in einem Untergrundparkhaus o.Ä. geparkt ist.

Ich gehe davon aus, dass Ihnen diese Funktionalität bekannt ist, und ich Ihnen somit nichts neues erzähle.

Da dies bei Model S und Model X seit dem Bestehen der "Immer vebunden" Funktionalität schon immer so war, wundert es mich sehr, dass Ihr Model S bis vor einer Woche bei Energiesparmodus an und "Immer verbunden" aus stets von der Mobile App aufweckbar gewesen ist.
Opel Ampera 2014 bis 10/2016
S85 10/2016 bis 09/2017 173 Wh/km
S100D seit 11/2017 167Wh/km
mit Aero im Sommer 153Wh/km
Benutzeravatar
 
Beiträge: 755
Registriert: 7. Aug 2016, 14:06
Wohnort: Lockenhaus

Re: Aufwecken per App funktioniert seit ein paar Tagen nicht

von betatester » 30. Jul 2017, 09:03

Ich denke alle Betroffenen hier sind sich einig dass es mit dem Setup Energiesparmodus AN / Immer verbunden AUS noch bis vor kurzem funktioniert hat, eben mit der üblichen Wartezeit während des Erwachens die bei Immer verbunden AN nicht der Fall war.

Ich bin mir jetzt nicht mehr sicher ob ich das hier im Forum aufgeschnappt habe oder ob mir das ein Mitarbeiter im SeC erklärt hat. Aber meines Wissens ist die Funktionsweise im Falle von diesem Setup bei Kontaktaufnahme durch die App ja so dass in dem Fall die Tesla Server ein klassisches SMS an die im Auto verbaute SIM Karte sendet und so erreicht, dass das Auto aufwacht. Das ist genau der Vorgang der eben dazu führte dass man ein bißchen warten mussste und der anscheinend derzeit bei vielen nicht funktioniert.

@Haraldt1, der Supporter hat also grundsätzlich schon recht wenn er sagt dass diese Einstellung bewirkt dass die Verbindung nicht aufrecht erhalten wird. Aber er vergisst eben offenbar den oben beschriebenen Aufweckvorgang. Vielleicht kannst Du ihm das nochmal nahe bringen. Weil witzigerweise hat jener der an meinem Mail dran war dies nach einigem Hin und Her durchaus akzeptiert und mit "Ich habe Ihr Anliegen an unser Service weitergeleitet, meine Kollegen und ich werden prüfen was die Ursache ist und melden uns." quittiert.

Die Behauptung dass eine Bedienung durch die App nur mit Immer verbunden AN möglich ist und sogar schon immer nur möglich war ist erstens aus der Praxis her quatsch weil es bei uns allen ja über Jahre hinweg funktioniert hat und zweites würde es dieses Häkchen ja auch irgendwie sinnlos machen. Anders gesagt: Würde die Behauptung zutreffen, dann können sie das Häckchen gleich abschaffen, weil dann wäre es ja beinahe (standbyzeit und ladezeit ausgenommen) redundant mit der Einstellung "mobiler Zugriff" AN/AUS.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 859
Registriert: 19. Nov 2016, 15:50

Re: Aufwecken per App funktioniert seit ein paar Tagen nicht

von ProElectriX » 30. Jul 2017, 15:40

sustain hat geschrieben:
ProElectriX hat geschrieben:
ensor hat geschrieben:Stimmt nicht. Man muss nur etwa 1 Minute per App warten. Mach ich immer so. Seit 2 Jahren.


Das mag bei Dir und bei einigen anderen ja so sein, aber bei mir leider nicht. Deswegen schrieb ich auch: in meinem Fall

Und wenn ich 10 Minuten warte, kommt trotzdem keine Verbindung zustande.


Hängt er bei Dir im heimischen WLAN? Wenn das wie bei mir Kindergesichert ist in der Standarteinstellung dann hat man Probleme. Das MS wird in der Fritzbox nicht angezeigt aus Sicherheitsgründen verhält sich aber als Standartgerät, wen dem so ist bei dir dann also alle Standardwerte wieder neutral(alles raus nehmen Zeitbeschränkungen, Jugendschutz usw.) und die mobilen devices der Kids mit einer neuen Einstellung wieder limitiert und Kindergesichert, dann geht es und die Kids kommen nicht auf Seiten auf die sie nicht kommen sollen. Gilt für die Fritzbox.


Egal, ob im heimischen WLAN (nicht kindergesichert) oder über Mobilfunkverbindung. Sobald das Auto im Schlafmodus ist, kann es über die App nicht mehr geweckt werden, wenn ich "immer verbunden - aus" eingestellt habe. Das ist in meinem Fall so, bei anderen anscheinend nicht. Es war aber auch schon bei meinem alten Model S so. Daher bin ich es gewohnt und habe "immer verbunden - an" eingestellt. Für meinen Fall scheint also die Aussage des Supports tatsächlich zu stimmen, für andere nicht.
Model S 90D, EZ 03/2017. Zuvor Model S 85, 03/2015 bis 03/2017.
Model 3 Reservierung.
Empfehlungs-Link: http://ts.la/jrgen1177.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 471
Registriert: 11. Apr 2014, 13:55

Re: Aufwecken per App funktioniert seit ein paar Tagen nicht

von ap91484 » 30. Jul 2017, 19:32

Ich bin im Moment nur (noch) Theoretiker. Wenn es stimmt, dass der Wagen mit einer SMS von den Tesla-Servern aufgeweckt wird, würde ich daraus schliessen, dass diese SMS nicht mehr gesendet wird. Ob das ein Fehler in einer neuen Server-Software bei Tesla ist oder ob Tesla erkannt hat, dass sie Geld für eine Funktion ausgeben, die sie so nie garantiert hatten, wird man sehen.
Zuletzt geändert von ap91484 am 30. Jul 2017, 19:56, insgesamt 1-mal geändert.
Viele Grüße
Alex

Seit 13.07.2017 Smart ED mit 22KW Lader
Seit 29.08.2017 Model S90D
 
Beiträge: 13
Registriert: 1. Jul 2017, 12:46

Re: Aufwecken per App funktioniert seit ein paar Tagen nicht

von StefanSarzio » 30. Jul 2017, 19:50

sustain hat geschrieben:Das MS wird in der Fritzbox nicht angezeigt aus Sicherheitsgründen [...]


Der Wagen wird ganz normal wie jedes andere Gerät angezeigt.

Es nicht anzuzeigen bringt keine Sicherheit.

Außerdem ist nicht erkennbar warum AVM daran ein Interesse haben sollte, selbst wenn es anders wäre.
S75, Glasdach, AP2 (EAP+FSD), März 2017
 
Beiträge: 898
Registriert: 8. Apr 2016, 07:32

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Ccey und 3 Gäste